VIDEOAKTIV prüft Camcorder (1/2008): „Die Vollprofis“

VIDEOAKTIV: Die Vollprofis (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Fürs große Kino drehen, und das auf einer Mini-DV-Kassette? Genau das machen viele Dokumentar- und Independent-Filmer: in HDV oder verwandten Formaten. VIDEOAKTIV präsentiert die Kino-Profis nach neuem Wertungsverfahren.

Was wurde getestet?

Getestet wurden acht Camcorder, die 69 bis 79 von jeweils 100 möglichen Punkten erreichten. Testkriterien waren Bildtest, Tontest, Bedienung, Messlabor sowie Ausstattung.

  • Sony HVR-Z 1 E

    • Typ: Profi-Camcorder

    „sehr gut“ (79 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Die ideale Kamera für jeden, der schnelle Automatiken und einen guten Tonteil braucht, der nötig ist, um Interviews mit externen Mikrofonen zuverlässig umzusetzen. Die Hypergain-Funktion macht den Z 1 zum unbestrittenen Schwachlicht-König.“

    HVR-Z 1 E

    1

  • Canon XL H1

    • Typ: Profi-Camcorder

    „sehr gut“ (78 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Top-Bildqualität, super ausgestattet. Bei der Bedienung finden vor allem Profis Schwachpunkte. Den Amateur stört der Preis. Schade, dass es den H 1 nicht auch 3000 Euro günstiger ohne den studiotauglichen HD-SDI-Anschluss gibt ...“

    XL H1

    2

  • Sony HDR-FX7E

    „sehr gut“ (77 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „hervorragend“

    „Der Rundum-sorglos-HDV-Cam von Sony produziert, abgesehen von leichten Lowlight-Schwächen, aus dem Stand sehr gute Bildqualität und tollen Klang. Wer trotzdem feinjustieren möchte, dem kommt der FX 7 mit einigen Funktionen entgegen.“

    HDR-FX7E

    3

  • Sony HVR-V 1 E

    • Typ: Profi-Camcorder

    „sehr gut“ (76 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Optimales Preis-Leistungsverhältnis für alle Prosumer. Für komplexere Profiaufgaben ist das auf simpel getrimmte Bedienungskonzept etwas umständlich zu handhaben. Die Bildqualität überzeugt, Lowlight gerät etwas dunkel.“

    HVR-V 1 E

    4

  • Canon XH G1

    • Typ: Profi-Camcorder

    „sehr gut“ (75 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Die Kamera ist lichtstark, aber zu teuer, wenn man den HD-SDI-Live-Ausgang nicht nutzt. Wer allerdings Live-Produktionen in HD fahren möchte, für den ist der in Bildqualität durchaus überzeugende G 1 die günstigste professionelle Möglichkeit.“

    XH G1

    5

  • Canon XH A1

    • Typ: Profi-Camcorder

    „sehr gut“ (74 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Am A 1 gibt es fast nichts, das Filmer nicht den eigenen Bedürfnissen entsprechend justieren können. Drei Objektivräder und XLR-Eingänge könnten selbst Profis reizen. Die Automatikeinstellung zeigt jedoch Schwächen.“

    XH A1

    6

  • Panasonic AG-HVX 200

    • Typ: Profi-Camcorder

    „sehr gut“ (74 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Dieser Tausendsassa kann fast alles, mit 32-GB-Karte sogar länger aufnehmen. Als HD-Cam früher etwas zu kurzatmig, begeistert er auch als SD-Profi. Für TV-Reporter gab's noch nie ein praktischeres Arbeitsgerät - bis der Sony EX 1 kam. ...“

    AG-HVX 200

    7

  • JVC GY-HD 201 E

    • Typ: Profi-Camcorder

    „gut“ (69 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „HDV-Schultercamcorder, der die volle Bedienphilosophie der Profis in Einsteigerregionen transferiert. Mit der 50p-Variante hat die Kamera-Serie nun endlich auch einen ruckelfreien Modus - der schärfetechnisch aber noch kaum Vorteile bringt.“

    Info: Dieses Produkt wurde von VIDEOAKTIV in Ausgabe Sonderheft Camcorder Kaufberater 1/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    GY-HD 201 E

    8

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Camcorder