Yamaha YAS-101 8 Tests

(Soundbar)
  • Gut 2,1
  • 8 Tests
301 Meinungen

Yamaha YAS-101 im Test der Fachmagazine

    • video

    • Ausgabe: 4/2014
    • Erschienen: 03/2014
    • Produkt: Platz 2 von 2
    • Seiten: 10

    „gut“ (71%)

    Preis/Leistung: „überragend“

    „... Dank Yamahas eigener Tonbehandlung namens Air Surround Extreme werden Dolby Digital und DTS derart aufbereitet, dass eine realistische Surround-Kulisse entsteht. Die Soundzeile überzeugt sowohl bei Heimkino- als auch bei Stereomaterial durch angenehme Wiedergabe, kräftige Bässe und eine breite Raumkulisse. Einzig der Maximalpegel ist etwas begrenzt. ...“  Mehr Details

    • c't

    • Ausgabe: 23/2012
    • Erschienen: 10/2012
    • 9 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Yamahas YAS 101 gibt Infrarotsignale von TV-Fernbedienungen rückwärtig an das Fernsehgerät weiter, falls dessen IR-Empfänger durch die Leiste verdeckt sind. Einen Subwoofer kann man nachrüsten.“  Mehr Details

    • Video-HomeVision

    • Ausgabe: 7/2012
    • Erschienen: 06/2012
    • Produkt: Platz 5 von 6
    • Seiten: 1

    „gut“ (71%)

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Eindeutig ein Kauftipp ist Yamahas YAS-101. Für nur 250 Euro bekommt der Kunde einen Soundbar, der dank Yamahas Air Surround Extreme Räumlichkeiten zaubert, die echtes Heimkino-Feeling aufkommen lassen. Wer auf hohe Maximalpegel verzichten kann, dafür mehr Wert auf gute Tonalität legt, ist hier bestens bedient.“  Mehr Details

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 1/2012
    • Erschienen: 12/2011
    • Seiten: 2

    „befriedigend“ (2,88)

    Preis/Leistung: „günstig“

    „Viele Soundbars gefallen zwar mit ordentlichem Klang, sind aber unpraktisch: zu groß, zu teuer, nur umständlich zu steuern. Der Yamaha YAS-101 ist dagegen nicht nur vergleichsweise günstig, sondern auch angenehm klein – und für die Steuerung reicht bei vielen Fernsehern der Griff zur TV-Fernbedienung. Außerdem punktet der Yamaha-Soundbar mit sehr ausgewogenem Klang. ...“  Mehr Details

    • video

    • Ausgabe: 11/2013
    • Erschienen: 10/2013
    • Produkt: Platz 5 von 5
    • Seiten: 3

    „gut“ (71%)

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Plus: ausgewogener, sauberer Klang mit satter Bass-Wiedergabe, konkurrenzlos günstiger Preis.
    Minus: begrenzter Maximalpegel.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von video in Ausgabe 4/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • video

    • Ausgabe: 1/2013
    • Erschienen: 12/2012
    • Produkt: Platz 8 von 10
    • Seiten: 7

    „gut“ (71%)

    Preis/Leistung: „überragend“

    „... Er begnügt sich mit virtuellem Surround-Sound (Air Surround Xtreme) aus dem DSP. Wie gut das gelingt, verblüfft angesichts des extrem günstigen Preises. Trotzdem kann sich die Ausstattung sehen lassen ... Drei digitale Eingänge (zwei optische, ein koaxialer) sind ebenso an Bord wie ein Subwoofer-Ausgang, falls der integrierte 7,5-cm-DDoppel-Subwoofer dem Benutzer nicht genug Bass liefern sollte. ...“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von video in Ausgabe 4/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • CNET.de

    • Erschienen: 02/2012

    „sehr gut“ (8,0 von 10 Punkten)

    „Yamahas YAS-101 ist eine großartige Budget-Soundbar, die für ihren Preis für einen hervorragenden Sound bei gleichzeitig kompakten Abmessungen sorgt. Noch dazu gefällt uns das Design. Käufer müssen allerdings vor allem bei der Ausstattung Abstriche gegenüber teurerer Soundbars hinnehmen.“  Mehr Details

    • Video-HomeVision

    • Ausgabe: 1/2012
    • Erschienen: 12/2011
    • Produkt: Platz 5 von 10
    • Seiten: 8

    „gut“ (71%)

    Preis/Leistung: „überragend“, „Kauftipp“

    „Plus: schnörkelloser, sauberer, bassstarker Klang.
    Minus: keine hohen Maximalpegel möglich.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von Video-HomeVision in Ausgabe 7/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Yamaha YAS-209 schwarz Soundbar INKL.WIRELESS SUBWOOFER UND AMAZON ALEXA

    Yamaha YAS - 209 schwarz Soundbar + Subwoofer Holen Sie mehr heraus aus Fernsehsendungen, Filmen und Videospielen mit ,...

Kundenmeinungen (301) zu Yamaha YAS-101

301 Meinungen (1 ohne Wertung)
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
162
4 Sterne
69
3 Sterne
27
2 Sterne
30
1 Stern
12
  • Ich bin sehr zufrieden

    von wittipc
    • Vorteile: einfache Installation, fairer Preis, einfaches Bedienen
    • Nachteile: kein Regler für die Höhen, keine Klangregler
    • Geeignet für: großen Raum, kleinen Raum
    • Ich bin: Einsteiger

    Gestern habe ich mir die Yamaha Soundbar für 222€ bei Expert Bening gekauft. Der Preis bei Amazon lag zwar bei 203,98€ aber da sie dort nicht lieferbar war, bin ich zum Händler vor Ort gegangen. Der zweite Grund dafür war, dass mein Favorit eigentlich eine Soundbar vob LG mit externem Sub war und ich eventuell einen Umtausch schneller hätte abwickeln können. Ein Umtausch kommt allerdings nicht mehr in Frage.
    Beide Soundbars hatte ich mir beim Händler angehört. Ja, der Bass kommt bei der LG etwas kräftiger durch. Allerdings war es letztendlich eine Designentscheidung. Die Yamaha gefällt mir optisch wirklich besser und ich muss mir keine Gedanken über die Unterbringund des Sub machen. Meine Befürchtung, dass meine TV Fernbedienung nicht kompatibel zur Soundbar ist, war unbegründet. Kurz angelernt und schon funktionierts. Der Klang ist wesentlich besser als der der TV-Lautsprecher (LG 55 Zoll). Jedoch, das sei an dieser Stelle nochmals ausdrücklich erwähnt, kann die Soundbar keinesfalls eine vollwertige 5.1 Anlage ersetzen. Ich habe mir die Soundbar auch nicht gekauft, um Actionfilme etc. damit zu schauen bzw. zu hören (dies werde ich weiterhin über die 5.1 Anlage machen), sondern das "normale" Fernsehprgramm besser verstehen zu können. Dafür eignet sie sich bestens. Die Sprache ist wesentlich besser zu verstehen und des Sound insgesamt ist natürlich wesentlich besser.
    Also nochmals zusammengefasst: Wesentlich besserer Klang als die TV-Lautsprecher, ersetzt aber nicht "vollwertig" eine "richtige" 5.1 oder sogar 7.1 Anlage. Weiter positiv, sehr gute Verarbeitung, edles Design und optisches Toslink-Kabel mitgeliefert.
    Ich habe den Kauf nicht bereut...

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Yamaha YAS101

Raumklang dank „Air Surround Extreme“

Obwohl Yamaha HiFi nur zwei Frontlautsprecher und zwei Tieftöner verbaut hat, soll die Soundbar YAS 101 dank „Air Surround Extreme“ einen virtuellen Raumklang liefern, der sich mit dem eines echten Mehrkanal-Systems messen kann.

Während andere Virtual Surround-Systeme laut Yamaha HiFi keinen „wirklichen“ Surround-Effekt bieten, soll man sich beim YAS 101 auf exzellenten Rundumklang freuen dürfen. Für den Surround-Effekt, der laut Hersteller auch ohne Wandreflexionen von allen Seiten kommt, sind neue Technologien und Algorithmen zuständig. Darunter eine Technik namens „24kHz HRTF (Head Related Transfer Function), mit der zusätzliche virtuelle Schallquellen aufgebaut werden, die das Klangbild in Höhe, Breite und Tiefe erweitern und die Ortbarkeit verbessern. In der 89 Zentimeter breiten, 10,7 Zentimeter hohen und 12,1 Zentimeter tiefen Soundbar, die sich an der Wand montieren lässt, verdingen sich zwei 65 Millimeter-Vollbereichswandler und zwei 75 Millimeter-Tieftöner, die vom eingebauten Verstärker mit einer Ausgangsleistung von insgesamt 120 Watt belastet werden. Ein trichterförmiger Resonanzkanal verstärkt den Bassbereich. Wer Wert auf besonders satte Basspegel legt, stellt dem Klangriegel einen externen Subwoofer zur Seite. In Sachen Konnektivität wirft die Lautsprecherleiste außerdem zwei optische und einen koaxialen Digitaleingang in die Waagschale, einen Aux-Eingang für analoge Zuspieler hat Yamaha nicht verbaut. Das System decodiert die Surround-Formate Dolby Digital, Dolby Pro Logic, Dolby Pro Logic II und DTS. Man darf sich ferner auf eine Lip-Sync-Funktion zum Synchronisieren der AV-Wiedergabe, auf eine Funktion namens „UniVolume“ zum automatischen Anpassen der Lautstärke während Werbeunterbrechungen und auf eine „Compressed Music Enhancer“ getaufte Technik freuen, mit der komprimierte Audio-Dateien in neuem Glanz erstrahlen sollen. Im Betrieb soll die Soundbar 22 Watt, im Standby weniger als 0,5 Watt Leistung aufnehmen.

Mit den Surround-Effekten eines echten 7.1-Sets kann die schlanke Soundbar sicher nicht konkurrieren. Dennoch scheint die Kundschaft zufrieden: Der Klangriegel würde klare und erstaunlich druckvolle Ergebnisse liefern. Bei den Fachmagazinen stand die bei amazon mit derzeit 215 Euro gelistete YAS 102 noch nicht auf dem Prüfstand.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Yamaha YAS-101

Technik
Soundsystem 2.1-System
Leistung (RMS) 120 W
Dolby Digital fehlt
DTS fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: YAS-101
Weitere Produktinformationen: inkl. Fernbedienung

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Samsung HW-D350Harman / Kardon SB 30/230Boston Acoustics TVee Modell 30Bose CineMate 1 SRJBL Cinema SB300Pioneer HTP-SLH600Harman / Kardon SB 10Sharp HT-SL75Odys Xound 3DTeufel Cinebar 21