Sehr gut (1,1)
5 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Geeig­nete Rad­grö­ßen: 29 Zoll, 27,5 Zoll, 26 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Wahoo Fitness Kickr im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: September 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: einfaches Koppeln; sehr realistisches Fahrgefühl; angenehm leise; genaue Leistungsmessung.
    Minus: -.“

  • Note:1,2

    „Testsieger“

    Platz 1 von 4

    Verarbeitung/Gesamteindruck (30%): 1;
    Geräuschentwicklung (20%): 2;
    Fahrgefühl (50%): 1.

  • 5 von 5 Punkten

    4 Produkte im Test

    „Neben dem Neo 2T ist der Kickr das Topmodell auf dem Markt und ist geeignet für alle, die unabhängig vom Preis das Beste vom Besten suchen.“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „Plus: sehr realistische Fahrsimulation dank schwerem Schwungrad; hoher maximaler Widerstand bis 2000 Watt; sicherer Stand dank höhenverstellbarer Füße.
    Minus: nicht flüsterleise.“


    Info: Dieses Produkt wurde von RoadBIKE in Ausgabe 10/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „Vorteile: hohe Widerstände bis 1550 Watt; realistisches Fahrgefühl; Steigungen bis 12 Prozent; einfaches Koppeln via ANT+ und Bluetooth.
    Nachteile: etwas unhandlich und mit ca. 22 kg sehr schwer.“


    Info: Dieses Produkt wurde von RoadBIKE in Ausgabe 1/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Wahoo - Kickr V5 Indoor Trainer - Rollentrainer schwarz

Datenblatt zu Wahoo Fitness Kickr

Geeignete Radgrößen
  • 26 Zoll
  • 27,5 Zoll
  • 29 Zoll
Gewicht 20,7 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Wahoo Fitness Kickr können Sie direkt beim Hersteller unter wahoofitness.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Motivations-Helfer

RoadBIKE - Diesmal wirklich. Zum Teufel mit dem inneren Schweinehund!" Pünktlich zu Beginn der kalten Jahreszeit sprießen sie wieder, die guten Vorsätze: Die übers Jahr aufgebaute Form endlich einmal über den Winter zu retten und im Frühjahr nicht wieder bei null anfangen müssen! Doch mit guten Vorsätzen allein ist es leider nicht getan. Wer in den kalten, nassen und dunklen Monaten regelmäßig und effektiv trainieren will, kommt um die Anschaffung eines Rollentrainers nicht herum. …weiterlesen