Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Proxxon Multifunktionswerkzeuge am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet.

3 Tests 1.200 Meinungen

Die besten Proxxon Multifunktionswerkzeuge

1-5 von 5 Ergebnissen

Aus unserem Magazin:

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

    • selber machen

    • Ausgabe: 12/2020
    • Erschienen:
    • Seiten: 10

    Was können sie wirklich? 5 Multitools im Test

    Testbericht über 5 Multifunktionswerkzeuge

    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    „Ein Gerät, viele Anwendungen: Multitools können schleifen, sägen und schneiden. Wir haben fünf Alleskönner von 80 bis 200 Euro getestet.“ Testumfeld: Es wurden 5 oszillierende Multitools unter die Lupe genommen. Sie schnitten mit den Noten „sehr gut“ und „gut“ ab. Als Testkriterien dienten Ausstattung

    zum Test

    • ModellWerft

    • Ausgabe: 10/2013
    • Erschienen: 09/2013

    Proxxon Industriebohrschleifer IB/E

    Testbericht über 1 Multifunktionswerkzeug

    Zu den unersetzlichen Werkzeugen im Modellbau gehören die Multischleifer. Immer dann, wenn besonders feine Bohrungen, filigrane Trennarbeiten oder auch Schleif- und Polierarbeiten auf dem Plan stehen, schwören viele Modellbauer auf diese handlichen Maschinen. Selbst im eigenen Haushalt finden sich ausreichend Nutzungsmöglichkeiten, sodass es genug gute Gründe gibt,

    zum Test

    • Stiftung Warentest

    • Ausgabe: 2/2004
    • Erschienen: 01/2004

    „Fürs Grobe zu Fein“ - Heimwerker-Kombigeräte

    Testbericht über 11 Multifunktionswerkzeuge

    Heimwerker-Kombigeräte können Bohren, Sägen, Schleifen, Gravieren und Polieren. Liebhaber schwärmen bereits von Mufuwes: von Multi-Funktions-Werkzeugen. Die Minimaschinen und ihr Zubehör erleichtern das Arbeiten an schwer zugänglichen Stellen. Gut für Modellbau und knifflige Reparaturen. Fürs Grobe sind die Minis dagegen zu fein. Testumfeld: Im Vergleich waren elf

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Proxxon Multifunktionswerkzeuge.

Weitere Tests und Ratgeber zu Proxxon Multifunktions-Werkzeuge

  • Einer für alles
    ModellWerft 3/2016 Lässt man die Spannhebel wieder los, ist das Zubehör sofort sicher fixiert und das Gerät umgehend einsatzbereit. So kann man sekundenschnell von einer Anwendung zur anderen wechseln, egal ob man trennen, schleifen, polieren, fräsen oder gravieren möchte. Das macht das Arbeiten mit dem Multifunktionswerkzeug in jeder Lage noch einfacher und vor allem komfortabler. Das weiche Anschlusskabel umfasst eine Gesamtlänge von zwei Metern und erlaubt dadurch einen relativ großen Einsatzradius.
  • Oszillator
    Heimwerker Praxis 3/2015 Oszillierende Werkzeuge haben seit geraumer Zeit Hochkonjunktur. Im Gegensatz zu drehenden Maschinen bieten sie einige Vorteile. So lassen sich zum Beispiel mit der gleichen Maschine Säge-, Schleif- und Polierarbeiten durchführen. Es müssen nur die Einsatzwerkzeuge getauscht werden. Die Maschine wird mit einem 10,8-V-Li-Ion-Akku betrieben. Die Schwingzahl lässt sich stufenlos zwischen 11.000 und 21.000 1/min regeln.
  • segeln 2/2014 Neue Lacke und Gelcoatflächen lassen sich durch feine Polituren ohne viel Arbeit schnell wieder auf Hochglanz bringen. Im Prinzip auch per Hand. Da Lackschichten aber nur hauchdünn aufgetragen werden, sollte nur poliert werden, wenn es wirklich notwendig ist. Hier ist weniger mehr und oft reicht es, die Oberfläche zu säubern und eine Schicht Wachs aufzutragen und per Hand auf Hochglanz zu bringen. Bei stark ausgekreidetem Gelcoat muss aber aggressiver vorgegangen werden.
  • Der Vielseitige
    ModellWerft 9/2015 Neben vielen anderen für den Modellbau - aber nicht nur dafür - interessanten Werkzeugen findet sich im Minitoolprogramm von Kaleas auch ein sogenannter 4-in-1-Winkelschleifer. Die Stärke dieses Geräts liegt in seiner Vielseitigkeit, denn seine Anwendung ist nicht nur auf das reine Trennen beschränkt, für das Winkelschleifer meist verwendet werden. Dank eines umfangreichen Zubehörprogramms bietet das Gerät viele Möglichkeiten für den Modellbauer - sodass man ihn bald nicht mehr missen möchte.
  • Erste Evolutionsstufe
    Motor & Maschine 3/2017 Auch der Blick in die beiliegende Funktionsskizze half nicht weiter. Nach einer knappen Minute war es aber geschat und es stellte sich wie so ot als "zu einfach" heraus: Spannhebel lösen, Ring in Werkzeugrichtung anheben und dann um 90° gegen den Uhrzeigersinn drehen. Im späteren Einsatz zeigt sich dieses System erfreulich einfach und vor allem sicher. Der Santanlauf der Maschine zeigt sich ebenfalls sehr efektiv.
  • Günstiger im Jubiläumsset
    selbst ist der Mann 12/2012 Es wurde ein Multitool getestet, welches mit „sehr gut“ bewertet wurde.
  • Keine Zitterpartie
    selber machen 12/2011 Dremel hat mit dem ‚Multi-Max cordless‘ ein oszillierendes Akku-Multitool zum Schleifen, Schneiden und Sägen im Programm. Wir haben es ausprobiert.
  • Multi-Max von Dremel
    ModellWerft 10/2011 Glaubt man den Werbetexten des Hauses Dremel, so haben wir hier das ultimative Werkzeug für den ambitionierten Fliesenleger und Trockenbauer vor uns. ...
  • Jetzt noch besser
    Heimwerker Praxis 3/2007 In der Ausgabe 1/2002 haben wir das Vorgängermodel des FMM 250 Q getestet. Nun muss der Neue beweisen, ob neu auch besser bedeutet. Es wurden die Kriterien Funktion, Bedienung und Ausstattung getestet.
  • Säge und Schleifer in einem
    Heimwerker Praxis 5/2007 Stich- und Kreissägen kommen schnell an ihre Grenzen, wenn es bei der Arbeit einmal eng wird. Kein Problem für das neue Multiwerkzeug von Bosch. , bei dem die Kriterien Funktion, Bedienung sowie Ausstattung überprüft wurden.
  • Heimwerker Praxis 3/2003 Testumfeld: Zwei Mini-Multifunktionswerkzeuge der Oberklasse im Vergleich mit Benotungen von 1,4 und 1,4.