VSF Fahrradmanufaktur TX-1200 (Modell 2016) im Test

(Fahrrad mit Riemenantrieb)
TX-1200 (Modell 2016) Produktbild
  • Gut 1,9
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Rei­se­rad
Gewicht: 18 kg
Felgengröße: 28 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Test zu VSF Fahrradmanufaktur TX-1200 (Modell 2016)

    • RADtouren

    • Ausgabe: 4/2016
    • Erschienen: 06/2016
    • Produkt: Platz 8 von 9
    • Seiten: 10

    Note:1,9

    Preis/Leistung: 4,5 von 5 Punkten

    „Das VSF TX1200 ist das Pinion-Reiserad der Vernunft: bewährte Geometrie, berechenbares Fahren, Top-Teile, sehr fairer Preis.“  Mehr Details

Datenblatt zu VSF Fahrradmanufaktur TX-1200 (Modell 2016)

Anzahl der Gänge 18
Ausstattung
  • Riemenantrieb
  • Gepäckträger
  • Lichtanlage
  • Schutzblech
  • Fahrradständer
  • Flaschenhalter
Basismerkmale
Typ Reiserad
Geeignet für Herren
Gewicht 18 kg
Modelljahr 2016
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme vorhanden
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Klingel fehlt
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb vorhanden
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Tretlagerschaltung
Schaltgruppe Pinion P1.18
Bremsen
Bremsentyp Felgenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Stahl
Erhältliche Rahmenformen Diamant

Weiterführende Informationen zum Thema VSF Fahrradmanufaktur TX-1200 (Modell 2016) können Sie direkt beim Hersteller unter fahrradmanufaktur.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Locker an die Weltspitze

bikesport E-MTB 3/2010 - Resultat: Das Frühjahr verlief für Nino eher holprig. Nicht nur wegen seiner Erfolge ist der 23-Jährige eine bemerkenswerte Figur in der Bike-Szene. Ein Lehrling, der Weltmeister geworden ist. Und das gewiss nicht zufällig. Ein Diamant, nicht mehr roh, aber auch noch nicht fertig geschliffen – obwohl er schon 16 Jahre Rennen fährt. Fast genau so lang wie Thomas Frischknecht, der für ihn in seiner Entwicklung wichtig war und ist. …weiterlesen

Noch 'was besser

Procycling 11/2015 - Natürlich vermarkten sie es als leichter, steifer und aerodynamischer. Letzteres ist immer so eine Sache, weil Aerodynamik und Steif heit keine Affinität zueinander haben, wenn es um Rahmendesign und -konstruktion geht. Cannondale hat gut daran getan, das "Aero" nicht überzube tonen und nicht zuzulassen, dass es andere Bereiche beeinträchtigt. Als ich kurz nach sechs die Schuhe einklickte und in Richtung Corvara losfuhr, herrschte fast kein Verkehr und der Himmel war schon blau. …weiterlesen