ColorFoto prüft Drucker (12/2006): „Präsentationsformat“

ColorFoto: Präsentationsformat (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Warum noch im Format DIN A4 drucken, wenn ‚DIN A3+‘ längst bezahlbar ist? Wir vergleichen zwei A3+-Tintenstrahldrucker von Canon und HP mit sechs weiteren A3+-Modellen zu Preisen ab 400 Euro.

Was wurde getestet?

Im Test waren acht DIN-A3+-Drucker mit Bewertungen von 72 bis 87 von jeweils 100 möglichen Punkten. Es wurden Handhabung/Praxis und Druckqualität getestet.

  • Epson Stylus Photo R2400

    • A3: Ja

    87 von 100 Punkten – Testsieger

    „... kann auch in unserem Test in jeder Hinsicht überzeugen: Höchste Druckqualität bei gerade noch akzeptablem Tempo und exzellenter Lichtbeständigkeit. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von ColorFoto in Ausgabe 9/2007 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Stylus Photo R2400

    1

  • Canon i9950

    • Drucktechnik: Tintenstrahldrucker;
    • Farbdruck: Farbdrucker;
    • A3: Ja

    85 von 100 Punkten – Kauftipp (Drucktempo)

    „... ist noch immer im Canon-Programm. Das hat seinen Grund, denn er kann im Vergleich zur Konkurrenz mit ausgezeichneter Qualität und günstigen Druckkosten punkten. ...“

    i9950

    2

  • Canon Pixma iX5000

    • Drucktechnik: Tintenstrahldrucker;
    • Farbdruck: Farbdrucker;
    • A3: Ja

    82 von 100 Punkten – Kauftipp (Preis/Leistung)

    „... Anschaffungspreis und Druckkosten sind konkurrenzlos günstig; beim Tempo holt das Einsteigermodell immerhin Platz 3. Nur sollten die Ansprüche an die Verarbeitung nicht zu hoch sein. ...“

    Pixma iX5000

    3

  • Epson Stylus Photo R1800

    • Drucktechnik: Tintenstrahldrucker;
    • Farbdruck: Farbdrucker;
    • A3: Ja

    81,5 von 100 Punkten

    „... Der R1800 druckt gute Fotos, aber weder besonders schnell noch besonders günstig. Nur die überragende Lichtbeständigkeit der Tinten setzt Maßstäbe.“

    Stylus Photo R1800

    4

  • Canon Pixma Pro 9000

    • Drucktechnik: Tintenstrahldrucker;
    • Farbdruck: Farbdrucker;
    • A3: Ja

    80,5 von 100 Punkten

    „... Ein ausgezeichnetes Gerät, das auch einen Kauftipp bekäme, wenn es da nicht noch den Vorgänger gäbe. Der i9950 ist noch schneller, günstiger und dem Pixma Pro 9000 bei der Druckqualität mindestens ebenbürtig.“

    Info: Dieses Produkt wurde von ColorFoto in Ausgabe 9/2007 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Pixma Pro 9000

    5

  • HP Photosmart Pro B9180

    • Druckauflösung: 4800 dpi x 1200 dpi;
    • A3: Ja

    78,5 von 100 Punkten

    „... dieses Gerät kann außergewöhnlich gute Bilder drucken, aber eine Fülle von Praxismängeln verhindert eine Empfehlung ...“

    Photosmart Pro B9180

    6

  • HP PhotoSmart 8750

    • A3: Ja

    78 von 100 Punkten – Kauftipp (Bildqualität)

    „... Satte Farben bei feinsten Abstufungen sind ebenso kein Problem für den Photosmart wie exzellente Schwarzweiß-Ausdrucke. ... Nachteilig sind die vergleichsweise hohen Tintenkosten ...“

    PhotoSmart 8750

    7

  • Epson Stylus Photo 1290

    • Drucktechnik: Tintenstrahldrucker;
    • A3: Ja

    72 von 100 Punkten

    „... noch immer ein gutes Gerät, kann aber nicht ganz mit den neueren Konkurrenten mithalten. Die Druckkosten liegen im Vergleich am oberen Rand, und das Drucktempo ist nicht gerade hoch.“

    Stylus Photo 1290

    8

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Drucker

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf