plugged prüft DVD-Player (3/2007): „High Res Society“

plugged

Inhalt

Seit Monaten steht der neue Fernseher oder Beamer bereit, natürliche HDready oder sogar mit voller HD-Auflösung, doch bisher durfte er nur schnöde PAL-Signale von DVD oder gar aus dem Kabel wiedergeben. Bevor er böse wird und den Dienst versagt, sollten sie ihn mit Pixel-Millionen von HD-DVD füttern.

Was wurde getestet?

Im Test waren zwei DVD-Player von Toshiba. Es wurden keine Endnoten vergeben.

  • Toshiba HD-E1

    • Anwendung: Stationär

    ohne Endnote

    „... alles, was das Herz begehrt. HD-DVDs gibt er mit voller Auflösung von 1080 Zeilen wieder, allerdings interlaced, also mit den aus der TV-Technik bekannten Halbbildern ...“

    HD-E1
  • Toshiba HD-XE1

    ohne Endnote

    „... werkelt im Inneren ein noch besserer Videoprozessor, was nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch für nochmals gesteigerte Bildqualität sorgt. ...“

    HD-XE1

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema DVD-Player