PS - Das Sport-Motorrad Magazin prüft Motorräder (9/2006): „Grosse Freiheit“

PS - Das Sport-Motorrad Magazin

Inhalt

Dicke Sporttourer in PS? Nur zu besonderen Anlässen: Die Test-Crew prügelte die Bikes in Mensch-und-Material-verachtender Art nonstop von Stuttgart nach Hamburg auf die Reeperbahn und wieder zurück - klar, so schnell es geht!

Was wurde getestet?

Im Test waren vier Speedbikes mit Bewertungen von 12 bis 17 von 20 Sternen. Getestet wurde unter anderem Ergonomie, Motor und Fahrspass.

  • Yamaha FJR 1300 A (105,5 kW)

    • Typ: Sporttourer / Tourer;
    • Hubraum: 1298 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Nein

    17 von 20

    „Die Überraschung nach dem Aufsummieren der Punkte: Die FJR gewinnt einen PS-Test? Ja, schon. War ja auch ein ganz besonderer.“

    FJR 1300 A (105,5 kW)

    1

  • BMW Motorrad K 1200 S (123 kW) [05]

    • Typ: Sporttourer / Tourer, Supersportler

    16 von 20

    „Die BMW K 1200 S ist gut dabei, aber nicht die ganz große Abräumerin. So sammelt man Punkte, aber keine Herzen. Sie hat Mühe Platz 2 zu belegen.“

    K 1200 S (123 kW) [05]

    2

  • Kawasaki ZZR1400 ABS (142 kW) [06]

    • Typ: Sporttourer / Tourer, Supersportler;
    • Hubraum: 1352 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Ja

    16 von 20

    „Das gewaltigste Serienbike der Welt enttäuscht nicht, die deutlich spürbare Antrittsschwäche im unteren Drehzahlbereich ist aber wenig standesgemäß.“

    ZZR1400 ABS (142 kW) [06]

    2

  • Suzuki GSX-R 1000 (131 kW)

    • Typ: Supersportler

    12 von 20

    „Liebe Fans, bitte nicht aufregen, wir lieben sie ja auch. Aber nicht 10 Stunden am Stück auf der Autobahn, das grenzt an Gixxer-Missbrauch.“

    GSX-R 1000 (131 kW)

    4

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf