MOTORRAD prüft Motorräder (3/2008): „Blockfestival“

MOTORRAD

Inhalt

Hier spielt die Musik. Mächtige Hubräume sorgen für eine artgerechte Geräuschkulisse beim Motorradfahren. Erstaunlich, was der Gebrauchtmarkt für rund 2500 Euro an großen Vierzylindern alles zu bieten hat. MOTORRAD präsentiert die interessantesten Angebote.

Was wurde getestet?

Getestet wurden acht Gebrauchtmotorräder. Es wurden keine Endnoten vergeben. Testkriterien waren Fahrleistungen, Fahrverhalten, Gebrauchtangebot, Komfort, Verarbeitung, Wertstabilität und Zuverlässigkeit.

  • BMW Motorrad K 100 RS (66 kW)

    ohne Endnote

    „Als Einstieg in die Big-Bike-Klasse gehört die in allen sachlichen Kriterien überzeugende K 100 RS zu den besonders empfehlenswerten Angeboten - trotz ihres ‚Altherren-Images‘, das sie wohl auf ewig mit sich schleppt.“

    K 100 RS (66 kW)
  • Honda CBR 1000 F (72 kW)

    • Typ: Sporttourer / Tourer

    ohne Endnote

    „Die CBR versteckt ihren fetten Zylinderblock und sämtliche Innereien komplett unter einem Kunststoffkleid - eigentlich schade. Wer ein langstreckentaugliches, preisgünstiges Big Bike sucht, liegt mit der Honda richtig.“

    CBR 1000 F (72 kW)
  • Kawasaki Zephyr 1100 (68 kW) [92]

    • Typ: Gebrauchtmotorrad;
    • Hubraum: 1062 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4

    ohne Endnote

    „Anhänger luftgekühlter Vierzylinder kommen an der schnörkellosen Zephyr 1100 kaum vorbei, auch wenn ihre Technik nicht gerade auf dem neuesten Stand ist. Dafür ist die Zephyr äußerst zuverlässig und sicher auch in 15 Jahren noch gefragt.“

  • Suzuki GSF 1200 S Bandit (72 kW)

    • Zylinderanzahl: 4

    ohne Endnote

    „Mit einer großen Bandit kann man fast nichts falsch machen. Ihre Alltagstauglichkeit und Lebenserwartung sind ebenso hoch wie die Umbaumöglichkeiten mit Zubehör. Wer Windschutz sucht, wählt einfach das S-Modell mit serienmäßiger Halbschale.“

    Info: Dieses Produkt wurde von MOTORRAD in Ausgabe 17/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    GSF 1200 S Bandit (72 kW)
  • Suzuki GSX-R 1100 (74 kW)

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 1127 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4

    ohne Endnote

    „Kompromissloses Sportgerät, das Geschichte schrieb und dessen erste Baujahre im Originalzustand bereits Liebhaberpreise erzielen. Dennoch finden sich reichlich interessante Offerten schon für wenig Kohle.“

  • Triumph Trophy 1200 (72 kW)

    • Typ: Sporttourer / Tourer

    ohne Endnote

    „Wer nicht auf Massenmotorräder steht, sondern ein besonderes Big Bike sucht, das sich durch einen durchzugsstarken Motor und hohe Langstreckentauglichkeit auszeichnet, liegt richtig.“

    Trophy 1200 (72 kW)
  • Yamaha FZR 1000 (74 kW)

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 1003 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4

    ohne Endnote

    „Die FZR 1000 ist ein Vollblutsportler und sonst gar nichts. Mit ihren überzeugenden Fahrleistungen kann sie noch immer mit weit jüngeren Motorrädern mithalten. Kaufinteressierten können in einem riesigem Gebrauchtteich fischen.“

  • Yamaha XJR 1200 SP King Replica (72 KW)

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 1188 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4

    ohne Endnote

    „Die XJR ist allein schon des riesigen Zubehörangebots wegen eine Überlegung wert. Zuverlässig ist sie ohnehin und darüber hinaus ein blitzsauberes Big Bike, das auch zwei Personen ausreichend Platz bietet.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder