AUTOStraßenverkehr prüft Autoreifen (3/2008): „Schwarzarbeiter“

AUTOStraßenverkehr

Inhalt

Trotz Schneegestöbers Mitte März - jetzt kommt die Zeit zum Wechsel auf Sommerreifen. Welche halten schwere Autos am sichersten auf Kurs? Acht Reifen der Dimension 235/55 R 17 im Test.

Was wurde getestet?

Im Test waren acht Sommerreifen mit den Bewertungen 1 x „besonders empfehlenswert“, 6 x „empfehlenswert“ und 1 x „bedingt empfehlenswert“.

  • Hankook Ventus Prime (K105); 235/55 R17 Y/W

    • Saison: Sommerreifen;
    • Breite: 235 mm;
    • Reifenquerschnitt: 55%;
    • Durchmesser: 17 Zoll

    „besonders empfehlenswert“ – Testsieger

    „Plus: Sehr gute Handling-Eigenschaften, bremst nass und trocken hervorragend, guter Schutz vor Aquaplaning.
    Minus: Federt nicht sehr komfortabel - vor allem auf kurzen Bodenwellen.“

    Ventus Prime (K105); 235/55 R17 Y/W
  • Bridgestone Turanza ER 300; 235/55 R17 Y/W

    • Saison: Sommerreifen;
    • Breite: 235 mm;
    • Reifenquerschnitt: 55%;
    • Durchmesser: 17 Zoll

    „empfehlenswert“

    „Plus: Sehr gute Handling-Eigenschaften auf nasser und trockener Straße, guter Aquaplaningschutz, sehr niedriger Rollwiderstand.
    Minus: Mäßige Traktion bei Nässe, rollt relativ laut ab, federt nicht sehr komfortabel.“

    Turanza ER 300; 235/55 R17 Y/W
  • Continental ContiPremiumContact 2; 235/55 R17

    • Saison: Sommerreifen;
    • Breite: 235 mm;
    • Reifenquerschnitt: 55%;
    • Durchmesser: 17 Zoll

    „empfehlenswert“

    „Plus: Sehr gute Handling-Eigenschaften, reagiert exakt auf Lenkbewegungen, guter Schutz vor Aquaplaning, federt gut und rollt leise ab.
    Minus: Relativ langer Bremsweg bei Nässe.“

    ContiPremiumContact 2; 235/55 R17
  • Goodyear Excellence; 235/55 R17 Y/W

    • Saison: Sommerreifen;
    • Breite: 235 mm;
    • Reifenquerschnitt: 55%;
    • Durchmesser: 17 Zoll

    „empfehlenswert“

    „Plus: Guter Schutz vor Aquaplaning, gutmütiges Fahrverhalten bei trockener Fahrbahn, rollt leise ab.
    Minus: Unbefriedigende Traktion und verstärkte Neigung zum Untersteuern bei Nässe, relativ lange Bremswege.“

    Excellence; 235/55 R17 Y/W
  • Kumho Ecsta SPT; 235/55 R17 Y/W

    • Saison: Sommerreifen;
    • Breite: 235 mm;
    • Reifenquerschnitt: 55%;
    • Durchmesser: 17 Zoll

    „empfehlenswert“

    „Plus: Gute Handling-Eigenschaften auf nasser und trockener Bahn, sehr kurzer Bremsweg bei Trockenheit, federt komfortabel und rollt leise ab.
    Minus: Mäßige Traktion und relativ langer Bremsweg bei Nässe.“

    Ecsta SPT; 235/55 R17 Y/W
  • Michelin Primacy HP; 235/55 R17 Y/W

    • Saison: Sommerreifen;
    • Breite: 235 mm;
    • Reifenquerschnitt: 55%;
    • Durchmesser: 17 Zoll

    „empfehlenswert“

    „Plus: Gute Handling-Eigenschaften auf nasser und trockener Bahn, präzises Lenkverhalten, rollt leise ab, federt sehr komfortabel, niedriger Rollwiderstand.
    Minus: Lange Bremswege, sehr schlechte Traktion bei Nässe.“

    Primacy HP; 235/55 R17 Y/W
  • Nokian ZG2; 235/55 R17 Y/W

    • Saison: Sommerreifen;
    • Breite: 235 mm;
    • Reifenquerschnitt: 55%;
    • Durchmesser: 17 Zoll

    „empfehlenswert“

    „Plus: Sehr gute Handling-Eigenschaften auf nasser und trockener Straße, präzises Lenkverhalten, niedriger Rollwiderstand.
    Minus: Bremswege bei Nässe und auf trockener Piste nur befriedigend, mäßige Nass-Traktion, federt nicht sehr komfortabel.“

    ZG2; 235/55 R17 Y/W
  • Fulda Exelero; 235/55 R17 Y/W

    • Saison: Sommerreifen;
    • Breite: 235 mm;
    • Reifenquerschnitt: 55%;
    • Durchmesser: 17 Zoll

    „bedingt empfehlenswert“

    „Plus: Gute Handling-Eigenschaften auf nasser und trockener Fahrbahn, bester Schutz vor Aquaplaning.
    Minus: Zu lange Bremswege, federt am schwächsten, wenig Nass-Traktion, höchster Rollwiderstand.“

    Exelero; 235/55 R17 Y/W

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autoreifen