• ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Displaygröße: 6"
Auflösung Hauptkamera: 13,1 MP
Dual-SIM: Ja
Akkukapazität: 2400 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Yezz Andy A6M im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juni 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

Einschätzung unserer Autoren

Yezz Andy A6 M

Smart­phone-​Riese mit zwei SIM-​Steck­plät­zen

Wer mit zwei SIM-Karten telefoniert, muss in der Regel auch zwei verschiedene Handys mit sich schleppen. Alternativ verbreiten sich seit geraumer Zeit sogenannte Dual-SIM-Handys, die jedoch noch immer in der Mehrzahl eher schwache Leistungsdaten zeigen – von einigen bemerkenswerten, aber auch teuren Ausnahmen abgesehen. Das nun in Europa von Avenir Telecom vermarktete Yezz Andy A6M ist eine Ausnahme: Es positioniert sich genau im Mittelfeld und bietet auch eine durchaus brauchbare Ausstattung – von kleinen Schnitzern vielleicht mal abgesehen.

Lange Sprechzeiten

Die Ausrichtung auf die Dual-SIM-Fähigkeit erkennt man nicht nur daran, dass man überhaupt zwei SIM-Karten einlegen kann. Das Smartphone hält auch sehr lange durch und besitzt laut Hersteller eine Ausdauer von nicht weniger als 8,5 Stunden Nonstop-Gesprächszeit. Das mag im Bereich der einfachen Handys normal sein, bei Riesen-Smartphones wie dem Andy A6M ist das eine überraschende Ausnahme. Und das, obwohl das Handy mit einem Akku von 2.400 mAh Nennladung nicht einmal sonderlich gut bestückt ist.

Quad-Core-CPU und sehr großes Display

Eventuell liegt das aber auch an dem stromsparenden Chipsatz. Denn ein 1,3 GHz schneller Quad-Core-Prozessor ist weniger auf Topleistung ausgerichtet als vielmehr auf einen energieschonenden Betrieb. Hinzu kommt, dass das Display mit 6 Zoll zwar wahrhaft riesig ist, die Auflösung mit 960 x 540 Pixeln aber nicht. Der Nachteil an dem Ganzen: Auf diese Bilddiagonale sieht qHD doch schon ein wenig pixelig aus. Das mag die meisten nicht weiter stören, man sollte sich dessen vor dem Kauf aber bewusst sein.

Ordentliche Allround-Ausstattung

Die restliche Ausstattung ist absolut solide. So gibt es für Datentransfers EDGE, HSPA+ und WLAN, ergänzt um A-GPS und Bluetooth 3.0. Für Multimedia-Freunde gibt es neben dem Standard-MP3-Player von Android (das hier in Version 4.2 Jelly Bean zum Einsatz kommt) eine ordentliche 13,1-Megapixel-Kamera mit LED-Blitzlicht auf der Rückseite sowie eine 5-Megapixel-Frontkamera für Selfies und die Videotelefonie. Auch ein integriertes FM-Radio findet sich natürlich. Das alles ist für einen aktuellen Straßenpreis von 250 Euro durchaus fair bemessen. Nur der interne Speicher fällt mit 4 Gigabyte sehr winzig aus. Wer hier viele Multimedia-Daten mit sich schleppen möchte, muss zwangsweise auf eine Speicherkarte ausweichen.

Datenblatt zu Yezz Andy A6M

Kompatible Speicherkarten microSD, microSDHC
UMTS vorhanden
SAR-Wert 0,66 W/kg
Weitere Funktionen Bluetooth
Display
Displaygröße 6"
Displayauflösung (px) 960 x 540 (16:9 / qHD)
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 13,1 MP
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 4
Speicher
Arbeitsspeicher 1 GB
Interner Speicher 4 GB
Prozessor
Prozessor-Typ Quad Core
Prozessor-Leistung 1,2 GHz
Verbindungen
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
Bluetooth vorhanden
WLAN vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 2400 mAh
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Nokia Lumia 930Sony Xperia Z2 CompactSamsung Galaxy Ace StyleRunbo X5+Phicomm X100ZTE Blade Q MiniLG G3 BeatMotorola Moto ELG L65Samsung Galaxy Core 2