Mopped prüft Motorräder (11/2005): „Wilde Sorte“

Mopped

Inhalt

Wer die drei Mittelklasse-Stars für harmlose Vernunft-Bikes hält, wird sich wundern, wie wild man es mit ihnen rauchen lassen kann. Feuer frei!

Was wurde getestet?

Im Test waren drei Mittelklasse-Motorräder. Es wurden Kriterien wie Fahrleistungen und Bremsen getestet, aber keine Gesamtnoten vergeben.

  • Honda Hornet 600 (71 kW)

    ohne Endnote

    „Plus: Höllenhandlich; bremst wie wild; seidiger Motor; bildhübsch; vernümftiges Cockpit.
    Minus: Ruppiger Drehorgel-Motor; zu lang übersetzt; für Lange zu zierlich.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Mopped in Ausgabe 3/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Hornet 600 (71 kW)
  • Kawasaki Z 750 (81 kW) [04]

    • Typ: Supersportler

    ohne Endnote

    „Plus: Motor schiebt wie wild; hängt sämig am Gas; satte Sitzposition; böser Sound.
    Minus: Fahrwerk unausgewogen; etwas stumpfe Bremse; Sozia mault.“

    Z 750 (81 kW) [04]
  • Yamaha FZ6 Fazer (72 kW)

    • Typ: Supersportler

    ohne Endnote

    „Plus: Neutrales, stabiles Fahrwerk; geht ab 8000/min wie wild; komfortös; fairer Preis.
    Minus: Milder Durchzug; mäßig handlich; Front-Design.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Mopped in Ausgabe 2/2007 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    FZ6 Fazer (72 kW)

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder