Auto Bild sportscars prüft Autoreifen (10/2008): „Wir sorgen für Durchblick“

Auto Bild sportscars: Wir sorgen für Durchblick (Ausgabe: 11) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

An Winterreifen führt in der kalten Jahreszeit kein Weg vorbei. Bedeutet das nun das Aus für Sportlichkeit und Fahrspaß? Nicht unbedingt, wie unser Test aktueller Winterreifen der Dimension 215/45 R 17 zeigt. Moderne Winterpneus bieten dynamische Qualitäten bei jeder Witterung.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich sechs Winterreifen. Die Bewertungen waren 1 x „vorbildlich“, 4 x „empfehlenswert“ und 1 x „nicht empfehlenswert“. Getestet wurde bei Schnee (Traktion, Bremsen, Handling, Slalom), Nässe (Aquaplaning, Handling, Kreisbahn, Bremsen ...) und Trockenheit (Bremsen, Abrollkomfort, Vorbeifahrgeräusch, Rollwiderstand ...). Zudem wurde jeder Reifen einem Schnelllauftest unterzogen.

  • Pirelli Winter 240 Snowsport 215/45 R17

    • Saison: Winterreifen;
    • Breite: 215 mm;
    • Reifenquerschnitt: 45%;
    • Durchmesser: 17 Zoll

    „vorbildlich“

    „Stärken: Spitzen-Winterreifen mit vorbildlichen Fahreigenschaften und bester Traktion auf verschneiter Piste. Große Sicherheitsreserven bei Aquaplaning und ein dynamisch sicheres Handlingverhalten auf nasser Fahrbahn.
    Schwächen: leicht erhöhtes Abrollgeräusch.“

    Winter 240 Snowsport 215/45 R17

    1

  • Dunlop SP Winter Sport M3; 215/45 R17

    • Saison: Winterreifen;
    • Breite: 215 mm;
    • Reifenquerschnitt: 45%;
    • Durchmesser: 17 Zoll;
    • Speed-Index: V (bis 240 km/h)

    „empfehlenswert“

    „Stärken: überzeugende Winterqualitäten mit stabiler Seitenführung, guter Traktion und sicheren Handlingeigenschaften. Die kürzesten Nassbremswege und ein leises Abrollgeräusch.
    Schwächen: mäßige Trockenbremswege und geringe Reserven bei Aquaplaning in Kurven.“

    SP Winter Sport M3; 215/45 R17

    2

  • Hankook Ice Bear W 300; 215/45 R17

    • Saison: Winterreifen;
    • Breite: 215 mm;
    • Reifenquerschnitt: 45%;
    • Durchmesser: 17 Zoll

    „empfehlenswert“

    „Stärken: stabile Fahreigenschaften mit guter Lenkpräzision auf trockener Piste. Kurze Bremswege auf nasser wie trockener Fahrbahn, angenehm leises Abrollgeräusch.
    Schwächen: nur durchschnittliche Winterqualitäten und mäßiger Abrollkomfort.“

    2

  • Michelin Primacy Alpin PA3; 215/45 R17

    • Saison: Winterreifen;
    • Breite: 215 mm;
    • Reifenquerschnitt: 45%;
    • Durchmesser: 17 Zoll

    „empfehlenswert“

    „Stärken: gute Sicherheitsreserven bei Aquaplaning. Dynamisch sportliche Handlingqualitäten mit hoher Lenkpräzision auf trockener Strecke ...
    Schwächen: eingeschränkte Seitenführung auf Schnee, leicht verlängerte Nassbremswege.“

    2

  • Nokian WR G2; 215/45 R17

    • Saison: Winterreifen;
    • Breite: 215 mm;
    • Reifenquerschnitt: 45%;
    • Durchmesser: 17 Zoll;
    • Speed-Index: V (bis 240 km/h)

    „empfehlenswert“

    „Stärken: hohe Zugkraft und kurze Bremswege auf verschneiter Piste. Ausgewogene Handlingeigenschaften mit stabiler Seitenführung auf trockener Fahrbahn.
    Schwächen: eingeschränkte Seitenführung auf Schnee und geringe Aquaplaningreserven.“

    WR G2; 215/45 R17

    2

  • Maxxis Presa Snow Wintermaxx; 215/45 R17

    • Saison: Winterreifen;
    • Breite: 215 mm;
    • Reifenquerschnitt: 45%;
    • Durchmesser: 17 Zoll;
    • Speed-Index: T (bis 190 km/h)

    „nicht empfehlenswert“

    „Stärken: gute Traktion und stabile Seitenführung auf Schnee. Kurze Bremswege und sicheres Fahrverhalten auf trockener Piste.
    Schwächen: kritisches, lastwechselanfälliges Fahrverhalten und viel zu lange Bremswege auf nasser Strecke. ...“

    Presa Snow Wintermaxx; 215/45 R17

    6

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autoreifen