• ohne Endnote
  • 4 Tests
  • 0 Meinungen
ohne Note
4 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Home­ban­king
Freeware: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Hibiscus 2

  • Hibiscus 2.6.0.1 Hibiscus 2.6.0.1
  • Hibiscus 2.0 Hibiscus 2.0
  • Hibiscus 2.0.1 Hibiscus 2.0.1

Willuhn Hibiscus 2 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    14 Produkte im Test | Getestet wurde: Hibiscus 2.6.0.1

    „... Es unterstützt alle wichtigen Typen des Geldtransfers. Die Auswertungsmöglichkeiten sind überschaubar, für Privatanwender aber ausreichend ... Das Einrichten der Bankkontakte ist aufwendiger als bei den Mitbewerbern. ...“

  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test | Getestet wurde: Hibiscus 2.6.0.1

    „... Das Design wirkt auf dem Mac etwas fremdartig, die Benutzerführung ist gewöhnungsbedürftig und erfordert eine hohe Frustrationstoleranz. ... Der HBCI-Chipkartenleser brachte Hibiscus ... zuverlässig zum Absturz.“

  • ohne Endnote

    14 Produkte im Test | Getestet wurde: Hibiscus 2.0.1

    „... Die Bedienung des Programms geht gut von der Hand, unter anderem, weil der Programmierer statt auf viele bunte Icons auf das Kontext-Menü setzt. Das Einrichten der Konten über HBCI mit Chipkarte verlief problemlos. ...“

  • ohne Endnote

    14 Produkte im Test | Getestet wurde: Hibiscus 2.0.1

    Banking: „schlecht“;
    Auswertung: „zufriedenstellend“;
    Planung: „schlecht“;
    Bedienung und Hilfe: „zufriedenstellend“;
    Funktionsumfang: „zufriedenstellend“.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Willuhn Hibiscus 2

Typ Homebanking
Freeware vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Willuhn Hibiscus 2 können Sie direkt beim Hersteller unter willuhn.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Banking 4X

Macwelt 3/2015 - Das Programm lässt sich ausgezeichnet bedienen. So kann man die Reihenfolge der Konten in der Kontenübersicht individuell festlegen und damit die Konten nach Priorität sortieren. Auch die Kategorisierung von Umsätzen ist gut gelungen. Es lassen sich nach Bedarf neue Kategorien anlegen sowie die Zuordnungskriterien für eine dynamisc he K ategor isier ung individuell ändern. Die Finanzdaten werden in verschlüsselten Datentresoren abgelegt, die auch eine Mandantenfähigkeit ermöglichen. …weiterlesen

Online-Banking mit Wiso Mein Geld

PC-WELT 2/2013 - Meistens ist das die Kontonummer. Bei manchen Banken wird diese um weitere Zahlen ergänzt, etwa um die Filialnummer. Hilfe liefert hier das Forum unter www.wiso-software.de/forum unter "Finanzen Online-Banking" oder über www.pc welt.de/n30b. Zum Schluss ruft der Assistent dann noch Ihre Kontoumsätze ab, weshalb Sie auch Ihre PIN eingeben müssen. Möchten Sie künftig den Abruf neuer Buchungen manuell starten, geht das über das grüne Symbol rechts oben im Programm. …weiterlesen

Sage macht mobil

Business & IT 10/2012 - Sage GS-Office 2013 umfasst die drei Programmbereiche Warenwirtschaft, Finanzbuchhaltung und Online-Banking. Zusätzlich ist die Software mit einem integrierten E-Mail-Client, einem Terminkalender und einer Auf- gabenliste ausgestattet. Mit Blick auf den Funktionsumfang hinterlässt GS-Office einen überaus soliden Eindruck. Vielen Programmbereichen ist die Liebe zum Detail deutlich anzumerken. …weiterlesen

Mehr als Peanuts

Business & IT 12/2011 - In einzelnen Segmenten ist ihr Einsatz jedoch hilfreich. Hierzu gehört beispielsweise die Zeiterfassung im Außendienst." Mit Apps wie Lexware Zeitmanagement oder Haufe Personal Office Micro greift das Freiburger Software-Haus diese Bereiche gezielt auf. Bei der SBS Software GmbH steht beim Thema mobiles Arbeiten hingegen das Personal Controlling im Vordergrund. "Unsere Anwender können über ein Web-Portal per iPad oder Smartphone auf aktuelle Auswertungen zugreifen. …weiterlesen

Hinter die Maske geschaut

FACTS Special 2013/2014 Recht und Wirtschaft (4/2013) - Ab dem dritten Jahr allerdings werden sogenannte "telefonische Servicegespräche" mit 9,00 Euro berechnet. Für besonders dringende Anfragen steht ein spezieller Eilservice zur Verfügung - übrigens zu denselben Geschäftszeiten wie der "Normalservice": montags bis freitags von 7.45 Uhr bis 18.00 Uhr. Die Nutzung dieses "Service" hat allerdings ihren Preis und wird mit einem Pauschalbetrag von 25,00 Euro pro Anruf berechnet. …weiterlesen