AVDC prüft Digitalkameras (5/2005): „6 edle Fünfer“

AVDC

Inhalt

Die Creme de la Creme der Mini-Digitalkameras mit 5 Megapixeln passt auf eine Heftseite - 1:1 in Originalgröße. Design, Material und Verarbeitungsqualität sind bei dieser Klasse wichtiger als die nackten Leistungsdaten.

Was wurde getestet?

Im Test waren sechs Digitalkameras mit den Bewertungen 6 x „gut“.

  • Fujifilm FinePix F455

    „gut“ (87%)

    „Auch wenn die Finepix nicht so schwarz wäre - sie hebt sich deutlich ab. Der breite Gummigriff sorgt dafür, dass die Kamera gut in den Fingern liegt.“

    FinePix F455

    1

  • Sony CyberShot DSC-T33

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 5,1 MP

    „gut“ (86%)

    „Die Kunststoffknöpfe trüben den noblen Gesamteindruck. Auch bei der Anordnung der Bedienelemente ist Sony hier keine eigenen Wege gegangen.“

    CyberShot DSC-T33

    2

  • Pentax Optio S5n

    „gut“ (84%)

    „Die Rückseite ist nicht mehr hochglänzend, sondern matt. Wäre der Hersteller beim Material der Vorderseite geblieben, würden Spiegelungen den Fotografen irritieren.“

    Optio S5n

    3

  • Olympus µ[mju:]-mini Digital S

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 5 MP

    „gut“ (83%)

    „Die Betriebsarten werden mit Hilfe des geriffelten Drehrads an der Oberseite gewählt. Dies ist nicht unpraktisch, aber dennoch etwas gewöhnungsbedürftig. “

    µ[mju:]-mini Digital S

    4

  • Canon Digital Ixus 50

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 5 MP

    „gut“ (82%)

    „Die Verarbeitung macht auf der Bedienseite einen äußerst soliden Eindruck. Man vertraut darauf, dass ein dermaßen solides Gerät auch einmal anecken darf.“

    Digital Ixus 50

    5

  • Casio Exilim EX-Z57

    • Typ: Kompaktkamera

    „gut“ (80%)

    „Der ausnehmend große Bildschirm der Exilim drängt die Bedienelemente arg an die Seite. Mit dem Daumen lässt sich die Kamera nicht mehr festhalten.“

    Exilim EX-Z57

    6

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Digitalkameras