Tomorrow prüft Beamer (7/2005): „Großes Kino“

Tomorrow

Inhalt

Videoprojektoren haben sich aus dem Konferenzraum ins Wohnzimmer gebeamt. Sie sind - auch durch den günstigen Preis - mittlerweile die schärfsten Konkurrenten von Plasma-TVs. TOMORROW hat Geräte bis 1.500 Euro ins Testcenter geschickt.

Was wurde getestet?

Im Test waren 6 Videobeamer mit Bewertungen von 66 bis 100 von jeweils 100 Punkten.

  • BenQ PE7700

    • Native Auflösung: WXGA (1280x720);
    • Lichtquelle: Lampe

    100 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Noch nie wurde von einem DLP-Projektor aus dieser Preisklasse so viel geboten. Die gute Abstimmung auf die Filmwiedergabe und die kompletten Anschlüsse können überzeugen.“

    PE7700

    1

  • Epson EMP-TW10H

    • Native Auflösung: WVGA (852x480);
    • Helligkeit: 1200 ANSI Lumen;
    • Lichtquelle: Lampe;
    • Technologie: LCD;
    • Betriebsgeräusch: 35 dB

    84 von 100 Punkten – Best of tomorrow

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Mit dem Epson macht das Filme-Gucken richtig Spaß. Farbreinheit, Kontrast und die geringe Lärmentwicklung sind fein. Dazu passt das Zoom das Bild an die Leinwand an.“

    EMP-TW10H

    2

  • BenQ PE 5120

    • Native Auflösung: WVGA (852x480);
    • Helligkeit: 1100 ANSI Lumen;
    • Lichtquelle: Lampe;
    • Technologie: DLP

    82 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Kompakter, auf DVD-Wiedergabe abgestimmter Beamer mit Digitaleingang und akzeptablen Kompromissen beim Bild, der noch spitzenmäßig aussieht und nicht allzu laut tönt.“

    PE 5120

    3

  • NEC HT410

    • Lichtquelle: Lampe;
    • Technologie: DLP

    76 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „gut“

    „Wer sich für den NEC entscheidet, kriegt ein echtes Design-Highlight, das man mit Schrägausgleich auch flexibel aufstellen kann und bei richtiger Einstellung relativ neutrale Bilder liefert.“

    HT410

    4

  • Infocus X3

    • Native Auflösung: XGA (1024x768);
    • Helligkeit: 1600 ANSI Lumen;
    • Lichtquelle: Lampe;
    • Technologie: DLP;
    • Betriebsgeräusch: 39 dB

    71 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Preisgünstiger kleiner Multimedia-Projektor, der als Universal-Beamer nicht speziell für die Filmwiedergabe optimiert ist. Deutliche Abstriche gibt's allerdings bei der Videoqualität.“

    X3

    5

  • Dell 2300 MP

    • Lichtquelle: Lampe;
    • Technologie: DLP

    66 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „gut“

    „Der Pixelkönig von Dell bietet zwar eine hohe Auflösung und ist ziemlich leicht, liefert aber bei der Zuspielung von DVD keine optimale Bildqualität. Daher nur bedingt empfehlenswert.“

    2300 MP

    6

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Beamer