Sehr gut (1,0)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Urban Bike
Gewicht: 13,5 kg
Fel­gen­größe: 28 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Winora Flitzer (Modell 2016) im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“

    6 Produkte im Test

    „... Souverän zieht der Flitzer durch die Stadt. Seine Fahreigenschaften sind – auch aufgrund der schmalen Reifen und der Starrgabel – straff. Der Geradeauslauf bringt Überlegenheit, seine Agilität erfreut obendrein. Der Umfang der Schaltung erlaubt sportliche Ausflüge in die Region. Überzeugend ist auch seine Alltagstauglichkeit ...“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Winora Flitzer (Modell 2016)

Passende Bestenlisten: Fahrräder

Datenblatt zu Winora Flitzer (Modell 2016)

Ausstattung
  • Lichtanlage
  • Schutzblech
  • Fahrradständer
  • Klingel
Basismerkmale
Typ Urban Bike
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 13,5 kg
Modelljahr 2016
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger fehlt
Klingel vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Shimano Acera
Bremsen
Bremsentyp Felgenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium

Weiterführende Informationen zum Thema Winora Flitzer (Modell 2016) können Sie direkt beim Hersteller unter winora.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Topseller '16

Radfahren - Sie kann aber punkten, denn große Schalthebel lösen federunterstützt mühelos-eindeutige Gangwechsel aus. Der Lenker am Flitzer ist "M"-förmig zum Fahrer gezogen - für eine aktive, aber auch entspannte Fahrposition. Der Gepäckträger fehlt am Flitzer - was dem Urbanbike eine reduziert-stylische Optik schenkt. Dafür ist beim Flitzer´16 ein Ständer montiert. Das Rücklicht der via Nabendynamo angesteuerten Lichtanlage "schwebt" unter dem Sattelheck. Souverän zieht der Flitzer durch die Stadt. …weiterlesen

Die neuste Generation

velojournal - Das macht Spass, aber man muss höllisch aufpassen, weil kein Autofahrer damit rechnet, dass ein locker dreinschauender Radler im Cancellara-Tempo unterwegs ist. Einer der schnellsten Flitzer ist weiterhin das in Basel gebaute Dolphin-E-Bike. Dessen Motor ist in der Mitte des Rahmens montiert, und die Kraft wird über einen Zahnriemen auf die Dolphin-eigene Hinterradnabe übertragen und dort mit der Pedalkraft des Fahrers zusammengeführt. …weiterlesen