• ohne Endnote
  • 4 Tests
  • 0 Meinungen
ohne Note
4 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Hubraum: 250 cm³
Höchstgeschwindigkeit: 129 km/h
Mehr Daten zum Produkt

Yamaha X-MAX 250 ABS (15 kW) [11] im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Von einer ausgeprägten, durch die lange Einkuppelphase verursachten Anfahrschwäche abgesehen, kann der Viertelliter-Single überzeugen. ...“

    • Erschienen: Oktober 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Reichhaltige Ausstattung; Großzügiges Cockpit; Mächtig viel Stauraum unter der Sitzbank ... Straffes Fahrwerk; Knackige Bremsen mit ABS.
    Minus: Wenig Platz für Große; Dürfte sparsamer sein ...“

  • ohne Endnote

    30 Produkte im Test

    „Stärken: Viel Stauraum; Passabler Wetterschutz; Sparsamer Motor; Mit ABS erhältlich.
    Schwächen: Hauptständer setzt früh auf; Zäh ab 80 km/h; Breite Bank erschwert Bodenkontakt.“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 11/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Januar 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „PLUS: harmonisches Fahrverhalten; komfortables Fahrwerk; kräftiger Motor.
    MINUS: recht hoher Verbrauch; hohe Sitzposition der Sozia.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Yamaha X-MAX 250 ABS (15 kW) [11]

Motor
Hubraum 250 cm³
Höchstgeschwindigkeit 129 km/h
Fahrwerk
ABS vorhanden
Abmessungen
Gewicht vollgetankt 184 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Yamaha X-MAX 250 ABS (15 kW) [11] können Sie direkt beim Hersteller unter yamaha-motor.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Ab durch die Mitte

2Räder 11/2011 - Weder Reise, noch Sport, noch City-Bummler: Yamahas X-Max entflieht dem Schubladendenken und pickt sich aus jeder Kategorie ein paar Eigenschaften heraus. …weiterlesen

Business-Klasse

MOTORETTA Nr. 134 (Februar/März 2011) - Wer komfortabel unterwegs sein will, darf sich mit der Holzbankklasse nicht zufrieden geben. Das gilt für Fluggesellschaften genauso wie für Roller. Dabei zählte der Yamaha X-Max 250i bisher ohnehin nicht zu den Billigfliegern. Mit ABS und nützlichen Anbauteilen steigt der Japaner jetzt sogar in die Business-Klasse auf. …weiterlesen

Schwarz-Weiß-Malerei

MOTORRAD 18/2011 - Die betreibt Yamaha beim X-Max 250 ABS. Denn zumindest in Deutschland ist er entweder in Mitternachtsschwarz oder Wettbewerbsweiß, so die offiziellen Bezeichnungen, zu bekommen. Dabei ist der X-Max kein Typ der Extreme, sondern im Gegenteil offen für Zwischentöne. ... …weiterlesen