• Gut 2,0
  • 3 Tests
Produktdaten:
Typ: In-​Ear-​Kopf­hö­rer
Verbindung: Kabel
Geeignet für: Sport, HiFi
Ausstattung: Mikro­fon, Fern­be­die­nung
Mehr Daten zum Produkt

Yurbuds Inspire 400 im Test der Fachmagazine

    • MAC LIFE

    • Ausgabe: 7/2016
    • Erschienen: 06/2016
    • 14 Produkte im Test
    • Seiten: 5

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 4 von 6 Sternen

    „... Der Inspire schlug sich ausnahmslos gut und saß durch seine Silikon-Ohrpassstücke so sicher im Ohr wie das Gold in Fort Knox. Dank ihrer Passform drücken die Einsätze auch bei langen Trainingseinheiten nicht. ... Da seine Lautsprecher in der Ohrmuschel liegen und nur die Passstücke in den Gehörgang abstrahlen, liefert der Inspire 400 leider einen nicht allzu überzeugenden Klang ...“  Mehr Details

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 3/2015
    • Erschienen: 02/2015
    • 5 Produkte im Test
    • Seiten: 2

    „gut“ (2,0)

    Das Fachmagazin „SFT“ stellt die neuen In-Ear-Kopfhörer Inspire 400 des Herstellers Yurbuds vor und vergibt die Note „gut“. Die Earbuds sind speziell für sportliche Aktivitäten entwickelt und bieten somit jederzeit einen sicheren, bequemen Sitz – auch beim Sport fallen sie nicht heraus. Minuspunkte gibt es für den Sound: Das basslastige Soundbett erdrückt Mittel- und Hochtöne und sorgt für einen dumpfen Klang.
    Der gute Sitz wird durch das geringe Gewicht, breite Ohraufsätze und ergonomisch geformte Gummiaufsätze gewährleistet. Damit wirklich jeder eine möglichst ideale Passform bekommt, ist das Inspire 400 in einer Version für Männer und in einer für Frauen erhältlich. Die Kopfhörer bieten zudem eine praktische Funktion: Dank zweier Magnete lassen sich die Buds miteinander oder mit metallenen Oberflächen verbinden.

     Mehr Details

    • TRAIL

    • Ausgabe: 1/2015
    • Erschienen: 11/2014

    ohne Endnote

    „... sie sitzen fest im Ohr, fallen auch bei schwitzigen Köpfen niemals aus der Muschel und drücken auch nach Stunden nicht unangenehm. ... Magnete verbinden die beiden Kopfhörer elegant und es gibt kein Kabelsalat beim Transport. Der Klang ist amtlich, satt, klar und dem Preis angemessen. Das Mikrofon macht aus den Inspire 400 zudem auch ein Headset. ...“  Mehr Details

zu Yurbuds Inspire400

  • JBL Yurbuds Focus 400 Behind Ear Sport Kopfhörer Apple Schwarz SOUYUR001

    Lass dich von uneingeschränkter Musikqualität motivieren Die TwistLock® - Technologie und die bequeme FlexSoft® - ,...

Kundenmeinungen (61) zu Yurbuds Inspire 400

2,9 Sterne

61 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
15 (25%)
4 Sterne
7 (11%)
3 Sterne
10 (16%)
2 Sterne
15 (25%)
1 Stern
13 (21%)

2,9 Sterne

61 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Yurbuds Inspire 400

Typ In-Ear-Kopfhörer
Verbindung Kabel
Geeignet für
  • HiFi
  • Sport
Bauform Geschlosseninfo
Ausstattung
  • Fernbedienung
  • Mikrofon
Frequenzbereich 20 Hz - 20 kHz

Weitere Tests & Produktwissen

14 Kopfhörer für Sport & Fitness im Test

MAC LIFE 7/2016 - Dies aber nicht zu Lasten der perfekt akzentuierten Höhen. Einziger Wermutstropfen: Die Bluetooth-Übertragung erlaubt sich gern ein paar Aussetzer. Wohl keinen Testkandidaten haben wir so harten Prüfungen unterzogen wie die Inspire-Modelle von Yurbuds. Schließlich nimmt der zu JBL gehörenden US-amerikanische Hersteller den Mund ziemlich voll: Von Athleten für Athleten seien die Kopfhörer entworfen, und zwar selbst für den ambitioniertesten sportlichen Einsatz. …weiterlesen

Kurztests

SFT-Magazin 3/2015 - Speziell auf die Bedürfnisse aktiver Musikfans ausgelegt, setzt der Hersteller besonders auf einen sicheren, aber jederzeit bequemen Sitz. Diesen Punkt erfüllt der Inspire 400 dank seines geringen Gewichts und der ergonomisch geformten Gummiaufsätze durchweg gut. Die breiten Ohraufsätze sitzen zuverlässig, ohne unbequem zu sein und vermitteln das Gefühl, auch beim Sport nicht herausfallen zu können. …weiterlesen

Die Alternative mit Bumms.

TRAIL 1/2015 - Im Check befand sich ein Kopfhörer, welcher keine Note erhielt. …weiterlesen