PC Praxis prüft Beamer (11/2007): „Lichtkanonen fürs Wohnzimmer“

PC Praxis

Inhalt

Von großen flachen Fernsehern geht für Cineasten ein gewaltiger Reiz aus. Dumm nur, wenn das Wohnzimmer, der Geldbeutel oder die Mitbewohner mit einer 50-Zoll-Diagonalen eher inkompatibel sind. In diesem Fall ist vielleicht ein dezenterer Beamer eine gute Kompromisslösung. Wir sagen Ihnen, warum.

Was wurde getestet?

Im Test waren vier Beamer mit Bewertungen von 1,25 bis 1,5. Es wurden unter anderem die Kriterien Projektionsqualität, Lautstärke und Ausstattung getestet.

  • Sanyo PLV-Z5

    • Native Auflösung: WXGA (1280x720);
    • Helligkeit: 1100 ANSI Lumen;
    • Lichtquelle: Lampe;
    • Technologie: LCD;
    • Betriebsgeräusch: 22 dB

    „sehr gut“ (1,25) – Testsieger

    Preis/Leistung: „gut“

    „Sehr leiser Beamer mit leichten Schwächen bei dunklen Kontrasten.“

    PLV-Z5

    1

  • Acer PH 730

    • Helligkeit: 1200 ANSI Lumen;
    • Lichtquelle: Lampe;
    • Technologie: DLP;
    • Betriebsgeräusch: 28 dB

    „sehr gut“ (1,4)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Leiser Projektor mit sehr guter Bildqualität, leider ohne Lens-Shift.“

    PH 730

    2

  • BenQ W500

    • Native Auflösung: WXGA (1280x720);
    • Helligkeit: 1100 ANSI Lumen;
    • Lichtquelle: Lampe;
    • Technologie: LCD;
    • Features: Lens Shift;
    • Betriebsgeräusch: 39 dB

    „gut“ (1,5)

    Preis/Leistung: „gut“

    „In Sachen Darstellung sehr hochwertiges Gerät, leider etwas laut.“

    W500

    3

  • Epson EMP-TW680

    • Native Auflösung: WXGA (1280x720);
    • Helligkeit: 1600 ANSI Lumen;
    • Lichtquelle: Lampe;
    • Technologie: LCD;
    • Features: 1080p;
    • Betriebsgeräusch: 26 dB

    „gut“ (1,5) – Preistipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Sehr günstiger Beamer mit leichten Problemen
    bei dunklen Kontrasten.“

    EMP-TW680

    3

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Beamer