Bulls Aminga 1 Test

Sehr gut

1,0

1  Test

0  Meinungen

Sehr gut (1,0)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Moun­tain­bike
  • Mehr Daten zum Produkt

Bulls Aminga im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 20.12.2006 | Ausgabe: 1-2/2007
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    „... Im Trail präsentiert sich das Amiga sehr agil, lässt sich spielerisch über Stock und Stein und durch jede Kehre lenken. Über Wurzeln und im verblockten Gelände spielt die Gabel ihre Stärken aus ...“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Bulls Aminga

Passende Bestenlisten: Fahrräder

Datenblatt zu Bulls Aminga

Basismerkmale
Typ Mountainbike

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Evergreens 2.0

MountainBIKE - Dass es in beiden Kategorien heute nur noch ein Bike mit kleinen Laufrädern gibt, sagt viel über den neuen Kurs der Marke, aber auch über die Entwicklung des Bikes aus. Wer einmal mit dem SL AMR 6.9 unterwegs war, wird die kleinen Laufräder kaum vermissen. Denn das mit 13 Kilo noch durchaus leichte Fully aus Oberfranken ist mit seinem Carbon-Alu-Rahmen verdammt flott auf dem Trail unterwegs, dreht sich geschmeidig um jede Kehre. …weiterlesen

Damit alles rund läuft

Stiftung Warentest - Auch die Zahl der Tagesausflüge mit dem Rad hat der ADFC gezählt: 150 Millionen im Jahr 2016. Kein Wunder, dass sich reisetaugliche Fahrräder, genauer: Trekkingräder, in Deutschland gut verkaufen - pro Jahr etwa 1,3 Millionen Stück. Sportlich Ambitionierte nutzen sie aber auch gern in der Stadt. Für den Test haben wir 20 Trekkingräder von zehn bedeutenden Anbietern ausgewählt, jeweils die Damenvariante mit abgesenktem und die Herrenvariante mit hohem Oberrohr. …weiterlesen

Speerspitzen auf dem Schlachtfeld

World of MTB - Seinen Trumpf spielt das Scarp definitiv in der Abfahrt aus, die man dank des komfortablen Fahrwerks absolut sicher und souverän meistert. racextract. ist neu, doch der Macher der Marke, Jörg Scheiderbauer, hat im Mountainbike-Bereich extrem viel Erfahrung. Er war selbst Profi, hat dreimal die Trans Alp Challenge gewonnen, hatte mit dem Felt Ötztal x-bionic Team ein erfolgreiches Profi-Team, war Organisator des Mountainbike WorldCups in Offenburg und hat zudem noch zwei Radläden. …weiterlesen

Charmeoffensive

Radfahren - Zur Rücktrittbremse der 7-Gang-Nabe wurde lediglich eine V-Bremse ans Vorderrad montiert. Ein kleiner Wermutstropfen, finden wir. Erfrischend Flink Flott kommt das Fancy auf Touren, die komfortable aufrechte Sitzhaltung wirkt beim Anfahren ein bischen wie ein Katalysator; man fühlt sich sofort wohl! Die Ergogriffe tun ihr Übriges, sie fassen sich einfach gut an. Bergauf bietet die Nabenschaltung genügend Bandbreite für städtische Steigungen, im ersten Gang kommt man locker drüber. …weiterlesen

Über den Wolken

World of MTB - Selbst die Lock-On-Griffe, die Alex-Felgen und auch der Sattel spiegeln das Rahmendekor wider, und das Bike wirkt in sich sehr homogen. Aber auch der Rahmen allein wirkt wie aus einem Guss. Bei den geglätteten Schweißnähten sieht man nur bei genauerer Betrachtung die Schuppen, und auch das Schmiedeteil, welches Tretlager, Hinterbauaufnahme und Federbein aufnimmt, ist ohne Ecken und Kanten. Die Züge verschwinden zwar nicht im Rahmen, doch sind diese versteckt unter dem Unterrohr angebracht. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf