ohne Endnote

Test (1)

o.ohne Note

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Groß­rol­ler
Hubraum: 395 cm³
Verbrauch: 4,18 l/100 km
Höchstgeschwindigkeit: 150 km/h
Mehr Daten zum Produkt

Yamaha X-MAX 400 ABS (25 kW) (Modell 2018) im Test der Fachmagazine

    • MOTORETTA

    • Ausgabe: 2/2018
    • Erschienen: 03/2018
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Plus: stabiles und präzises Fahrverhalten; ausgezeichnete Bremsen; hohe Endgeschwindigkeit; üppige exklusive Ausstattung; top Verarbeitung.
    Minus: optimierbarer Windschutz; kein Spielraum für die Füße; unkultivierter Motorlauf.“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Yamaha X-MAX 400 ABS (25 kW) (Modell 2018)

Allgemeine Daten
Typ Großroller
Modelljahr 2018
Motor
Motortyp Verbrennungsmotor 4-Takt
Hubraum 395 cm³
Leistung in kW 24,5
Leistung in PS 33,3
Höchstgeschwindigkeit 150 km/h
Verbrauch 4,18 l/100 km
Schaltung Automatik
Fahrwerk
Radgröße vorn 15 Zoll
Radgröße hinten 13 Zoll
ABS vorhanden
Abmessungen
Tankinhalt 13 l

Weiterführende Informationen zum Thema Yamaha X-MAX 400 ABS (25 kW) (2018) können Sie direkt beim Hersteller unter yamaha-motor.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Aufstiegsklasse

Motorrad News 2/2013 - Daneben sieht die einsame Solo-Bremse am Vorderrad der Honda we nig beeindruckend aus. Den Ausschlag macht dann aber die ABS-Performance. Die Honda stempelt einen sensationellen Bremsweg von 39,3 Metern aus Tempo 100 km/h in den Asphalt, der Yamaha-Roller benötigt für dieselbe Übung mittel mäßige 43,6 Meter. Kommen wir zum Fazit. Kann man Roller und Motorrad miteinander vergleichen? Rein tech nisch ist das sicherlich möglich - und geht in diesem Vergleich eindeutig zu Gunsten des Motorrades aus. …weiterlesen

Feuer!

FREIE FAHRT 3/2010 - Mit einem Look, den nur die Italiener zusammenbringen, ist die Fuoco 500 die Dreiradversion eines Rollers für alle, die sich von der Masse abheben wollen. Gilera war schon immer für technische Schmankerln und Sportlichkeit gut. Die Fuoco 500 ist Ausdruck dieser Philosophie. Die beiden Vorderräder und eine Parallelogramm-Vorderradaufhängung vermitteln ein Fahrgefühl der neuen Art. Für einen gelernten Zweiradfahrer ist das Ganze anfangs ungewohnt. In Kurven erlebst du ein neues Fahrgefühl! …weiterlesen