• Gut 1,9
  • 4 Tests
277 Meinungen
Produktdaten:
Wasserdicht: Nein
Touchscreen: Ja
Pulsmesser: Ja
Kompatibel zu Android: Ja
Kompatibel zu iPhones: Ja
GPS: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Amazfit GTR im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2019
    • Details zum Test

    7,8 von 10 Punkten

    Preis/Leistung: 8 von 10 Punkten, „empfehlenswert“

    Getestet wurde: GTR (47 mm)

    Pro: hochwertige Verarbeitung; ordentliche Ausstattung; überzeugendes Display; ausdauernder Akku; zuverlässige Funktionsweise; austauschbare Armbänder.
    Contra: kein Festspeicher vorhanden; fehlende Always-On-Displayfunktion; nicht mit Brustgurt kompatibel. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: August 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: GTR (47 mm)

    Pro: hochwertige Verarbeitung; gute Ausstattung für Preis (Pulsmessung, GPS, Wasserschutz); gut ablesbares Display; angenehmer Tragekomfort; zuverlässiges Tracking; austauschbares Armband; viele Einstellungsmöglichkeiten per App; langes Ladekabel.
    Contra: minimale Software-Mängel (z.B. verzögerte Musiksteuerung, teilweise schwache Übersetzungen); langes Ladekabel; etwas überladene App. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Dezember 2019
    • Details zum Test

    3,5 von 5 Sternen

    Pro: elegantes Design; scharfe und farbstarke Bildschirmdarstellung; sehr hohe Ausdauer des Akkus.
    Contra: nur grundlegende Benachrichtigungsfunktionen; nur wenige Apps integriert; Bildschirmwechsel etwas träge. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Oktober 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: stilvolles Äußeres mit hervorragender Verarbeitungsqualität; erstklassige Akkulaufzeit; lebendiges und sehr scharfes AMOLED-Display; gut funktionierendes und sehr detailliertes Aktivitätstracking.
    Contra: kratzeranfälliges Aluminiumgehäuse; bei starker Sonneneinstrahlung spiegelt der Bildschirm recht stark; schwacher Druckpunkt der Knöpfe; zu kleine Ladestation; kleinere Softwarefehler; mühevolle Navigation am Gerät; etwas träge Nutzeroberfläche; kein integrierter Lautsprecher. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Amazfit GTR

  • Amazfit GTR 42mm - Smartwatch A1910 Starry Black

    326 PPI AMOLED Bildschirm mit einem sehr eleganten Zifferblatt. Eine revolutionäre Akkulaufzeit von 24 Tagen. ,...

  • [4 Pack] PULEN Kompatibel with Amazfit GTR 42 mm Panzerglas Schutzfolie,

    ❤[Ultra - klar]: Unsere Panzerglasfolie bietet einen nahezu unsichtbaren Schutz, displayschutzfolie mit 99% Transparenz ,...

  • AMAZFIT GTR 42.6 mm Smartwatch Aluminium, Silikon, 118 mm + 75 mm, Starry Black

    Art # 2602957

  • Amazfit GTR 42mm - Smartwatch A1910 Starry Black

    326 PPI AMOLED Bildschirm mit einem sehr eleganten Zifferblatt. Eine revolutionäre Akkulaufzeit von 24 Tagen. ,...

  • Xiaomi Huami Amazfit GTR 47 mm Titanium EU [3,5 cm (1,39 Zoll) OLED-Display,

    -

  • AMAZFIT GTR 47.2 mm Smartwatch Aluminium, Echtleder, Silikon, 118 mm + 75 mm,

    Art # 2579665

  • Amazfit GTR 42MM silicone strap Smartwatch (3,04 cm/1,2 Zoll), Coral Red

    Farbe Farbe , Coral Red, | Bildschirm Bildschirmdiagonale in Zentimeter , 3, 04 cm, |Bildschirmfarbe , farbig, ,...

  • Smartwatch Amazfit GTR 47mm/A1902 47 Stainl. Steel Xiaomi

    Smartwatch amazfit GTR 47mm / A1902 47 stainl. Steel Xiaomi

  • AMAZFIT GTR 42.6 mm Smartwatch. Armband: Silikon, 118 mm + 75 mm,

    (Art # 2602957)

  • Amazfit GTR 42 mm Smartwatch - mit optischer Herzfrequenz-Messung, AMOLED-

    Elegante Smartwatch mit der Optik einer klassischen Armbanduhr 3, 04 cm (1, 2 Zoll) AMOLED - Bildschirm mit hoher 326 ,...

  • Smartwatch Amazfit GTR 47mm/A1902 47 Stainl. Steel Xiaomi

    Smartwatch amazfit GTR 47mm / A1902 47 stainl. Steel Xiaomi

  • Amazfit GTR 42mm - Smartwatch A1910 Glitter Edition

    326 PPI AMOLED Bildschirm mit einem sehr eleganten Zifferblatt. Eine revolutionäre Akkulaufzeit von 24 Tagen. ,...

  • Amazfit GTR 47mm Smart Watch mit ganztägiger Herzfrequenz-

    Elegantes Keramik - und Metalldesign AMOLED - Display mit 326 ppi Langzeitbatterie In 50 Metern Höhe tauchfähig 12 ,...

Kundenmeinungen (277) zu Amazfit GTR

4,1 Sterne

277 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
158 (57%)
4 Sterne
50 (18%)
3 Sterne
25 (9%)
2 Sterne
14 (5%)
1 Stern
30 (11%)

4,1 Sterne

277 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

GTR

Ein besserer Nachfolger, wenn man kein Outdoor-Sportler ist

Stärken

  1. schönes AMOLED-Display mit sehr hoher Schärfe
  2. ordentliche Ausdauer (40 Stunden bei permanentem GPS)
  3. bequemes Aufladen dank magnetischem Ladepad
  4. tadelos verarbeitet

Schwächen

  1. Aktivierung des Displays unzuverlässig
  2. keine Möglichkeit, externen Brustgurt zu koppeln
  3. GPS integriert, aber noch recht ungenau

Der große Unterschied der Huami Amazfit GTR zum Vorgänger Stratos ist die Wahl eines anderen Displays: Hier erhalten Sie ein erheblich schöner anzusehendes AMOLED-Display, welches vor allem in Innenräumen besser abzulesen ist. In Außenbereichen ist es genau umgekehrt. Dort hat die Stratos mit ihrem – wenn auch geringer auflösenden – "transflektiven Display" einen klaren Vorteil. Diesen Effekt zeigt ein Vergleich von ZDNet sehr anschaulich. Wie andere Smartwatches kann auch die GTR Nachrichten anzeigen, per GPS selbst die Position tracken, Sportprogramme verfolgen und sogar Musik vom eigenen Speicher abspielen. Sie bietet damit gegenüber einem Aktivitätstracker einige Vorteile, der schließlich immer aufs Smartphone angewiesen ist. Schade ist, dass die Displayaktivierung per Handgelenkdrehung unzuverlässig ist.

Datenblatt zu Amazfit GTR

Abmessungen & Gewicht
Austauschbares Armband vorhanden
Material & Verarbeitung
Wasserdicht fehlt
Gehäusematerial
Aluminium vorhanden
Edelstahl vorhanden
Kunststoff fehlt
Keramik fehlt
Bedienung
Touchscreen vorhanden
Drehlünette fehlt
Krone fehlt
Tasten vorhanden
Sport & Gesundheit
Thermometer fehlt
Bewegungssensor / Lagesensor vorhanden
Pulsmesser vorhanden
Höhenmesser vorhanden
Schrittzählung vorhanden
Verbindungen
Kompatibilität
Kompatibel zu Android vorhanden
Kompatibel zu iPhones vorhanden
Betriebssystem Herstellereigen
Schnittstellen
Bluetooth vorhanden
GPS vorhanden
WLAN fehlt
NFC fehlt
Mobilfunk
Erhältlich mit LTE fehlt
LTE fehlt
SIM-Kartensteckplatz fehlt
Fest integrierte SIM-Karte fehlt
Akku
Laden per Magnetkontakt vorhanden
Technische Ausstattung
Kamera fehlt
Lautsprecher fehlt
Mikrofon fehlt
Speicher
Speicherkartensteckplatz fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Amazfit GTR können Sie direkt beim Hersteller unter amazfit.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Was leisten die Mini-Computer am Handgelenk?

com! professional 6/2016 - Obwohl sie offiziell nur mit Android-Smartphones zusammenarbeitet, war die SmartWatch 3 im Test auch mit einem iPhone koppelbar, auf dem die iOS-Version 8.2 lief. Sony bietet die SmartWatch 3 wie unser Testexemplar mit einem Metallarmband an, das mit einer Faltschließe am Handgelenk befestigt wird und sehr robust ausgeführt ist. …weiterlesen

Watch von Huawei

connect 11/2015 - Jetzt also doch noch: Huawei bringt seine bereits im Februar dieses Jahres vorgestellte Smartwatch, die genau wie ihr Apple-Pendant schlicht "Watch" heißt, endlich nach Deutschland. Seit dem 23. September kann man die Smartwatch kaufen, die Preise variieren zwischen 399 Euro für das Einstiegsmodell mit Edelstahlkorpus und Lederarmband und 799 Euro für die "Elite"-Version mit einem goldenen Edelstahlgehäuse und -armband. …weiterlesen

Zeitenwende

connect 1/2015 - Das OLED-Display schaltet dann automatisch in einen dezenten Nachtmodus um, der die Smartwatch in einen modernen Nachttisch-Wecker verwandelt. Mit dem runden Display und der (nicht drehbaren) Lünette ist die G Watch R einer klassischen Armbanduhr nachempfunden -und das Design kann sich wirklich sehen lassen. Mehr noch: Für viele Marktbeobachter ist LG sogar die bis dato schönste Smartwatch gelungen. …weiterlesen

Weg mit dem Eck!

SFT-Magazin 5/2016 - Dem Kickstarter-Rekordhalter und Smartwatch-Pionier Pebble bläst seit Monaten ein rauer Wind ins Gesicht: Die Apple Watch dominiert sowohl die Schlagzeilen als auch die Verkaufszahlen und es gibt kaum einen Smartphone-Hersteller, der nicht mindestens eine Android-Wear-Uhr im Portfolio hat oder sogar Zeitgeber mit eigenem Betriebssystem entwickelt - siehe Samsung. Kurz: Die Aura des sympathischen Underdogs genügt längst nicht mehr, um Marktanteile zu gewinnen. …weiterlesen

Nächste Runde

Computer Bild 26/2016 - Ein Umgebungslichtsensor kann dem Display zudem bei hoher Umgebungshelligkeit noch so viel Licht abfordern, dass die sehr fein gearbeiteten Ziffernblätter trotzdem gut ablesbar sind. Ein spezieller Energiesparmodus schaltet die Uhr bei Bedarf auf Schwarz-Weiß um.Anders als andere Smartwatches ist die Gear S3 im Energiesparmodus aber keine "dumme" Smartwatch. Sie zeigt nämlich auch dann noch Meldungen von Apps an und signalisiert die auf dem Smartphone eingegangenen Nachrichten. …weiterlesen