Sehr gut (1,0)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Renn­rad
Mehr Daten zum Produkt

Bulls King Cobra im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“

    „TIPP-Einsteiger“

    12 Produkte im Test

    Gutmütig, solide und funktionell, so schätzt die Redaktion des Magazins „aktiv Radfahren“ das Bulls King Cobra Mountainbike ein. Sowohl die Bremsleistung als auch die Qualität der Verarbeitung und das Fahrverhalten sprechen aus Sicht der Testredaktion für dieses Mountainbike als nahezu ideales Bike für Einsteiger. Seine Stärken spielt das Rad vor allem auf längeren Touren im Gelände aus. Als optimal schätzt die Testredaktion dieses Mountainbike für Radfahrer ein, die ihren Sport nicht leistungsorientiert betreiben, sondern in erster Linie Spaß am Radfahren haben wollen. In allen getesteten Punkten überzeugt das Rad deshalb mit guten Leistungen. Für ambitionierte Fahrer gibt es dagegen hochwertigere und leistungsfähigere Modelle, die auch professionellen Ansprüchen genügen.

Passende Bestenlisten: Fahrräder

Datenblatt zu Bulls King Cobra

Basismerkmale
Typ Rennrad

Weitere Tests & Produktwissen

Che Guevara, Rum und alte Schlitten

velojournal - Das Velo ist in Kuba das perfekte Fortbewegungsmittel. Während wir uns über kaputte Brücken schlängeln, quälen sich die Autos auf Umfahrungspisten durch den Morast. Einige Strässchen sind so eng, dass hier nur Velos fahren können. Einen Tag lang radeln wir in einem schmalen Kanal durch das Dickicht, dem Meer entlang, ganz ohne Autos - auf einer sandigen Piste. Die Schweinebucht ist den Kubanern ein nationales Heiligtum und beflügelt sie im mentalen Kampf gegen die «Yankees» noch heute. …weiterlesen

Evergreens 2.0

MountainBIKE - Das bringt zusätzliche Sicherheit, höheren Komfort und schlussendlich einfach mehr Fahrspaß auf der Tour. Dabei sind die Bikes mit den großen Rollen längst nicht mehr die behäbig-hüftsteifen Langschiffe früherer Tage. Während die etwas "älteren" Bikes im Test über einen steileren Lenkwinkel Drehfreude generieren, entsteht der Spieltrieb bei den jüngeren Bikes (Scott Spark, Ghost SL AMR, Rocky Mountain Instinct, Bergamont Contrail) über die kurzen Kettenstreben um 435 mm. …weiterlesen

Mega-Test

RennRad - So ganz allmählich dürften Sie sich Gedanken über die Planung für die Saison 2008 machen. Trainingslager buchen, Saisonhöhepunkte setzen, das Material pflegen, oder sogar neues kaufen!?Testumfeld:Im Test waren 36 Rennräder. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen

Ab in den Frühling

RennRad - Die Sonne lacht derzeit mit dem Radlerherz um die Wette. Für die Rennradszene wird es höchste Zeit, die Landstraßen zurückzuerobern. Wenn Ihre Beine bereit sind, Sie aber Ihre alte Mühle satt haben, dann finden Sie bei uns zwischen 1699 Euro und 4699 Euro vielleicht genau das Richtige.Testumfeld:Im Test waren sieben Rennräder. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen

Vorsprung durch Technik

RoadBIKE - Rennräder auf Dura-Ace-Niveau gibt es schon für unter 2000 Euro. Der RoadBIKE-Test klärt, was diese Sparrennmaschinen mit High-End-Antrieb auf der Straße können.Testumfeld:Im Test waren elf Dura-Ace-Räder mit den Urteilen 2x „überragend“, 6x „sehr gut“ und 3x „befriedigend“. Kriterien waren in diesem Test Ausstattung, Sitzposition und Charakter. …weiterlesen

Direkte Verbindung

Radfahren - Mountainbiking - in unserer so auf Sauberkeit und ordentliches Auftreten bedachten Gesellschaft das letzte ehrliche und dreckige Vergnügen! Das direkte Eintauchen in die Natur ohne das Distanzstück Asphaltstraße, das Entdecken und fahrerisch-konditionelle Bewältigen verborgener Pfade - nur einige der Reize des Mountainbiking. Wir haben 12 robuste Pfadfinder verschiedener Preisklassen getestet.Testumfeld:Im Test waren zwölf Mountainbikes mit den Bewertungen 1 x „überragend“, 7 x „sehr gut“ und 4 x „gut“. …weiterlesen