Route 49 prüft Motorräder (5/2007): „Adrenalinstösse für Biker-Herzen“

Route 49

Inhalt

Vor dem Einsetzen der Hochsommerhitze feiern heiße Motorrad-Neuheiten auf den Straßen und abseits der Pisten Hochzeit, ohne dass ihre Besitzer bei den gemäßigten Temperaturen unter der Lederkluft zu stark ins Schwitzen geraten. Es sei denn, noch wildere Schönheiten als ihre Bräute brausen vorbei. ‚Route 49‘ hat sich umgesehen, welche der vielversprechenden Ladies einen Flirt wert sind.

Was wurde getestet?

Im Test waren ein Kleinkraftrad, ein Leichtkraftrad, zwei Enduros, ein Naked Bike, ein Allrounder, drei Traumbikes und ein Tourer. Sie erhielten keine Endnoten.

  • BMW Motorrad G 650 Xcountry (39 kW)

    • Hubraum: 652 cm³;
    • Zylinderanzahl: 1

    ohne Endnote

    „Plus: sparsam, leicht, fahrstabil, hochwertig, abschaltbares ABS integriert.
    Minus: Blinkerbetätigung zum Verwechseln nah an der Hupe.“

    G 650 Xcountry (39 kW)
  • CPI Power SMX 50 (2,2 kW)

    • Typ: Enduro / Motocross;
    • Hubraum: 49 cm³;
    • Zylinderanzahl: 1

    ohne Endnote

    „Plus: hat ungeahnte Power, verzögert schnell und zuverlässig.
    Minus: sechs Gänge werden schnell zur Dauerbeschäftigung.“

  • Duss technics Supermoto V2 (88 kW)

    • Typ: Enduro / Motocross;
    • Hubraum: 993 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2

    ohne Endnote

    „Plus: geringes Gewicht, auch durch mittragenden Motor.
    Minus: irreparable Tanklecks bedingen kompletten Rahmenwechsel.“

  • Harley-Davidson Sportster XR 1200 (67 kW) [08]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 1200 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Plus: fahrdynamisches Motorrad mit tollem, markant-sportlichem Design.
    Minus: lässt manchen Harley-Fan von weniger perfekten Zeiten träumen.“

  • Honda CBR125R (10 kW) [04]

    • Typ: Leichtkraftrad;
    • Zylinderanzahl: 1;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Plus: ideal, um erste Erfahrungen auf dem Motorrad zu sammeln.
    Minus: verführt dazu, bei Autobahnfahrten zu viel zu erwarten.“

    CBR125R (10 kW) [04]
  • Honda Hornet 600 (75 kW) [07]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 599 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Plus: zielgenau, leicht zu bedienen, stress- und ermüdungsarme Ergonomie.
    Minus: Zentralfederbein steht ungeschützt im Spritzwasser.“

    Hornet 600 (75 kW) [07]
  • Kawasaki Z 750 ABS (78 kW) [07]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 748 cm³;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „Plus: sportlich-straff, sensibel, handlich, alltagstauglich.
    Minus: ABS könnte feinfühliger sein.“

    Z 750 ABS (78 kW) [07]
  • KTM Sportmotorcycle 300 EXC-E (35,8 kW)

    • Typ: Enduro / Motocross

    ohne Endnote

    „Plus: startet bequem, unermüdlich in jedem Gelände.
    Minus: gewöhnungsbedürftige Breite.“

  • MV Agusta F4 1000 R312 (134 kW)

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 998 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4

    ohne Endnote

    „Plus: guter Halt, meisterliche, gut dosierbare Bremsen, sehr spurstabil.
    Minus: verlangt Körpereinsatz, nur bedingt alltagstauglich.“

  • Suzuki Bandit 1250 S ABS (72 kW) [07]

    • Typ: Sporttourer / Tourer;
    • Hubraum: 1255 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „Plus: sparsam, preiswert, bequem, sicheres ABS.
    Minus: Serienbereifung fürs Fahrwerk ungünstig; für Einsteiger sehr schwer.“

    Bandit 1250 S ABS (72 kW) [07]

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder