Stiftung Warentest prüft Virenscanner (1/2007): „Bollwerk gegen Viren“ - kostenloser Virenschutz

Stiftung Warentest: „Bollwerk gegen Viren“ - kostenloser Virenschutz (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Computer ohne Schutzprogramme sind wie Häuser ohne Türen: Sie stehen praktisch jedem offen. Wer ungeschützt im Internet surft, riskiert den Verlust von Daten, Rechner und Geld. Angreifer können Dateien und Kennwörter kopieren, das Bankkonto leeren, den Rechner blockieren oder für Attacken im Netz missbrauchen. Firewall-Programme sollen vor Angriffen schützen. Antivirenprogramme halten den Rechner virenfrei. Die STIFTUNG WARENTEST hat 17 Schutzprogramme getestet. test zeigt die beste Software und gibt Tipps zur Sicherheit.

Was wurde getestet?

Im internationalen Gemeinschaftstest unter Federführung der STIFTUNG WARENTEST wurden zwei Firewalls, zwei Antivirusprogramme und 13 Sicherheitspakete getestet. Die Beurteilung der beiden kostenlosen Virenschutzprogramme lautet 2 x „gut“. Es wurden unter anderem folgende Kriterien bewertet: Funktion, Handhabung (Dokumentation, Installation / Deinstallation, Einstellungen, Navigation und Rückmeldungen) und Rechnerbelastung (Start / Ressourcenverbrauch).

  • Avira AntiVir Personal Edition Classic 7

    • Typ: Antivirenprogramm

    „gut“ (2,1)

    „Einfaches und gutes Virenschutzprogramm zum kostenlosen Herunterladen. Sehr geringe Rechnerbelastung. Handbuch als PDF-Datei.“

    AntiVir Personal Edition Classic 7

    1

  • Alwil Software Avast Home Edition 4.7

    • Typ: Antivirenprogramm

    „befriedigend“ (2,5)

    „Gutes Virenschutzprogramm zum kostenlosen Download, auch für ältere Windows-Versionen. Geringe Rechnerbelastung. Kein Handbuch, Hilfefunktion nur auf Englisch.“

    Avast Home Edition 4.7

    2

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Virenscanner