Laufbekleidung: Fit und trocken durch Herbst und Winter

Jogger auf nasser Straße Bild: Unsplash / Lucas Favre

Schmuddelwetter ist kein Grund, die tägliche Laufrunde sausen zu lassen. Mit unseren Outfit-Empfehlungen aus Tests und Meinungen halten Sie die Elemente zuverlässig von Kopf bis Fuß auf Abstand.

Laufschuhe: Wasserdicht muss nicht ins Geld gehen

Wasserdichte Modelle finden sich häufig unter den Trailrunning-Schuhen – geländefähige Schuhe mit griffigem Profil für Schotter und Schmodder. Etliche Hersteller bieten aber auch wasserdichte Varianten ihrer Straßenlaufschuhe an. Topprodukt in dieser Disziplin ist der in Tests wie Produktbewertungen gleichermaßen gefeierte Brooks Ghost mit Gore Tex-Membran – Kostenpunkt: rund 120 Euro. Deutlich günstiger laufen Sie beispielsweise mit dem ebenfalls gut bewerteten Asics Gel-Pulse 13 G-TX.

Die besten wasserdichten Laufschuhe

Zip, Zip, Hurra: Wetterfeste Laufjacken von günstig bis Premiumqualität

Für stürmische und nasskalte Tage bieten sich zum Laufen spezielle Wind- oder Regenjacken an. Sie liegen eng am Körper, sind extrem leicht und lassen Körperfeuchtigkeit nach außen dringen. Vor allem der Hersteller Gore Wear, bekannt durch seine wasserdichte Gore-Tex-Membran, kann in in diesem Segment Tester und Käufer:innen voll überzeugen. Die Modelle haben aber ihren Preis.

Über unseren Preisfilter können Sie sich in unseren Bestenlisten aber auch günstige (und gute) Alternativen anzeigen lassen, zum Beispiel die besten Laufjacken unter 100 Euro. Tipp: Auch sogenannte Softshells eignen sich wegen ihrer Atmungsaktivität und Stretch-Eigenschaften gut für den Herbstrun. Allerdings sind sie oft nur wasserabweisend.

Die besten Softshell-Laufjacken

Nachhaltige Laufbekleidung: So unterstützen wir Sie bei der Suche

In unseren Bestenlisten können Sie sich ab sofort auch nachhaltig produzierte Produkte anzeigen lassen. Dazu zählen schadstoffarme Produkte, Einsatz von Recycling-Material und faire Produktion.

Laufsocken: Für ein besseres Laufgefühl und weniger Blasen

Die Investition in speziell auf den Laufsport abgestimmte Socken lohnt sich, weil sie durch ihre besonders enganliegende, faltenfreie Passform Blasenbildung verhindern können. Außerdem sorgen Polsterungen an Ferse und Ballen auch bei längeren Trainingseinheiten für ein angenehmes Tragegefühl. Sockenspezialist Falke zählt auch im Running-Segment zu den Topanbietern.

Was bringen Kompressionssocken?

Kompressionssocken versprechen mehr Ausdauer. Die Faktenlage dazu ist uneindeutig, bisherige Studienergebnisse driften da auseinander. Einige Quellen lassen vermuten, dass Kompressionssocken die Muskelregeneration fördern können, wenn sie auch nach dem Sport eine Weile getragen werden. Grundsätzlich raten wir Ihnen aber davon ab, viel Geld in Kompressionsocken zu stecken.

Die besten Laufsocken

Laufhosen: „Tight“ oder weit?

Enganliegende Laufhosen, sogenannte Tights, wirken ähnlich wie Kompressionssocken und schlabbern nicht herum. Können Sie sich für die Optik aber nur wenig begeistern, geben Tests und Käufermeinungen auch gute Alternativen mit weiterer Passform her:

Joggen im Dunkeln: Am besten mit Stirnlampe

Laufen Sie häufig in den Abendstunden auf unbeleuchteten Wegen, sind Stirnlampen eine praktische Alternative zur Taschenlampe. Einfache brauchbare Modelle erhalten Sie schon für weniger als 20 Euro. Empfehlen können wir Ihnen zum Beispiel die Lighting Ever Stirnlampe, Winzwon WZ6520FR, Aennon LED-Stirnlampe und Sigma Headled II. Alle Leuchten sind leicht, spritzwassergeschützt und mit einem entfern-/waschbaren Kopfband sowie Akku mit USB-Ladeanschluss ausgerüstet.

von

Daniel Simic

Fachredakteur im Ressort Home & Life - bei Testberichte.de seit 2016.

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf