So bringen Sie Ihr Handy zur Strecke

Tomorrow

Inhalt

Die neuesten Handy-Modelle weisen uns jetzt sogar noch den Weg. Aber auch Ihr altes Mobiltelefon lässt sich mit ein paar Tricks zum mobilen Navi aufrüsten.

Was wurde getestet?

Getestet wurden fünf Navi-Handys, die keine Endnoten erhielten.

  • Nokia 6110 Navigator

    ohne Endnote

    „Der Nokia 6110 Navigator hat einen Routenfinder von Route 66 drauf, der sich über eine spezielle Navi-Taste besonders schnell starten lässt. Bei der Streckenberechnung ist das 6110 einigermaßen flott. ...“

    6110 Navigator
  • Nokia N82

    • Displaygröße: 2,4";
    • Akkukapazität: 1050 mAh

    ohne Endnote

    „... Die Tastatur ist relativ klein geraten, die speziellen Musiktasten des N95 fehlen. Interessant: Das N82 kann sich in WLANs einbuchen und dann kostenfrei über Internet telefonieren. Sehr stark auch die Multimedia-Funktionen des N82.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Tomorrow in Ausgabe 5/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    N82
  • o2 XDA Orbit 2

    • Anschlüsse / Schnittstellen: USB, Bluetooth;
    • Typ: Palmtop / Windows PDA / Pocket PC

    ohne Endnote

    „... Als Wegfinder-Software fungiert der bewährte TomTom Navigator 6. O2 liefert die Kartendaten von Deutschland, Österreich und der Schweiz auf microSD-Karte mit.“

    XDA Orbit 2
  • RIM BlackBerry Curve 8310

    ohne Endnote

    „... Die Navi-Software ist eine Eigenentwicklung, es lässt sich aber auch Google Maps verwenden. Beide laden Daten eher lahm aus dem Netz nach, weil dem BlackBerry sowohl UMTS als auch WLAN fehlen.“

    BlackBerry Curve 8310
  • Samsung SGH-i550

    ohne Endnote

    „... Den Weg berechnet auf diesem Modell Software des Herstellers Navigon. Wie das Nokia 6110 Navigator soll auch das i550 eine eigene Navigationstaste besitzen.“

    SGH-i550

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Smartphones

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf