Yamaha BD-S673 1 Test

Sehr gut (1,4)
ohne Note
Aktuelle Info wird geladen...
  • Ultra-​HD-​Blu-​ray Nein  fehlt
  • 4k-​Ups­ca­ling Nein  fehlt
  • HDR10 Nein  fehlt
  • Dolby Vision Nein  fehlt
  • Abmes­sun­gen / B x T x H 43,5 x 8,6 x 25,7
  • DTS-​HD Ja  vorhanden
  • Mehr Daten zum Produkt

Yamaha BD-S673 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 09.11.2012 | Ausgabe: Nr. 1 (Dezember 2012/Januar 2013)
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,4)

    Für vergleichsweise wenig Geld bietet der Yamaha BD-S673 überzeugende Leistungen. Die tolle Bildqualität erfreut ebenso wie die gute Ausstattung, z. B. WLAN oder Smartphonesteuerung, und die durchdachte Ergonomie. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Yamaha BD-S673

Kundenmeinungen (30) zu Yamaha BD-S673

3,5 Sterne

30 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
10 (33%)
4 Sterne
9 (30%)
3 Sterne
4 (13%)
2 Sterne
4 (13%)
1 Stern
4 (13%)

3,5 Sterne

30 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

WLAN inte­griert

Wer seinen Player nicht per LAN ins Netz einbinden will, sollte einen Blick zum BD-S673 riskieren: Yamaha HiFi setzt auf integriertes WLAN. Steht die Verbindung zum Router, dann kann man Inhalte von lokalen Servern und aus dem Internet abrufen.

YouTube, Picasa und BD-Live-Material

Laut Datenblatt werden JPEG-, GIF- und PNG-Fotos, MKV-, MPEG4-, VOB-, AVI-, ASV-, WMV- und DivX Plus HD-Videos sowie Audio-Dateien im MP3, WMA-, AAC, WAV- und FLAC-Format unterstützt. Alternativ können die kompatiblen Dateien von einer gebrannten Scheibe über das optische Laufwerk beziehungsweise per USB von einem externen Speicher abgespielt werden. Für USB-Speicher stehen zwei Schnittstellen bereit, eine vorne, die zweite hinten am Gerät. Per LAN oder WLAN bringt man zudem diverse Online-Dienste auf den Schirm, darunter Picasa-Fotos und YouTube-Videos (Leanback). Theoretisch werden auch Videos von Netflix unterstützt – zumindest in den USA, Großbritannien, Irland und demnächst auch in den skandinavischen Ländern. In Deutschland ist der Streaming-Dienst noch nicht verfügbar. Ob und wann er es sein wird, bleibt ungewiss. Nicht zuletzt kann man per LAN oder WLAN BD-Live-Material zur eingelegten Blu-ray (Dokumentationen, Spiele) aus dem Netz laden. Ein interner Flash-Speicher für BD-Live-Inhalte bleibt laut Datenblatt außen vor.

AV-Schnittstellen

Wertvolle Pluspunkte gibt es für die Möglichkeit, das netzwerkfähige Gerät mit einem Smartphone beziehungsweise mit einem Tablet (iOS und Android) zu steuern. Besitzer eines Yamaha-Receivers profitieren von der CEC-Funktion des HDMI-Ausgangs, dank der sich die Wiedergabe mit einem Druck auf die Scene-Taste des Receivers starten lässt. Mit an Bord des 24p- und 3D-fähigen Players sind Decoder für alle aktuellen HD-Tonsysteme. Wer die Formate lieber im AV-Receiver wandelt, gibt sie per HDMI als Bitstream aus. Der Stereo-Downmix wird ebenfalls unterstützt, in diesem Fall nutzt man den analogen Audio-Ausgang. Anschlussseitig wirft das 43,5 Zentimeter breite, 8,6 Zentimeter hohe und 25,7 Zentimeter tiefe Gerät, dem Yamaha HiFi einen 192 kHz / 32-Bit D/A-Wandler spendiert hat, außerdem einen optischen und einen koaxialen Digitalausgang, einen Komponenten- und einen Composite-Video-Ausgang sowie Remote-Control-Schnittstellen in die Waagschale. Im Standby soll die Leistungsaufnahme unter 0,5 Watt liegen.

Praktisch: Der BD-S637 kann drahtlos ins Netz eingebunden werden, man muss also nicht zwingend ein LAN-Kabel zum Router legen. Wie es um Handhabung, Bild- und Tonqualität des 300 EUR teuren Newcomers steht, werden die Tests der Fachmagazine zeigen.

von Jens

Fachredakteur im Ressort Audio, Video und Foto - bei Testberichte.de seit 2008.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Blu-ray-Player

Datenblatt zu Yamaha BD-S673

Features
  • 1080p/24
  • BD-Java
  • Internet-TV
  • Smartphonesteuerung
  • BD-Live
Bild
Ultra-HD-Blu-ray fehlt
4k-Upscaling fehlt
HDR10 fehlt
Dolby Vision fehlt
3D vorhanden
Tonsysteme
DTS fehlt
Dolby Digital fehlt
Dolby Digital Plus vorhanden
DTS-HD HR fehlt
Dolby TrueHD vorhanden
DTS-HD MA fehlt
Funktionen
Media-Player fehlt
Media-Streaming vorhanden
Webbrowser fehlt
Formate
Video-Formate MKV
Foto-Formate
  • JPG
  • PNG
  • BMP
Audio-Formate
  • AAC
  • MP3
  • WMA
  • FLAC
  • WAV
Anschlüsse
WLAN vorhanden
LAN vorhanden
USB vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt
Audio & Video
Digitaler Audioausgang
  • Optisch
  • Koaxial
Analoger Audioausgang Audio-Ausgang Stereo
Weitere Daten
Abmessungen / B x T x H 43,5 x 8,6 x 25,7
Erhältliche Farben
  • Silber
  • Schwarz
Gewicht 2,8 kg
Multimedia-Formate DivX
Schnittstellen
  • Komponente
  • Composite-Video
  • HDMI

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf