Objektive im Vergleich: „Hohe Ansprüche“ - Festbrennweiten an der Nikon D2x

COLOR FOTO: „Hohe Ansprüche“ - Festbrennweiten an der Nikon D2x (Ausgabe: 4) zurück Seite 1 /von 9 weiter

Inhalt

Mit 16 Megapixeln arbeitet die Canon EOS 1 Ds Mark II, mit 12 Millionen Pixeln die Nikon D2x. 20 Festbrennweiten sowie Zooms von Canon, Nikon, Sigma und Tamron müssen an den beiden Boliden ihre Klasse beweisen.

Was wurde getestet?

5 Objektive verschiedener Hersteller mit Festbrennweiten von 50 bis 105 mm, getestet auf ihre Tauglichkeit zur Digitalfotografie an der Digitalen Spiegelreflexkamera Nikon D2x: Punktewertungen von 80 bis 91,5 von jeweils 150 Punkten.

  • AF Micro-Nikkor 60 mm 1:2,8D
    1
    Nikon AF Micro-Nikkor 60 mm 1:2,8D
      Objektivtyp: Makroobjektiv; Bauart: Festbrennweite; Kamera-Anschluss: Nikon F; Brennweite: 60mm; Bildstabilisator: Nein; Autofokus: Ja
  • SP AF 90mm F/2.8 Di Macro 1:1
    2
    Tamron SP AF 90mm F/2.8 Di Macro 1:1
      Objektivtyp: Makroobjektiv, Teleobjektiv; Bauart: Festbrennweite; Brennweite: 90mm; Bildstabilisator: Nein
  • 105mm F2.8 EX DG Macro
    3
    Sigma 105mm F2.8 EX DG Macro
      Objektivtyp: Makroobjektiv, Teleobjektiv; Bauart: Festbrennweite
  • 50mm F2.8 EX DG Macro
    4
    Sigma 50mm F2.8 EX DG Macro
      Objektivtyp: Festbrennweite, Makroobjektiv, Teleobjektiv; Bauart: Festbrennweite; Brennweite: 50mm; Bildstabilisator: Nein; Autofokus: Ja
  • AF Micro 2,8/105 mm D
    5
    Nikon AF Micro 2,8/105 mm D
      Objektivtyp: Makroobjektiv, Teleobjektiv; Bauart: Festbrennweite

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Objektive