• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 5 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
5 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Glas­kanne: Nein
Ther­mo­s­kanne: Ja
Abnehm­ba­rer Was­ser­be­häl­ter: Ja
Füll­menge des Was­ser­be­häl­ters: 1,25 l
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Lono Kaffeemaschine Thermo

Trop­fende Ther­mo­s­kanne, aber das Aroma stimmt

Stärken
  1. heißer und guter Kaffee
  2. Aromafunktion ändert die Kaffeestärke
Schwächen
  1. Thermoskanne tropft
  2. schwierig zu reinigen

Zubereitung

Kaffee

Heiß und aromatisch brüht die WMF bis zu zehn Tassen direkt in die Thermoskanne. Der Kaffee schmeckt und ist zudem schnell und leise zubereitet.

Bedienung

Komfort

Beim Ausgießen aus der Kanne tropft es häufig. Nur wenigen gelingt es, den Kaffee sauber auszuschenken, wobei besonders die letzten Tropfen kaum aus der Kanne herausfließen. Der ausgeschwenkte Filter ist zwar entnehmbar, aber auch hier ist etwas Übung im Umgang nötig, da er sich nur exakt eingesetzt wieder schließen lässt.

Reinigung

Nicht nur der Kanne ist häufig hinterherzuwischen, auch die Maschine selbst ist nicht gerade pflegeleicht. Vor allem der obere Bereich beim Filter lässt sich schlecht manuell reinigen. Sehr positiv fällt hingegen das automatische Entkalkungsprogramm auf, das Du nach Aufleuchten der Anzeige starten kannst. Es benötigt etwa 40 Minuten.

Ausstattung

Funktionen

Unterschiedlich bewerten Kunden die Leistungsfähigkeit der Thermoskanne. Einigen bleibt der Kaffee darin nicht lang genug heiß, andere loben den selbst noch nach Stunden hervorragend heißen Kaffee. Fest steht: Je gefüllter die Kanne ist, desto länger bleibt ihr Inhalt warm.

Einstellungen

Die Stärke des Kaffees lässt sich durch die Aromafunktion variieren. Empfehlenswert ist sie vor allem bei der Zubereitung von wenigen Tassen. Zur Bestätigung der Auswahl blinkt der Leuchtring weiß.

Weitere Einschätzung
Lono Kaffeemaschine Thermo

Schma­ler Blick­fang

Während viele Filter-Kaffeemaschinen dazu neigen, in die Breite zu gehen und daher auf den ersten Blick „massig“ wirken, überrascht das Modell von WMF aus der Lono-Serie mit einer schmalen, hochgewachsenen Bauform. Zusammen mit dem edlen Gehäusematerial, mit dem sie sich übrigens ebenfalls von den meisten ihrer Konkurrentinnen absetzen kann, gibt die mit einer Thermokanne ausgestattete Filterkaffeemaschine einen Blickfang in der Küche ab – und brüht zu allem Überfluss auch noch guten Kaffee auf.

Überdurchschnittliche Ausstattung

Durchschnitt zu sein scheint für die WMF auf keinem Fall infrage zu kommen, und zwar nicht nur, was Design und Material betrifft. Auch in den Funktionen geht sie über die Masse der Filter-Kaffeemaschinen hinaus, und zwar hauptsächlich in vier Punkten. Zum einen nämlich besitzt sie als eines der wenigen Modelle am Markt einen abnehmbaren Wassertank, das Befüllen gestaltet sich dementsprechend besonders komfortabel, einfach und vor allem kleckerfrei. Schade nur, dass der Wassertank selbst aus einem verhältnismäßig „blickdichten“ Kunststoff gefertigt wird. Wie einigen Kundenrezensionen zu entnehmen ist, lassen sich deswegen der Wasserstand beziehungsweise die Wasserstandanzeige nicht so leicht erkennen. Zum anderen wiederum verfügt die WMF über eine Aromawahltaste, die gleich zwei Zusatznutzen mit sich bringt. Sie kommt Freunden eines etwas stärkeren Kaffees entgegen und verbessert die Qualität des Kaffees, sobald nur kleine Mengen bis etwa drei Tassen aufgebrüht werden sollen. Da die Maschine ferner mit einer Thermokanne ausgestattet ist, kann sie sich nach Beendigung des Brühvorgangs getrost abschalten. Äußerst praktisch – und damit ist die Liste der Besonderheiten ausgeschöpft – ist schließlich noch das automatische Entkalkungsprogramm. Tropfstopp sowie Überlaufsicherung hingegen dürfen mittlerweile als Standardfeatures gelten.

Fazit

Das Gehäuse der Kaffeemaschine besteht – wie nicht anders vom Hersteller zu erwarten – aus einem ganz besonderen Edelstahl, nämlich aus Cromargan. Die Speziallegierung gilt als robust und langlebig und weiß darüber hinaus mit einer ungewöhnlich hochwertigen Anmutung zu überzeugen – zusammen mit dem schlanken, hochgewachsenen Design eindeutig ein weiterer Pluspunkt der WMF, wie den ersten Kundenrezensionen zu entnehmen ist. In diesen wird aber auch immer wieder die Qualität des von der WMF produzierten Kaffees gelobt, weswegen es kaum verwundert, warum sie nahezu durch die Bank weiterempfohlen wird – eine kleine Überraschung, denn die Anschaffungskosten liegen leider ebenfalls etwas über dem Durchschnitt. Nachdem die Maschine vergangenes Jahr für einen dreistelligen Betrag in den Handel gestartet war, liegt sie aktuell bei knapp 90 EUR (Amazon).

zu WMF Lono Kaffeemaschine Thermo

  • Fluval Stratum vulkanischer Bodengrund für bepflanzte oder Garnelen-
  • Fluval Stratum vulkanischer Bodengrund für bepflanzte oder Garnelen-
  • Fluval Stratum vulkanischer Bodengrund für bepflanzte oder Garnelen-

Kundenmeinungen (5) zu WMF Lono Kaffeemaschine Thermo

1,3 Sterne

5 Meinungen (2 ohne Wertung) in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (20%)
1 Stern
2 (40%)
  • Kaffeemaschine WMF Lono

    von WMF-Lono

    Wir wundern uns sehr über die Bestätigung von Stiftung Warentest zur Qualität und den Service von WMF für die Kaffeemaschine Lono. 2 Jahre und 4 Monate nach Kauf dieser Kaffeemaschine gab dieses Gerät seinen Geist auf. Eine Reparatur ist nur bei WMF direkt möglich. Selbst in Berlin, wo wir wohnen, gibt es keine Vertreterwerkstatt für dieses WMF-Erzeugnis. Schaden nach so kurzer Zeit und keine Reparaturmöglichkeit in den Großstädten ist eine Ohrfeige zum Qualitätssiegel und kundenunfreundlich.

    Antworten
  • Ungewohnte Mängel bei WMF

    von Birgit Nestl
    • Vorteile: ausgezeichnetes Design
    • Nachteile: Anschaffungspreis sehr hoch
    • Geeignet für: Familien

    Ich bin sehr enttäuscht, bei diesem Preis habe ich besseres erwartet. Wie bereits die Vorgänger tropft die Kanne, ob mit oder ohne Deckel ist ein Einschenken ohne Fußbad nicht möglich. Für diesen Preis bekomme ich 3 Billigprodukte, die besser funktionieren. Mal schauen, was WMF zu meiner heutigen Reklamation sagt. Schließlich ist noch Garantie auf der Maschine

    Antworten
  • Design gut, Funktionalität mangelhaft

    von culinarium
    • Vorteile: An-/Ausschalter beleuchtet, ausgezeichnetes Design
    • Geeignet für: Leute, die Nerven haben

    Ein sauberes Ausschenken ist nicht möglich. Um die Kanne komplett zu leeren, muss man sie vollkommen über Kopf halten. Es tropft dann immer auf die Tischdecke. Der Wasserbehälter ist zu dunkel, die Skala kann man nur erkennen, wenn das Licht direkt auf den Wasserbehälter fällt.
    Ein teurer Fehlkauf. Leider ist eine Rückgabe beim WMF-Service nicht möglich. Bewertung wegen schlechtem Handling > mangelhaft

    Antworten
  • Weitere 2 Meinungen zu WMF Lono Kaffeemaschine Thermo ansehen
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Filter-Kaffeemaschinen

Datenblatt zu WMF Lono Kaffeemaschine Thermo

Aromafunktion vorhanden
Display fehlt
Schwenkbarer Filter vorhanden
Verkalkungsanzeige vorhanden
Wasserhärte fehlt
Kanne
Glaskanne fehlt
Thermoskanne vorhanden
Thermobecher fehlt
Ausstattung
Abnehmbarer Wasserbehälter vorhanden
Mahlwerk fehlt
Wasserfilter fehlt
Tropfstopp vorhanden
Dauerfilter fehlt
Funktionen
Abschaltautomatik vorhanden
Einschaltautomatik fehlt
Entkalkungsprogramm vorhanden
Selbstreinigung fehlt
Smart-Home-Funktion fehlt
Direktbrühen fehlt
Vorbrühen fehlt
Maße & Gewicht
Breite 16,5 cm
Höhe 35,5 cm
Tiefe 29 cm
Füllmenge des Wasserbehälters 1,25 l
Max. Tassen pro Brühvorgang 10

Weiterführende Informationen zum Thema WMF Lono Filterkaffeemaschine Thermo können Sie direkt beim Hersteller unter wmf.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: