C 444 L Produktbild

ohne Endnote

Test (1)

o.ohne Note

Keine Meinungen

AKG C 444 L im Test der Fachmagazine

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 1/2006
    • Erschienen: 11/2005
    • 8 Produkte im Test
    • Seiten: 6

    ohne Endnote

    „... Dank des Bügels behält es stets diesebe Entfernung zum Mund bei. Die Folge: Der Pegel bleibt immer identisch. ...“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • AKG Lyra Ultra HD Multi-Mode USB Microphone

    Ultra - HD Qualität Audio - 24 - Bit / 192kHz hochauflösende Konverter Adaptive Capsule Array - Vierkapselmikrofon ,...

  • Audio-Technica BP40

    Audio - Technica BP40, dynamisches Großmembran Broadcast Mikrofon, Hyperniere, 50 - 16. 000 Hz, schaltbarer 100 Hz Low ,...

Weiterführende Informationen zum Thema AKG C 444 L können Sie direkt beim Hersteller unter akg.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

„Ton-Knöpfe“ - Mikrofone

VIDEOAKTIV 1/2006 - Deshalb klingt das CK 55 fast wie ein Telefon. AKG liefert das Mikro in einem stabilen Kunststoffmäppchen aus. AKG C 417 Typisch für AKG: Das C 417 ist mit einem Mini-XLR-Stecker ausgestattet. Wegen der Kugel- Charakteristik zeichnet es Umgebungsgeräusche mit auf. Wie das CK 55 betont auch das C 417 die Mitten. Allerdings tritt der „Telefon”-Effekt nicht so stark auf. Aber: Bei diesem Ansteckmikrofon registrierten die Tester ein deutliches Rauschen. …weiterlesen