video prüft Beamer (11/2005): „Chips-Frisch“

video: Chips-Frisch (Ausgabe: 12) zurück Seite 1 /von 18 weiter

Inhalt

Optimal für PAL und fit für HD-Bilder? Drei preiswerte DLP-Beamer zeigen, wie's geht.

Was wurde getestet?

Im Test waren drei Beamer mit den Bewertungen 3 x „gut“.

  • Yamaha DPX-530

    • Lichtquelle: Lampe;
    • Technologie: DLP

    „gut“ (70 von 100 Punkten) – Testsieger

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: harmonisches, scharfes Bild; hoher Kontrastumfang; flexible Aufstellung.
    Minus: leicht rötlicher Farbstich; De-Interlacer neigt bei komplexen Bildern zum Ruckeln.“

    DPX-530

    1

  • Toshiba MT400

    • Native Auflösung: XGA (1024x768);
    • Helligkeit: 850 ANSI Lumen;
    • Lichtquelle: Lampe;
    • Technologie: DLP

    „gut“ (69 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: scharfes, helles Bild; gutes Bedienungskonzept; sehr leiser Betrieb.
    Minus: für Regale wenig geeignet; grüner Farbstich in dunklen Bildbereichen.“

    MT400

    2

  • NEC HT 510

    • Lichtquelle: Lampe;
    • Technologie: DLP

    „gut“ (67 von 100 Punkten) – Kauftipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: helles, scharfes Bild; vertikaler Lens-Shift; extrem günstiger Preis.
    Minus: mäßige Farbtrennung; kein DVI/HDMI-Eingang.“

    HT 510

    3

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Beamer