ColorFoto prüft Objektive (4/2006): „Vollformat-Probleme“ - Zooms an der Nikon D200

ColorFoto

Inhalt

Mit höheren Auflösungen der Kameras steigen auch die Ansprüche an die Objektive. Können Zoomobjektive diesen Auflösungen noch genügen oder muss man Festbrennweiten nehmen?

Was wurde getestet?

5 Zoomobjektive verschiedener Hersteller, getestet auf ihre Tauglichkeit zur Digitalfotografie an der Digitalen Spiegelreflexkamera Nikon D200: Punktewertungen von 68 bis 74,5 von jeweils 150 Punkten.

  • Nikon AF-S DX Zoom-Nikkor 17-55 mm 1:2,8G IF-ED

    • Objektivtyp: Standardobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    74,5 von 150 Punkten – Digital empfohlen

    „Das APS-Zoom kann bei kurzen und mittleren Brennweiten überzeugen, auch wenn die Bildecken etwas abfallen. Bei 55 Millimeter sinkt die Auflösung auf mäßige Werte ab. Dennoch empfehlenswert.“

    AF-S DX Zoom-Nikkor 17-55 mm 1:2,8G IF-ED

    1

  • Tamron SP AF 17-35mm F/2,8-4 Di LD Aspherical (IF) Macro

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Zoom

    71 von 150 Punkten – Digital empfohlen

    „Im Weitwinkel zeigt das Tamron-Zoom einen nicht ganz so starken Randabfall wie das 17-35 mm von Nikon. Hinzu kommt ein besseres Ergebnis bei längeren Brennweiten. ...“

    SP AF 17-35mm F/2,8-4 Di LD Aspherical (IF) Macro

    2

  • Tamron SP AF 28-75mm F/2,8 XR Di LD Aspherical (IF) Macro

    • Objektivtyp: Makroobjektiv, Standardobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Brennweite: 28mm-75mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    71 von 150 Punkten – Digital empfohlen

    „Die besten Werte erzielt das Tamron im mittleren Brennweitenbereich. Zur kurzen und langen Brennweite lassen Auflösung und Kontrast etwas nach. ...“

    SP AF 28-75mm F/2,8 XR Di LD Aspherical (IF) Macro

    2

  • Sigma EX 2,8/24-60 mm DG digital

    • Objektivtyp: Standardobjektiv;
    • Bauart: Zoom

    69,5 von 150 Punkten

    „Der kleine Zoombereich wird vom Sigma recht gleichmäßig beackert, wobei keine Brennweite voll überzeugt, es gibt aber auch keine deutlichen Schwächen.“

    EX 2,8/24-60 mm DG digital

    4

  • Nikon AF-S Nikkor 17-35 mm 1:2,8 D ED

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Kamera-Anschluss: Nikon F;
    • Brennweite: 17mm-35mm;
    • Bildstabilisator: Nein

    68 von 150 Punkten

    „Das Weitwinkelzoom ist für den KB-Bereich gerechnet und zeigt beim Einsatz an der D200 bei 17 mm Schwächen an den Rändern. Bis 35 mm sinkt die Auflösung insgesamt ab und verhindert eine Empfehlung.“

    AF-S Nikkor 17-35 mm 1:2,8 D ED

    5

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Objektive

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf