Perception 200 Produktbild

Ø Gut (2,0)

Tests (3)

Ø Teilnote 2,0

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Pod­cast­mi­kro­fon, Gesangs­mi­kro­fon
Mehr Daten zum Produkt

AKG Perception 200 im Test der Fachmagazine

    • Beat

    • Ausgabe: 7/2007
    • Erschienen: 06/2007
    • 3 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Mit seiner 1-Zoll Großmembran-Kapsel zeichnet sich dieses Studiomikrofon mit Nierencharakteristik durch einen warmen und transparenten Sound aus. ...“  Mehr Details

    • iPod & more

    • Ausgabe: 4/2006
    • Erschienen: 09/2006
    • 5 Produkte im Test
    • Seiten: 2

    2+ (gut)

    „Sehr gutes Allround-Mikro fürs Studio. Aufgrund seiner Robustheit auch live einsetzbar. Der Sound ist brillant und satt.“  Mehr Details

    • Beat

    • Ausgabe: 7-8/2006
    • Erschienen: 06/2006
    • Seiten: 2

    5 von 6 Punkten

    „Preis-Tipp der Redaktion“

    „Sehr gutes Allround-Mikro fürs Studio. Aufgrund seiner Robustheit auch live einsetzbar. Der Sound ist brillant und satt.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • AKG C636 BLK

    Gesangsmikrofon der Spitzenklasse für Studio - Sound auf der Bühne, Natürliches Klangbild durch linearen Frequenzgang, ,...

  • Audio-Technica BP40

    Audio - Technica BP40, dynamisches Großmembran Broadcast Mikrofon, Hyperniere, 50 - 16. 000 Hz, schaltbarer 100 Hz Low ,...

Datenblatt zu AKG Perception 200

Typ
  • Gesangsmikrofon
  • Podcastmikrofon

Weiterführende Informationen zum Thema AKG Perception200 können Sie direkt beim Hersteller unter akg.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Mikrofone für Podcasts im Test

iPod & more 4/2006 - Wenn der eigene Podcast nicht dem eigenen professionellen Anspruch genügt, liegt es zum großen Teil auch am verwendeten Mikrofon. Wir haben fünf Mikrofone genau unter die Lupe genommen und nennen ihre Stärken und Schwächen.Testumfeld:Im Test waren fünf Mikrofone für Podcasts. Alle Produkte bekamen die Note „gut“. …weiterlesen

„Vocal Recording“ - Mikrofone

Beat 7/2007 - Ein Song steht und fällt mit dem Ausdruck, den nur der Sänger oder die Sängerin dem Hörer glaubhaft vermitteln kann. Für das Recording gibt es aber schon ein paar Tipps und Kniffe, die Vocalaufnahmen wesentlich leichter machen.Testumfeld:Im Test waren drei Kondensator-Mikrofone. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen