Kindersitze im Vergleich: Knackpunkt Seitencrash

Stiftung Warentest

Was wurde getestet?

4 Kindersitze im Test

  • Britax Römer King Quickfix (bis 18 Kg)

    • Typ: Kindersitz

    „gut“ (2,5)

    King Quickfix (bis 18 Kg)
  • Britax Römer Baby Safe (bis 10 Kg)

    • Typ: Kindersitz

    „gut“ (2,0)

    Baby Safe (bis 10 Kg)
  • Britax Römer Zoom

    • Typ: Kindersitz

    „gut“ (2,5)

    Zoom
  • Chicco Race

    • Typ: Kindersitz

    „ausreichend“ (4,0)

    Race
  • Concord Fixmax

    • Typ: Kindersitz

    „befriedigend“ (2,7)

    Fixmax
  • Concord Lift

    • Typ: Kindersitz

    „gut“ (2,5)

    Lift
  • Dremefa Easybob Maxi

    • Typ: Kindersitz

    „gut“ (1,9)

    Easybob Maxi
  • Innovation Design Kid Pack 100

    • Typ: Kindersitz

    „befriedigend“ (3,5)

  • Kiddy Reboard

    • Typ: Kindersitz

    „befriedigend“ (2,7)

    Reboard
  • Klippan Suprema 1/2/3

    • Typ: Kindersitz

    „gut“ (2,1)

    Suprema 1/2/3
  • Maxi-Cosi Citi 0+

    • Typ: Kindersitz

    „gut“ (2,0)

    Citi 0+
  • Maxi-Cosi Priori

    • Typ: Kindersitz

    „gut“ (2,2)

    Priori
  • Opelfix Reboardsystem incl. Sicherheitstisch

    • Typ: Kindersitz

    „befriedigend“ (2,8)

  • Profex Billy Vario

    • Typ: Kindersitz

    „befriedigend“ (3,2)

    Billy Vario
  • Recaro Start

    • Typ: Kindersitz

    „gut“ (2,5)

    Start
  • Storchenmühle Airseat 1+2+3 mit Safebag

    • Typ: Kindersitz

    „befriedigend“ (3,2)

    Airseat 1+2+3 mit Safebag
  • Storchenmühle Saturn mit Basisfix

    • Typ: Kindersitz

    „befriedigend“ (3,5)

    Saturn mit Basisfix
  • Storchenmühle Space 0+ mit Basis-Fix-Gestell (Set)

    • Typ: Kindersitz

    „gut“ (2,2)

    Space 0+ mit Basis-Fix-Gestell (Set)
  • VW Bobsy G1 Isofix

    • Typ: Kindersitz

    „befriedigend“ (2,6)

    Bobsy G1 Isofix

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Kindersitze