Yongnuo YN-510 EX im Test

(Aufsteckblitz)

Ø Befriedigend (2,9)

Test (1)

Ø Teilnote 2,9

(2)

o.ohne Note

Produktdaten:
Typ: Auf­steck­blitz
Leitzahl: 53
Blitzsteuerung: Auto (TTL)
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Yongnuo YN-510 EX

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 2/2015
    • Erschienen: 01/2015
    • Produkt: Platz 8 von 10
    • Seiten: 7

    59 von 100 Punkten

    „Für seinen moderaten Preis ist der YN510EX ein handlicher und moderner Blitz fürs entfesselte Blitzen, zumal der Anschluss für ein Blitzsynchronkabel (PC-Buchse) ebenfalls integriert ist.“  Mehr Details

zu Yongnuo YN510 EX

  • Yongnuo Speedlite Blitzgerät YN-510 EX, wireless TTL tauglicher Systemblitz für

    - Canon ST - E2, 580EX II, 5d mark iii, 7d, 60d, 650d, 600d - Nikon SU - 800, SB - 900, SB - 800, SB - 700, D4, D3 X, ,...

  • Yongnuo Speedlite Blitzgerät YN-510 EX, wireless TTL tauglicher Systemblitz für

    - Canon ST - E2, 580EX II, 5d mark iii, 7d, 60d, 650d, 600d - Nikon SU - 800, SB - 900, SB - 800, SB - 700, D4, D3 X, ,...

  • Yongnuo Speedlite Blitzgerät YN-510 EX, wireless TTL tauglicher Systemblitz für

    - Canon ST - E2, 580EX II, 5d mark iii, 7d, 60d, 650d, 600d - Nikon SU - 800, SB - 900, SB - 800, SB - 700, D4, D3 X, ,...

Kundenmeinungen (2) zu Yongnuo YN-510 EX

2 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Yongnuo YN-510 EX

Typ Aufsteckblitz
Leitzahl 53
Blitzsteuerung Auto (TTL)
Energieversorgung Batterie
Gewicht 410 g
Farbe Schwarz
Abmessungen / B x T x H 60 x 165 x 72 mm

Weiterführende Informationen zum Thema Yongnuo YN-510EX können Sie direkt beim Hersteller unter hkyongnuo.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Geistesblitz

COLOR FOTO 2/2015 - Die angegebenen Mindestbrennweiten hält der Blitz ein. Für seine Anschlüsse zur externen Auslösung und Stromversorgung erhält der Di700 Bonuspunkte. Bei Yongnuo muss der Kunde exakt wissen, was er will, denn die Modelle unterscheiden sich oft nur in Kleinigkeiten voneinander. Der YN 560 III beispielsweise sieht ganz ähnlich aus, ist etwas klobiger, hat aber einen Funkempfänger eingebaut. Der fehlt dem hier getesteten YN510 III, dafür hat dieser eine TLL-Steuerung. …weiterlesen