MO Motorrad Magazin prüft Motorräder (2/2008): „3 x KTM LC4“

MO Motorrad Magazin

Inhalt

In Zeiten von sinkenden Durchschnittslaufleistungen, in denen sich die Menschen auf den schnellen Kick und nicht auf das ausgedehnte Urlaubserlebnis konzentrieren, könnte der Einzylinder wieder seine Berechtigung bekommen. Vor allem, wenn er 690 LC4 heißt.

Was wurde getestet?

Im Test waren drei Motorräder. Es wurden keine Endnoten vergeben.

  • KTM Sportmotorcycle 690 Duke (48 kW) [08]

    • Typ: Supermoto;
    • Hubraum: 654 cm³

    ohne Endnote

    „... Die Duke ist eine pure Fahrmaschine. Sogar die Dunlop-Reifen tragen ihren Teil dazu bei. ... Die Sitzbank ist ready to race, eher hart als kuschelig. ...“

    690 Duke (48 kW) [08]
  • KTM Sportmotorcycle 690 Enduro (46 kW)

    • Typ: Enduro / Motocross;
    • Hubraum: 654 cm³;
    • Zylinderanzahl: 1

    ohne Endnote

    „... Die LC4 fasst sich dazu schön kompakt an, sie geht deutlich in Richtung sportlichere Enduros. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von MO Motorrad Magazin in Ausgabe 5/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    690 Enduro (46 kW)
  • KTM Sportmotorcycle 690 SMC (46,3 kW) [08]

    • Typ: Enduro / Motocross;
    • Hubraum: 654 cm³;
    • Zylinderanzahl: 1;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „... Einschränken wird diese SMC nur die ganz heißen Super-Profis (um wenige Sekunden) aber überfordern nur den blutigsten Anfänger. Drei Dinge an der SMC fallen besonders auf: Ergonomie, Fahrwerk und die Anti-Hopping-Kupplung. ...“

    690 SMC (46,3 kW) [08]

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder