TV-Receiver im Vergleich: „DVB-S-Receiver“ - mit Festplatte

Digital.World

Inhalt

Für das analoge Fernsehen ist jeder Fernseher ab Werk geeignet, mittlerweile gibt es auch fest eingebaute DVB-T-Empfänger. Doch für DVB-S gibt's - außer von Edelmarken - kaum Komplettlösungen ab Werk. Also brauchen Sie ein extra Gerät, den DVB-S-Receiver. Wir haben aktuelle Geräte der wichtigsten Marken sowie zwei typische 'Mitnahme-Receiver' der Kategorie Baumarkt sowie Elektronikgroßmarkt getestet.

Was wurde getestet?

Im Test waren fünf DVB-S-Receiver mit Festplatte mit den Bewertungen 3 x „gut“ und 2 x "befriedigend.

  • 1

    Dreambox DM 7020-S

    Dream Multimedia Dreambox DM 7020-S

    „gut“ (1,7) – Testsieger

    Preis/Leistung: „gut“ (1,7)

    „Sehr gute Bildqualität, schnelle Reaktion, tolle Funktionen.“

  • 2

    S 8000 CI PVR

    Homecast S 8000 CI PVR

    „gut“ (2,2) – Preistipp

    Preis/Leistung: „gut“ (1,5)

    „Gute Ausstattung (Doppel-Tuner), trotz kleiner Mängel empfehlenswertes Gerät.“

  • 3

    DSR 5450 HD

    Grundig DSR 5450 HD

    „gut“ (2,3)

    Preis/Leistung: „gut“ (2,0)

    „Schöne Recorder-Funktion und Doppel-Tuner, aber etwas unkomfortabel.“

  • 4

    UFD 580

    Kathrein UFD 580

    „befriedigend“ (2,5)

    Preis/Leistung: „befriedigend“ (2,5)

    „Gute Bildqualität und Doppel-Tuner, nur beschränkte Antennenunterstützung und etwas teuer.“

  • 5

    DigiCorder S1

    TechniSat DigiCorder S1

    „befriedigend“ (2,9)

    Preis/Leistung: „gut“ (1,9)

    „Einfache Bedienung und umfangreiches EPG, allerdings unbefriedigende Schnittstellenfunktion.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema TV-Receiver