Berghaus Baltoro Jacket im Test

(Funktionsjacke)
Baltoro Jacket Produktbild
  • Gut 2,0
  • 5 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen

Tests (5) zu Berghaus Baltoro Jacket

    • ALPIN

    • Ausgabe: 4/2008
    • Erschienen: 03/2008
    • Produkt: Platz 2 von 13
    • Seiten: 8

    „mittelmäßig“

    „... Der Kragen ist sehr kurz gehalten, könnte bei der Auslegung der Jacke aber höher sein. Das Material hält dem Wind zu 100 Prozent stand, auch der Schutz gegen Schnee und Regen ist für eine Softshell sehr gut. ...“  Mehr Details

    • outdoor

    • Ausgabe: 5/2006
    • Erschienen: 04/2006
    • 12 Produkte im Test

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen

    „Die ideale Softshell für eher kühle Tage und Schnellfrierer. Sie besticht mit bewegungsfreudigem, geschmeidigem Material sowie einem Top-Schnitt.“  Mehr Details

    • klettern

    • Ausgabe: 5/2006
    • Erschienen: 04/2006
    • 11 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Empfehlung“

    „Dank gutem Schnitt und super-elastischem Material schränkt das Baltoro Jacket den Bewegungsfreiraum auch beim Tragen eines Klettergurts nicht ein. ... Abstriche muss man nur bei Atmungsaktivität und Ventilation machen.“  Mehr Details

    • ALPIN

    • Ausgabe: 6/2006
    • Erschienen: 05/2006
    • 16 Produkte im Test
    • Seiten: 7

    ohne Endnote

    „Sehr warme (und damit schwere) Softshell, eher für kalte Bedingungen als für den Sommer. Super Schnitt, tolle Passform.“  Mehr Details

    • outdoor

    • Ausgabe: 1/2005
    • Erschienen: 12/2004
    • 12 Produkte im Test

    „gut“

    „... Nur die Jacke bekommt Abzug, weil eine Kapuze fehlt. Deshalb muss man bei Regen oder kaltem Wind zügig die Funktionsjacke überziehen - außer man trägt einen Kletterhelm. ...“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Weitere Tests & Produktwissen

Softies unter sich

ALPIN 4/2008 - Vor allem der knappe schnitt unter den armen störte einige tester. der kragen ist sehr kurz gehalten, könnte bei der auslegung der Jacke aber höher sein. das Material hält dem Wind zu 100 Prozent stand, auch der schutz gegen schnee und Regen ist für eine softshell sehr gut. dafür schwitzt man in der Baltoro eher als in anderen Jacken. die traverse-testjacke erinnert nicht nur wegen ihres grüntons an die Berghaus Baltoro. das Material ist sehr ähnlich, die auslegung auch. …weiterlesen

Softies für den Berg

ALPIN 6/2006 - Sind sie so toll, wie sie immer beschrieben werden? Ja und nein! Softshell-Jacken sind mit einer „normalen“ Fleecejacke nicht vergleichbar. Die Einsatzbereiche sind zweifelsfrei breiter. Robust und elastisch, wasserabweisend und winddicht, Features, die ein klassischer Fleece nicht hat(te). Sicherlich Aspekte, die einem Bergsteiger entgegenkommen. Aber kein Vorteil ohne Nachteil. Denn irgendwie müssen die zusätzlichen Features ja auch erfüllt werden. …weiterlesen