PC-WELT prüft Router (6/2008): „Der ideale WLAN-Router“

PC-WELT: Der ideale WLAN-Router (Ausgabe: 7) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Schnell wie Franck Ribéry, abwehrstark wie Oliver Kahn: Eigenschaften die im Fußball Gold wert sind, sich aber auch bei einem WLAN-Router bezahlt machen. Flott sollte er sein, um Internet-Downloads, hochwertige Multimedia-Inhalte und große Datenmengen im heimischen Netzwerk zu verteilen - am besten auch über größere Distanzen. Und ein Bollwerk gegen Angriffe muss er sein, damit diese Daten sicher vor Mitlauschern sind und keine WLAN-Schnorrer vom Netzwerk-Tempo profitieren.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich zehn WLAN-Router mit 11n-Standard. Testkriterien waren unter anderem Sicherheit, Tempo, Handhabung, Ausstattung, Ergonomie sowie Service. Sie erhielten keine Gesamtnoten.

  • Linksys WRT160N

    ohne Endnote – Preis/Leistungssieger

    Preis/Leistung: 75 von 100 Punkten

    „Der Testsieger verbindet hohes Tempo, umfangreiche Einstelloptionen und günstigen Preis. Sein schickes Design ist außerdem voll wohnzimmertauglich.“

    WRT160N

    1

  • Belkin F5D8233de4

    ohne Endnote – Empfehlung Tempo

    Preis/Leistung: 71 von 100 Punkten

    „Günstiger Router für Tempo-Fans, der sich unkompliziert einrichten lässt.“

    F5D8233de4

    2

  • Siemens Gigaset SE366 WLAN

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 71 von 100 Punkten

    „Der Siemens-Router zeigte eine ausgewogene Testleistung und überzeugt mit einem aufgeräumten Menü. Der Preis geht in Ordnung.“

    Gigaset SE366 WLAN

    3

  • Buffalo WZR2-G300N

    ohne Endnote – Eco² Testsieger

    Preis/Leistung: 70 von 100 Punkten

    „Der sparsame Router macht seine Sache ordentlich. Kleine Defizite in der Bedienbarkeit und der Dokumentation störten. Vor allem der günstige Preis überzeugte ...“

    WZR2-G300N

    4

  • D-Link DIR-655 Xtreme N Gigabit Router

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 69 von 100 Punkten

    „Recht teurer Gigabit-Router, der vor allem über kurze Strecken mit hohem Tempo glänzt.“

    DIR-655 Xtreme N Gigabit Router

    5

  • Sitecom WL-183

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 67 von 100 Punkten

    „Noch günstiger Router, der aber bei Tempo und Handhabung etwas unter dem Durchschnitt lag.“

    WL-183

    6

  • SMC SMCWG-BR14-N

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 67 von 100 Punkten

    „Router mit guter Ausstattung, sehr ordentlichem Tempo und umfangreichen Optionen. Handbuch und Menü sind allerdings englischsprachig.“

    SMCWG-BR14-N

    7

  • AVM FRITZ!Box 7270

    • DSL-Modem: Ja;
    • ADSL: Ja;
    • Netzwerkanschlüsse: 1;
    • DECT-Basis: Ja

    ohne Endnote – Qualitätssieger

    Preis/Leistung: 67 von 100 Punkten

    „Die Fritzbox bleibt als Multifunktions-Router konkurrenzlos und ist ihren hohen Preis auf jeden Fall wert. Allerdings enttäuschen die Transferraten.“

    FRITZ!Box 7270

    8

  • NetGear WNR3500

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 66 von 100 Punkten

    „Schicker, aber nicht ganz billiger Gigabit-Router, der sich flexibel konfigurieren lässt. Die Tempodefizite mit dem eigenen Adapter lassen sich eventuell durch Firmware- und Treiber-Updates beheben.“

    WNR3500

    9

  • Airlive WN-5000R

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 58 von 100 Punkten

    „Der Airlive-Router kann nicht überzeugen. Zum schwachen Tempo gesellen sich Handhabungs- und Sicherheitsdefizite. Besonders günstig ist er auch nicht.“

    WN-5000R

    10

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Router