zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

Laufschuhe im Vergleich: Schuhe für die Sommer-Saison

LAUFZEIT & CONDITION: Schuhe für die Sommer-Saison (Ausgabe: 7+8/2019) zurück Seite 1 /von 6 weiter

10 Laufschuhe für die Straße im Vergleichstest

  • Adidas UltraBOOST 19

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Dämpfungsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training;
    • Sprengung: 10 mm;
    • Gewicht: 268 g

    ohne Endnote

    „Für die charakteristische Mittelsohle wurde 20 Prozent mehr Boost-Material als bei den Vorgängern eingesetzt, was zu einer größeren Stabilität führt. Der Laufeindruck bleibt weich gedämpft und sehr komfortabel. Das Abrollverhalten wurde noch runder, dank der geänderten, jetzt beweglicheren Torsionsbrücke. Ein Schuh für Neutralläufer, die keine ausgeprägten Stützelemente im Schuh benötigen.“

    UltraBOOST 19
  • Asics Gel-Nimbus 21

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Dämpfungsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training, Wettkampf;
    • Sprengung: 10 mm;
    • Gewicht: 310 g

    ohne Endnote – Redaktionstipp: Komfort

    „Der Gel-Nimbus 21 SP ist mit zweilagigem, atmungsaktivem Jacquard-Mesh für höchsten Komfort ausgestattet und passt sich dank seiner EVA-Einlegesohle dem Fuß an. Zugleich ermöglicht das unsichtbare GEL im Vorfuß eine erhöhte Flexibilität. Der geräumige Zehenbereich bietet indessen mehr Platz für die Zehen. Bei der SP-Variante handelt es sich um die Rise-Bryte-Kollektion, bei der Laufdress und Schuhe komplett aufeinander abgestimmt sind.“

    Gel-Nimbus 21
  • Brooks Glycerin 17

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Dämpfungsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training;
    • Sprengung: 10 mm;
    • Gewicht: 260 g

    ohne Endnote

    „Der bei vielen Läufern äußerst beliebte Glycerin von Brooks hat ein modernes Facelifting erhalten. Die Brooks DNA LOFT Transition ermöglicht ein unglaublich rundes und sanftes Abrollen. Der luxuriöse Innenschuh umhüllt den Fuß für angenehmen Tragekomfort und kann sich beim Laufen mit dem Fuß bewegen und ausdehnen. Das überarbeitete Mesh-Upper sorgt für eine verbesserte Passform.“

    Info: Dieses Produkt wurde von LAUFZEIT & CONDITION in Ausgabe 10/2019 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Glycerin 17
  • Craft Engineered X165

    • Geeignet für: Herren;
    • Typ: Dämpfungsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training;
    • Sprengung: 10 mm;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv;
    • Mehrere Weiten: Nein

    ohne Endnote

    „Der X165 ist ein leichter und doch stabiler Laufschuh, der sich durch seine minimalistische, aber zugleich technische Bauweise auszeichnet. Craft bringt mit dem X165 einen Laufschuh für kürzere Strecken auf den Markt, der sich auch fürs Fitnesstraining eignet. Es besteht aus einem hochwertigen Mesh und bringt eine ansprechende Optik auf den Asphalt. Er punktet besonders durch eine hohe Flexibilität.“

    Engineered X165
  • Hoka One One Clifton 6

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Dämpfungsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training;
    • Sprengung: 5 mm;
    • Gewicht: 216 g

    ohne Endnote

    „Mittlerweile nicht nur unter Insidern ein moderner Klassiker. Die sechste Ausgabe des maximal gedämpften und leichten Cliftons überzeugt durch ein neues Obermaterial und viele kleine Details, wie die gestickten Material-Verstärkungen und neue Ösen für eine längere Haltbarkeit, ein Kritikpunkt, den Hoka sich bei älteren Modellen häufig gefallen lassen musste. Für Halbmarathon- oder Marathonläufer geeignet.“

    Clifton 6
  • New Balance 890v7

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Dämpfungsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training;
    • Sprengung: 6 mm;
    • Gewicht: 158 g;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote – Redaktionstipp: Tempo

    „New Balance feiert die Neuauflage des beliebten 890. Für die siebte Version des Modells wurde das Erfolgskonzept perfektioniert: Der 890 ist leichter und dynamischer als zuvor. Zudem ist die Struktur des Obermaterials so technisiert, dass der 890 durch vergrößerte Öffnungen im Material atmungsaktiver ist und noch mehr Flexibilität als das Vorgängermodell bietet. Ein gelungenes Update!“

    890v7
  • Nike Free RN 5.0

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Barfußschuhe;
    • Einsatzbereich: Training;
    • Sprengung: 6 mm;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv;
    • Mehrere Weiten: Nein

    ohne Endnote

    „Der Nike Free RN 5.0 ist um 26 Prozent flexibler und 2 mm tiefer gelegt als das 2018er-Modell. Das führt zu einem besseren Barfußgefühl. Dazu bekommt die Zwischensohle eine straffere Dämpfung, verbunden mit einer flacheren Dimension, sodass der Fuß näher an den Laufuntergrund ‚heranrückt‘. Nicht nur als ein sehr direkter Laufschuh für kurze Distanzen, sondern auch als Freizeitschuh geeignet.“

    Free RN 5.0
  • Saucony Liberty ISO 2

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Überpronierer, Starke Überpronierer;
    • Typ: Stabilitätsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training;
    • Sprengung: 4 mm;
    • Gewicht: 252 g

    ohne Endnote – Redaktionstipp: Allrounder

    „Die Liberty ISO 2 versucht, wie schon der Vorgänger, durch eine leichte mediale Unterstützung, dem Läufer besonders bei langen Läufen Stabilität zu gewährleisten. Das tut er sehr dezent und kaum spürbar. Neutralläufer wie auch leichte Überpronierer können ihn tragen. Die Everun-Dämpfung überzeugt und macht auch bei höherem Tempo Spaß. Für Fans des Saucony Kinvara-Modells, die etwas mehr Schuh wollen.“

    Liberty ISO 2
  • Topo Athletic FLI-Lyte 3

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Dämpfungsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training;
    • Sprengung: 3 mm;
    • Gewicht: 198 g;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Kernkompetenz von Topo Athletic ist zum einen die charakteristisch niedrige Sprengung und die extrabreite Zehenbox. Der Fli-Lyte 3 ist fürs schnelle Laufen gedacht, ganz klar. Geringes Gewicht trifft auf eine direkte, aber angenehm komfortable Dämpfung. Optisch hat Topo mit diesem Schuh einen deutlichen Schritt nach vorne gemacht und der breite Zehenbereich fällt kaum auf. Ausprobieren lohnt sich.“

    FLI-Lyte 3
  • Under Armour HOVR Phantom

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Dämpfungsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training;
    • Sprengung: 8 mm;
    • Gewicht: 301 g

    ohne Endnote

    „Das Ober- und Zungenmaterial und ein knöchelhoher Schuhkragen ergeben ein sockenähnliches Gefühl und eine komfortable Passform. Weicher Schaumstoff in Kombination mit dem Energy Web erzeugt ein überzeugendes Tragegefühl und ermöglicht optimierte Energierückgewinnung. Abriebfester Gummi an der Ferse und genoppte Außensohlenstruktur erhöhen die Widerstandsfähigkeit und Bodenhaftung.“

    HOVR Phantom

4 Laufschuhe für Trails im Vergleichstest

  • Columbia Trans Alps F.K.T. II

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Trailrunningschuhe, Dämpfungsschuhe;
    • Eigenschaften: Wasserabweisend, Atmungsaktiv;
    • Mehrere Weiten: Nein

    ohne Endnote

    „Ein guter Allrounder für bergiges und felsiges Gelände, der auch für längere Trail-Abenteuer infrage kommt. Durch strategisch eingesetzte Schutzelemente an den Zehen und der Ferse bleibt der Fuß immer gut geschützt. Gewicht gespart wurde z. B. an der sehr dünnen Zunge. Der Schuh hat im Test vor allem durch seine Verarbeitung überzeugt und verspricht viele hundert Kilometer Laufspaß.“

    Trans Alps F.K.T. II
  • Dynafit Alpine Pro

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Trailrunningschuhe, Dämpfungsschuhe

    ohne Endnote

    „Um es kurz zu machen: stabil und langstreckentauglich. Der Dynafit fühlt sich leicht und sicher an. Ein guter Schuh für technisches Gelände. Die Mittelsohlenkonstruktion ‚Alpine Rolling‘ überrascht mit einem durchgängig guten Abrollverhalten. Abgerundet wird der Alpine Pro mit dem grandiosen Grip der Vibram-Megagrip-Sohle – vor allem im nassen Gelände das Maß aller Dinge in Sachen Grip.“

    Alpine Pro
  • Scarpa Spin Ultra

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Trailrunningschuhe;
    • Einsatzbereich: Training;
    • Sprengung: 6 mm;
    • Gewicht: 225 g;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote – Redaktionstipp: Trail

    „Der ehemalige ‚Spin‘ heißt nun ‚Spin Ultra‘. Ein Plus an Dämpfung machen diesen Schuh zu einem idealen Wettkampfsschuh für lange Ultra-Trails. Den ultimativen Test, einen Lauf beim Transvulcania, hat der Scarpa mit Bravour bestanden. Für einen so vielseitigen und gut gedämpften Trailschuh bringt der Italiener ein angenehm geringes Gewicht auf die Waage, was sich gerade bergauf positiv bemerkbar macht.“

    Spin Ultra
  • Scott Kinabalu RC 2.0

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Trailrunningschuhe;
    • Einsatzbereich: Wettkampf;
    • Sprengung: 3 mm;
    • Gewicht: 230 g;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Direkter, leichter und wenig gedämpfter Schuh. Perfekt für Wettkämpfe und schnelle Trails bis 25 km. Hohe Agilität auch in Kurven bei hohem Tempo. Besonders das für einen Trailschuh geringe Gewicht ist uns positiv aufgefallen, ohne dabei instabil zu werden. Für tiefen Matsch wurde der Schuh nicht konzipiert, auf fast jedem anderen Terrain funktioniert der Grip bestens.“

    Kinabalu RC 2.0

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Laufschuhe