Gut (2,5)
4 Tests
Gut (1,7)
199 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...

Yamaha MCR-040 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (1,8)

    Platz 5 von 5

    „Plus: Schickes Design; Passt in jedes Regal; Klingt deutlich größer, als sie aussieht.
    Minus: Polternder Bass; Unkomfortable Navigation von MP3-Dateien.“

    • Erschienen: Juli 2010
    • Details zum Test

    Klang-Niveau: 38%

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    „Clever, kompakt und gut füllt die Yamaha die Lücke im Regal. Auf Wunsch auch bunt.“

  • „befriedigend“ (3,1)

    Platz 10 von 14

    „Nur ausreichender Klang – es gibt nur einen Lautsprecher pro Box. Wenig Bedienmöglichkeiten am Gerät. Eher durchschnittlicher Radioempfang. Sehr flache Lautsprecher. Mit hochwertig wirkender Metallfront, in vielen bunten Farben erhältlich.“

    • Erschienen: Juni 2011
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (8,1 von 10 Punkten)

    „Yamahas MCR-040 ist ein exzellentes Soundsystem mit iPod-Dock, UKW-Radio sowie USB- und CD-Wiedergabe und empfiehlt sich für kleinere Örtlichkeiten wie Büro, Küche oder Lesezimmer.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Yamaha MCR-B270D Schwarz

Kundenmeinungen (199) zu Yamaha MCR-040

4,3 Sterne

199 Meinungen (1 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
133 (67%)
4 Sterne
26 (13%)
3 Sterne
12 (6%)
2 Sterne
14 (7%)
1 Stern
12 (6%)

4,3 Sterne

197 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,5 Sterne

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • TOP

    von yxcvbnm
    • Vorteile: attraktives Design, einfache Bedienung, kompatibel mi vielen Audiogeräten, guter Sound, gute Lautsprecher
    • Geeignet für: Großer Raum, Büro, kleiner Raum, Schlafzimmer, kleinere Partys, Küche
    • Ich bin: technisch versiert

    Sehr gute Klangqualität, vergleichsweise günstig, gute Verarbeitung, USB und Ipod Anschluss, klein und überall unterzunbringen

    Klangqualität ist einfach klasse!!!

    Antworten
  • Klang gut, iDock gut, CD-MP3 gut.

    von Miramar
    • Vorteile: attraktives Design, einfache Installation
    • Nachteile: schwierige Bedienung
    • Geeignet für: Büro, Schlafzimmer
    • Ich bin: technisch versiert

    Ich habe mir zwei der Anlagen gekauft. Die eine steht im Büro, die andere im Schlafzimmer. Komischerweise fängt die eine von einem Grossverteiler nach kurze Zeit an zu riechen. Ich habe diese ausgetauscht und eine neue bekommen. Das selbe Problem. Bei der anderen Anlage, von einem kleinen Fachgechäft tritt das Problem nicht auf. Weis einer von Euch rat??

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Yamaha MCR-040

Komponenten
CD-Player fehlt
CD-Receiver vorhanden
Receiver fehlt
Plattenspieler fehlt
Fernbedienung vorhanden
Netzwerk
LAN fehlt
Anschlüsse
Analog
Analog (Cinch) fehlt
Analog (Klinke) fehlt
Kopfhörer fehlt
Phono fehlt
Antenne fehlt
Subwoofer fehlt
Digital
USB vorhanden
Digitaler Audio-Eingang fehlt
Kartenleser fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Anlagenberatung

Stiftung Warentest - Klangfülle und Präsenz fehlen, was sowohl bei Orchesterals auch bei Popmusik negativ auffällt. Yamaha MCR-040 klingt topfig Nur zwölf Zentimeter hoch sind Grundgerät und Lautsprecher der Yamaha MCR-040. Dementsprechend begrenzt ist das Klangvolumen ihrer Böxchen. Sie bergen jeweils nur einen einzigen Lautsprecher. Dessen topfig-mittenbetonter Klang mag für Sprache oder zum Radiohören in der Küche noch reichen – Musikfans mit einem gewissen Anspruch wird er kaum begeistern. …weiterlesen