E 450 Produktbild
  • Sehr gut 1,0
  • 4 Tests
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,0)
4 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Voll­ver­stär­ker
Mehr Daten zum Produkt

Accuphase E 450 im Test der Fachmagazine

  • Klang-Niveau: 93%

    Preis/Leistung: „exzellent“

    Platz 2 von 2

    „... Wie für die Ewigkeit gebaut und mit technischen Finessen gespickt ist er sowieso. Ungemein griffig-substanzielles und knackig-impulsives sowie leichtfüßiges Klangbild mit edler HighEnd-Note.“

  • „sehr gut“ (84 Punkte)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 1 von 3

    „Traumhafte Anfassqualität, solider Aufbau, sinnvolle Optionen, herausragender Klang: So präsentiert sich der E 450 und zeigt, warum Accuphase Marktführer ist.“

    • Erschienen: Juli 2007
    • Details zum Test

    „überragend“ (Referenzklasse; 120 Punkte)

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Plus: Exzellenter Vollverstärker, dynamisch, spitzig. Räumlich glänzend organisiert.
    Minus: Lange Einspielzeit.“

    • Erschienen: Oktober 2007
    • Details zum Test

    „überragend“ (97%)

    Preis/Leistung: „gut“, „Referenz“

    „Plus: jeder Situation gewachsen; vollendete Verarbeitung; perfektes Bedienkonzept; variabel durch Option-Boards.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Accuphase E 450

Technik & Leistung
Typ Vollverstärker

Weiterführende Informationen zum Thema Accuphase E450 können Sie direkt beim Hersteller unter accuphase.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Vorgeglüht

Klang + Ton 1/2008 - Man kennt die Mülheimer Firma Stein Music als Hersteller anspruchsvoller Fertiggeräte auf Röhrenbasis, auch das eine oder andere nicht minder elitäre Bausatzprodukt schmückt die Produktpalette. Und jetzt das: Holger Stein präsentiert einen Selbstbau-Röhrenvorverstärker zum Preis von 129 Euro.Klang + Ton widmet sich in diesem Ratgeber - Ausgabe 1/2008 - umfassend dem neuen Röhrenvorverstärker zum Selbstbauen von Stein Music und dessen Vor- und Nachteile. …weiterlesen

Das Röhren-Ü-Ei

Klang + Ton 6/2007 - Der Dynavox-Röhrenvollverstärker VR-70E darf mittlerweile als Klassiker unter den bezahlbaren Röhrengeräten gelten – nicht zuletzt dank der mittlerweile in die Serie eingeflossenen Tuningmaßnahmen, die wir dem Gerät in Ausgabe 1/06 angedeihen ließen. Logischerweise haben wir uns auch den passenden Vorverstärker ‚TPR-1‘ zur Brust genommen.Klang + Ton stellt Ihnen in Ausgabe 6/2007 den modifizierten Röhrenverstärker VR-70E von Dynavox vor. Außerdem wird der passende Vorverstärker ‚TPR-1‘ behandelt. …weiterlesen

Die Masse macht's

Klang + Ton 4/2007 - Nein, das ist kein Plädoyer für ungehemmte Nahrungsaufnahme, sondern der zweite Teil der Bauanleitung für den Vorverstärker ‚Dispre‘. Mit ein paar gut gemeinten Ratschlägen, wie man dieses und artverwandte Projekte problemlos und brummfrei zum Laufen bekommt.Im zweiten Teil der Ratgeber-Serie über den Bau des Vorverstärkers „Dispre“ gibt Klang + Ton Ihnen wieder nützliche Tipps für den Bau eines solchen Gerätes. …weiterlesen

So funktioniert ein Stereoverstärker

Audio Video Foto Bild 5/2008 - In jedem Heft erklärt AUDIO VIDEO FOTO BILD Ihnen mithilfe aufwendiger dreidimensionaler Grafiken die Funktionsweise von Geräten der Unterhaltungselektronik.In Ausgabe 5/2008 der Audio Video Foto Bild wird die Funktionsweise von Stereoverstärkern auf zwei Seiten erläutert. …weiterlesen

Triumvirat

stereoplay 9/2007 - Doch soll das nächste Modell ja auch noch besser klingen, was ob der Qualitäten der Accuphase-Geräte schwerer zu bewerkstelligen ist als bei weniger engagierten Herstellern. Doch trotz dieser Herausfordung tritt Accuphase mit dem E 450 zu 6000 Euro mit sogar noch mehr Überzeugung an als sonst. Dies liegt daran, dass man in Japan das obligatorische Alps-Potentiometer als klanglichen Flaschenhals identifizierte. …weiterlesen