Carbonfighter

MountainBIKE

Inhalt

Diese Saison reizt Racer nichts mehr als Carbon-Bikes, denn das Rennen um den leichtesten und steifesten Rahmen ist in vollem Gange. MB wollte wissen, ob die sündteuren Rahmen ihr Geld auch wert sind. Als Referenzen mit dabei: Zwei Racebikes mit Hightech-Alurahmen.

Was wurde getestet?

Im Test waren elf Mountainbikes mit den Bewertungen 5 x „sehr gut“, 4 x „gut“ und 2 x „befriedigend“.

  • F 3000 SL

    Cannondale F 3000 SL

    • Typ: Mountainbike

    „gut“

    „Der Cannondale-Alurahmen fällt durch seine schwache Eigendämpfung auf. Für sich gesehen liefert Cannondale aber ein ausgewachsenes Racebike ab.“

  • Backfire Carbon XT

    Centurion Backfire Carbon XT

    • Typ: Mountainbike

    „sehr gut“

    „Schnell und vielseitig - das Backfire Carbon spielt sich mit unerwartet hohem Komfort in die Herzen aller sportlichen Biker. Nur der Lochout-Hebel nervt.“

    Info: Dieses Produkt wurde von MountainBIKE in Ausgabe 1/2007 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • Revolution Worldcup

    Corratec Revolution Worldcup

    • Typ: Mountainbike

    „gut“

    „Mit diversen Ausstattungs-Detailschwächen und unterdurchschnittlichen Steifigkeitswerten verspielt das Carbon-Corratec eine bessere Note.“

  • XTC Composite 1.0

    Giant XTC Composite 1.0

    • Typ: Mountainbike

    „gut“

    „Der spritzige Race-Rahmen leidet unter den schweren Parts, besonders die Kurbel ist ein arger Brocken. Dafür stimmen Preis und Steifigkeit. Tipp: später tunen.“

  • Light Pro

    Haibike Light Pro

    • Typ: Mountainbike

    „befriedigend“

    „Die tolle Ausstattung mit sensationeller Fox-Gabel macht den schlecht umgesetzten Rahmen - Gewicht und schwache Steifigkeit - des teuren Bikes nicht wett.“

  • Merida Carbon Team

    • Typ: Mountainbike

    „gut“

    „Der schwere Rahmen enttäuscht mit schwachen Messwerten. Die konsequente Leichtbau-Ausstattung passt, geht bei den Reifen aber zu weit.“

  • Vertex Team

    Rocky Mountain Vertex Team

    • Typ: Mountainbike

    „sehr gut“

    „Der edle Scandiumrahmen lässt sogar einige Carbonis hinter sich, im Labor und auf dem Trail. So gefiel das schnelle Vertex allen - nicht nur optisch.“

  • Scale Limited

    Scott Scale Limited

    • Typ: Mountainbike

    „sehr gut“ – Testsieger

    „Keiner kann es leichter als der Scale-Rahmen. Das reicht schon, um der Konkurrenz davonzufahren. Die kommt aber näher, vor allem zu anderen Preisen.“

    Info: Dieses Produkt wurde von MountainBIKE in Ausgabe 12/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • Gravity (Carbonrahmen)

    Simplon Gravity (Carbonrahmen)

    „sehr gut“ – Kauftipp

    „Das leichteste Bike im Test überzeugt mit perfekter Ausstattung und sattem Vortrieb - trotz der langhubigen Federgabel. Mit 80 mm wäre es noch schneller!“

  • Rebel Carbon

    Storck Bicycle Rebel Carbon

    „sehr gut“ – Testsieger

    „Dank sensationellem SGI-Wert bietet das Rebel Carbon den maximal möglichen Vortrieb. Eine kurze Gabel und leichtere Ausstattung brächten die Bestnote.“

    Info: Dieses Produkt wurde von MountainBIKE in Ausgabe 1/2007 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • Wheeler Eagle Carbon

    • Typ: Mountainbike

    „befriedigend“

    „Wheeler kann mit dem schweren Rahmen keinen der Vorteile von Carbon nutzen. Da hilft auch die stimmige Race-Geometrie und der Kampfpreis wenig.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrräder