Monitoring im Vergleich: Der Schnitt klingt

VIDEOAKTIV: Der Schnitt klingt (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Die aktuelle Generation aktiver Monitorlautsprecher hilft bei der perfekten Tonmischung. Die Sechszöller sind ideal für alle Cutter, die öfter mit Musik und Soundtracks arbeiten.

Was wurde getestet?

Getestet wurden fünf Monitorboxen. Es wurden Gesamtnoten von „gut“ bis „befriedigend“ vergeben. Testkriterien waren Neutralität, Dynamik und Ausstattung.

  • 1

    VXT 6

    KRK Systems VXT 6

    • Typ: Nahfeldmonitor;
    • Monitor-Technik: Aktiv

    „gut“ (72 von 100 Punkten) – Testsieger

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Schön und gut: Die VXT 6 vereint harmonisch, spielfreudigen Klang mit gefälligem Design. Kein Schnäppchen, aber ihr Geld wert.“

  • 2

    TR6

    Event TR6

    • Typ: Nahfeldmonitor;
    • Monitor-Technik: Aktiv

    „gut“ (68 von 100 Punkten) – Kauftipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Nach wie vor bietet Event einen fürs Geld unerhört quirligen Monitor, der an Neutralität dem Testsieger aber hörbar unterliegt.“

  • 3

    VXT 4

    KRK Systems VXT 4

    • Typ: Nahfeldmonitor;
    • Monitor-Technik: Aktiv

    „gut“ (65 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Immer, wenn der Platz eher beschränkt ist, schlägt die Stunde der kleinen KRK - trotz ihrer kompakten Maße klingt sie erwachsen.“

  • 4

    HR 624

    Mackie HR 624

    • Typ: Nahfeldmonitor;
    • Monitor-Technik: Aktiv

    „gut“ (64 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Im Bass langt die Mackie kräftig zu. Die Höhen hingegen klingen unterbelichtet: gefällig, aber nicht dem Original entsprechend.“

  • 5

    PM-1 MK II

    Fostex PM-1 MK II

    • Typ: Nahfeldmonitor;
    • Monitor-Technik: Aktiv

    „befriedigend“ (57 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Wie es scheint, hat Fostex' neue Serie von der kleinen Schwester nur die Optik geerbt. Die Neue klingt eher dunkel und lustlos.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Monitoring