Canon Pixma MP600R 4 Tests

Pixma MP600R Produktbild

Gut

2,0

4  Tests

39  Meinungen

Gut (2,0)
4 Tests
ohne Note
39 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Farb­druck Farb­dru­cker
  • Mehr Daten zum Produkt

Canon Pixma MP600R im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 06.07.2007 | Ausgabe: 8/2007
    • Details zum Test

    Note:2,0

    „Das Multifunktionsgerät erledigt zuverlässig alle Büroaufgaben und lässt sich über WLAN auch drahtlos nutzen.“

  • „gut“ (74 von 100 Punkten)

    Platz 2 von 28

  • 1,6 (5 von 6 Punkten)

    Platz 2 von 6

  • „gut“ (75 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 2 von 4

    „Der Canon MP600R ist nur etwas für Fotofans, die auch auf Kopier- und Scanfunktionen nicht verzichten wollen.“

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Canon Pixma MP600R

Kundenmeinungen (39) zu Canon Pixma MP600R

3,9 Sterne

39 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
22 (56%)
4 Sterne
5 (13%)
3 Sterne
4 (10%)
2 Sterne
6 (15%)
1 Stern
4 (10%)

3,8 Sterne

37 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • von Benutzer

    Canon MP600R

    Tolles Gerät! Hab den Drucker per WLAN in mein Netzwerk eingebunden und bin begeistert! Scannen(auch OCR)/Drucken/Kopieren funktioniert einwandfrei über WLAN.
    Ein plus gibts auch für die 2 Einzugsarten (von Kassette oder den Standarteinzug) da ich die Kassette für Papier mit Briefkopf verwende.
    Das integrierte Kartenlesegerät kann man auch, wenn man es nicht gerade zum Drucken braucht, als normalen Wechselträger am PC benutzen(installiert sich automatisch als Netzwerkwechselträger). Auch wenn die Datenübertragung per WLAN etwas langsam ist.
    CD/DVD´s bedrucken oder kurz ein Foto per Infrarot Drucken, alles kein Problem!
    Wenn das Gerät auch etwas langsam ist, so begeistert es in Funktionalität, Druckqualität und Preis!
    Antworten
  • von mavin123

    Canon Pixma MP600R

    Das Gerät ist einfach Super. Macht klasse Bilder und man braucht wirklich keinen anderen Drucker zusätzlich, da hier wirklich alles dabei ist.Drucker, Scanner, Kopierer.
    Und wenn man Papier sparen will dann druckt mann einfach beidseitig aus, was mit diesem Gerät super funktioniert.
    Toll ist auch der Papiereinzug. Man kann wählen zwischen den normalen Papiereinzug (automatisch) oder per Kassette. Ist zum Beispiel gut um zwischen Normal- und Fotopapier zu wählen.
    Auch das Drucken von CD´s ist mit diesem Drucker kein problem.
    Und dank der einzelnen Tintentanks ist der kauf für neue Patronen sehr günstig. (Wenn man den Chip der Originalpatronen auf die kompatible Patrone setzt.
    Also ein sehr gutes und sparsammes Gerät!
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Drucker

Datenblatt zu Canon Pixma MP600R

Drucken
Farbdruck Farbdrucker

Weiterführende Informationen zum Thema Canon Pixma MP 600R können Sie direkt beim Hersteller unter canon.de finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

First Contact - drucken mit NFC

Business & IT - Das Tempo des Farbdruckes reißt keinen vom Hocker, hier spürt man die Zugeständnisse an den günstigen UVP von 209 Euro. Dafür kann der Drucker bei der Druckqualität punkten. Alles kommt gestochen scharf und mit stimmigen Farben aus dem C410W. Und zugegeben, uns ist die Output-Qualität in diesem Fall wichtiger als das Tempo. Selbst der Druck ganzseitiger Fotos kann sich wirklich sehen lassen. Tintenstrahler schaffen nur auf teurem Spezialpapier bessere Ergebnisse. …weiterlesen

Luft-Druck

PC Magazin - WLAN-Netze sind heute in großer Zahl in DSL-Haushalten etabliert - dank der Bundle-Angebote vieler Provider. Kabellos setzt sich durch, weil es praktisch ist und trotzdem schnell. Das haben inzwischen auch die Druckerhersteller verstanden und ihre Multifunktionsgeräte mit WLAN aufgerüstet. Trotzdem gibt es große Unterschiede.Testumfeld:Im Test waren vier All-in-One-Drucker mit Bewertungen von 57 bis 79 von jeweils 100 Punkten. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf