Ø Sehr gut (1,5)

Test (1)

Ø Teilnote 1,5

(3)

o.ohne Note

Produktdaten:
Grafikspeicher: 896 MB
Speichertyp: DDR3-​SDRAM
Kühlung: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

XFX GeForce GTX 260 Black Edition im Test der Fachmagazine

    • GameStar

    • Ausgabe: 5/2009
    • Erschienen: 03/2009
    • Produkt: Platz 5 von 5

    81 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Relativ günstige und gut ausgestattete GTX 260 mit starker Übertaktung, aber zu moderat eingestelltem Kühler, was zu Abstürzen führte.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • XFX Radeon RX 590 Fatboy OC+ 8GB GDDR5 256-bit Grafikkarte HDMI DVI DisplayPort

    XFX Radeon RX 590 Fatboy OC + 8GB GDDR5 256 - bit Grafikkarte HDMI DVI DisplayPort

Kundenmeinungen (3) zu XFX GeForce GTX 260 Black Edition

3 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
  • Super Teil

    von bluestoke
    (Sehr gut)
    • Vorteile: preisgünstig, hohe Performance, leise
    • Geeignet für: Multimedia, Games, Bildbearbeitung
    • Ich bin: Gelegenheits-Spieler

    Ich hatte die Karte nun 3 Jahre im Einsatz und hat immer seinen Dienst erwiesen, sehr zufrieden damit. Sogar BF3 lässt sich auf mittlerer Stufe äusserst flüssig spielen.
    Dennoch wird es langsam Zeit für eine neuere Karte, auch wegen der Arbeit, daher freue ich mich nun auch schon auf die 580er.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu XFX GeForce GTX 260 Black Edition

Grafikchipsatz GeForce 260 GTX
Pixel-Shader-Version 4
Klassifizierung
Typ PCI Express 2.0
DirectX-Unterstützung 10
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 896 MB
Speicheranbindung 448 Bit
Speichertyp DDR3-SDRAM
Chipsatz
Basistakt 666 MHz
Bauform & Kühlung
Kühlung Aktiv

Weitere Tests & Produktwissen

„Grafikkarten-Kaufberatung“ - Grafikkarten 200 bis 300 Euro

GameStar 5/2009 - In der Oberklasse zwischen 200 und 300 Euro bekämpfen sich Radeon HD 4870 und Geforce GTX 260. Auch die Dual-Radeon HD 4850 X2 will ein Wörtchen mitreden.Testumfeld:Getestet wurden fünf Grafikkarten, die 81 bis 86 von jeweils 100 möglichen Punkten erhalten haben. Beurteilt wurde Spieleleistung, Bildqualität, Technik, Kühlsystem sowie Ausstattung. …weiterlesen