Viessmann Vitodens 300-W (Vitocell 100-W + Vitotronic 200) 2 Tests

Gut (1,7)
Ausreichend (4,1)
Aktuelle Info wird geladen...
  • Brenn­stoffe Gas
  • Mehr Daten zum Produkt

Viessmann Vitodens 300-W (Vitocell 100-W + Vitotronic 200) im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (76%)

    Platz 1 von 7

    Energieeffizienz (55%): „gut“;
    Weitere Umwelteigenschaften (10%): „sehr gut“;
    Handhabung (25%): „sehr gut“;
    Elektrische Sicherheit (5%): „gut“;
    Verarbeitung (5%): „gut“.

  • „gut“ (1,7)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 9

    Die Anschaffung des Vitodens 300-W von Viessmann kann ordentlich ins Geld gehen. Als Gegenwert bekommt man aber einen hocheffizienten Gasheizkessel, der das Erdgas sehr gut in Heizwärme verwandelt. Überzeugen kann auch die nutzerfreundliche Bedienung. Der Sieger eines Vergleichstests der Stiftung Warentest punktet zudem mit einer schadstoffarmen, umweltfreundlichen Verbrennung und einer sehr guten Verarbeitung des Geräts. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Viessmann Vitodens 300-W (Vitocell 100-W + Vitotronic 200)

Kundenmeinungen (118) zu Viessmann Vitodens 300-W (Vitocell 100-W + Vitotronic 200)

1,9 Sterne

118 Meinungen (58 ohne Wertung) in 1 Quelle

5 Sterne
7 (6%)
4 Sterne
4 (3%)
3 Sterne
3 (3%)
2 Sterne
6 (5%)
1 Stern
40 (34%)
  • 14.04.2022 von andi_ing

    Viessmann Vitodens 300-W B3HF aus dem Jahr 2019

    • Vorteile: gute Abmaße
    • Nachteile: Ausfallrate zu hoch, hohe Folgekosten, hohe Wartungskosten
    • Geeignet für: Einfamilienhaus
    • Ich bin: Privatanwender
    Hallo zusammen,
    falls es jemanden interessiert, würde ich auch gerne meine Erfahrungen mit der Vitodens 300-W mitteilen.
    Seit 2019 habe ich die Vitodens 300-W B3HF-19 (1,9-19kW).
    Schon seit Beginn ist mir aufgefallen, dass die Therme ein für unplausibles Verhalten beim Heizen zeigt. Sie regelt die Leistung hoch, obwohl gar kein Wärmebedarf da ist; schaltet dann ab um kurze Zeit später wieder zu starten.
    Der Heizungsbauer kannte sich mit diesem neuen Modell nicht wirklich aus und hat den Viessmann-Kundendienst gerufen.
    Seiner Meinung nach ist mit der Heizung alles in Ordnung.
    Der Grund für das Verhalten der Heizung wurde nicht gefunden und somit auch nicht beseitigt.
    Das war 2019.
    Da die Heizung eigentlich nur jeweils ein halbes Jahr läuft und ab Frühjahr nicht mehr benötigt wird, habe ich erst letztes Jahr festgestellt, warum die Heizung sich so verhält. Ich habe Stunden vor dem Gerät und der App verbracht.
    Sie reagiert extrem auf Wind und Luftdruckschwankungen.
    Schon bei Windgeschwindigkeiten von ca. 10km/h (auf einer App abgelesen) regelt die Heizung in verschiedenen Stufen hoch. Sie beginnt bei 12%; geht dann auf 18% und kann im ungünstigsten Fall bis auf ca. 50% ihrer max. Leistung regeln.
    Außerdem regelt sie hoch, wenn ich die Tür zu dem Raum, in sie hängt, öffne.
    Das lässt sich alles reproduzieren.
    Somit ist, zumindest bei meinem Gerät, der Regelbereich bis min. 6% nur theoretisch.
    Ich habe die Heizung extra wegen dieses großen Regelbereichs gewählt, da unser Haus gut gedämmt ist und wir nur einen Heizreis mit Mischer und ausschließlich Fußbodenheizung haben.
    Es fällt auch auf, dass sie beim Starten mit 60% startet und diese 60% ca. 10 Sekunden hält, um dann langsam, sehr langsam, ihre Leistung zu reduzieren.
    Da macht der Mischer natürlich schneller zu, als die Therme runter regelt.
    In einer anderen Immobilie habe ich eine Vitodens 300-W aus Jahre 2011. Sie kann zwar nur bis 18% runter regeln, aber sie verhält sich beim Starten ganz anders. Sie startet und regelt innerhalb sehr kurzer Zeit runter.
    Ich hatte auch den Abgaskamin (raumluftunabhängig) in Verdacht, da er 80/125 hat, anstatt 60/100 hat. Mein Kaminkehrer hat den Kamin abgenommen und schließt einen Einfluss vom Kamin auch aus. Trotzdem habe ich in Absprache mit ihm einen zugelassenen Zugminderer abgasseitig verbaut, um das Regelverhalten zu beeinflussen.
    Leider ohne Erfolg. Ich finde, es zeigt sich, dass das Problem ansaugseitig zu suchen ist.
    Wie gesagt bekomme ich leider von keiner Seite Hilfe zu diesem Problem. Auch die Viessmann Community hat hier nicht weitergeholfen, obwohl da bestimmt auch Mitarbeiter von Viessmann mitlesen.
    Nach meiner Meinung könnte die Therme effizienter arbeiten, wenn sie nicht bei jedem leichten Wind, oder betreten des Heizraums reagieren würde. Ich bin mittlerweile von diesem Modell sehr enttäuscht und werde sie bei dem ersten größeren Schaden austauschen lassen.
    Antworten
  • Antwort

    28.04.2022 von Viessmann Werke
    Hallo andi_ing,

    vielen Dank für die ausführliche Beschreibung Ihrer Erfahrungen

    Gern würde ich das durch die zuständigen Kollegen prüfen lassen.Hierfür möchte ich Sie bitten, uns eine Mail an customer-care@viessmann.com mit Bezug auf diesen Beitrag zu senden. Sehr hilfreich wäre es, wenn Sie uns zusätzlich die Herstellnummer des Vitodens (beginnend mit 7...) zur Verfügung stellen könnten.

    Beste Grüße
    Jannik vom Customer-Care-Team
    Antworten
  • von KH Garten

    Der Vitodens 300-W ist zuverlässig

    • Vorteile: gute Abmaße, gute Verarbeitung, gute Reinigung, geringer Verbrauch, gutes Design
    • Geeignet für: Kleine Räume, große Räume, Privatgebrauch, Handwerker, Einfamilienhaus, technisch Versierte
    • Ich bin: Privatanwender
    Hallo und guten Tag,
    ...
    Wir sind ein Heizungsbaubetrieb aus der Nähe von Dresden
    mit Schwerpunkt Wärmeerzeuger im kleineren und mittleren Bereich.
    Wir realisieren seit vielen Jahren, z.Z über 100 Anlagen jährlich, dabei ca 90% Viessmann-Geräte. Unsere mehr als 2500 Kunden sind alle zufrieden. Natürlich gibt es in seltenen Fällen Ausfälle. Wichtig ist, das unsere Kundendiensttechniker auch regelmäßig bei Viessmann geschult werden und Inbetriebnahme und Wartung fachgerecht ausführen und in der Lage sind Störungen schnell zu lokalisieren und zu beseitigen. Viessmann reagiert immer prompt und kulant mit der Bereitstellung von Ersatzteilen.
    Störungen und Ausfälle gibt es mindestens genausohäufig an Geräten anderer Hersteller...
    Wenn Sie ein Problem mit einem Viessmann-Gerät haben, wenden Sie sich zuerst an Ihren Fachbetrieb, wenn der nicht weiterkommt an die nächste Viessmann-Verkaufsniederlassung
    Antworten
  • Weitere 115 Meinungen zu Viessmann Vitodens 300-W (Vitocell 100-W + Vitotronic 200) ansehen
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Feh­ler­an­fäl­lige Bau­teile?

2010 wurde der Viessmann von Stiftung Warentest als Testsieger gefeiert: er wandle Gas sehr effizient in Heizwärme um und sorge für eine schadstoffarme Verbrennung, so die Begründung. Auch die Zeitschrift Konsument ernannte das Gas-Brennwertheizgerät im gleichen Jahr zum Testsieger. Vier Jahre später häufen sich jedoch die Beschwerden derer, die sich eine solche Anlage haben einbauen lassen.

Effizient und geräuscharm
Das an die Wand anzubringende Gerät ist für Niedrigenergie- und Passivhäuser ausgelegt. Der Wirkungsgrad beträgt 98 Prozent. Es produziert eine niedrige Schadstoffemission. Auch die Hocheffizienzpumpe arbeitet stromsparend. Ein leiser Betrieb ist durch eine niedrige Gebläsedrehzahl gewährleistet. Zudem ist die Bedienung sehr einfach.

Optional Fernbedienung
Die drahtlose Fernbedienung agiert durch ein integriertes Funk-Interface. Mit ihrem großen Farb-Touch-Display und den übersichtlichen Funktionsfeldern ist die Bedienung noch einfacher als an der kesseleigenen Vitotronic 200. Via Touchscreen können mit der optional erhältlichen Vitotrol 300 RF bis zu drei Heizkreise mit Betriebsprogramm, Raumsolltemperatur, Party- und Sparbetrieb, Schaltzeiten sowie Ferienprogramm gewählt werden. Auch der Solarertrag wird bei einer eingebundenen Solaranlage grafisch dargestellt. Außerdem kann man mit einer App auch über Smartphone oder Tablet zugreifen.

Fehleranfällig
Viele der Kunden haben mit Korrosionsschäden zu kämpfen. So sei der Warmwasseranschluss durchgerostet, die Vorlaufpumpe von Ausfällen bedroht und Komponenten müssten häufig ausgetauscht werden. Auch der Wartungsaufwand sei recht hoch.

Fazit
Kurz nach der Anschaffung, bringt das Gerät viel Freude. Es ist einfach zu bedienen und sehr effizient. Bald aber fallen Bauteile aus und müssen ersetzt werden, zumindest ist das die Erfahrung einiger fleißiger Forenbeitragsschreiber. Auch die Anschaffungskosten sind mit etwa 3.200 Euro nicht gering. Eigentlich erwartet man dann vom Material mehr Durchhaltevermögen.

von Marie Morgenstern

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Heizkessel

Datenblatt zu Viessmann Vitodens 300-W (Vitocell 100-W + Vitotronic 200)

Brennstoffe Gas
Weitere Produktinformationen: Gasbrennwertkessel mit Solarspeicher (Warmwasserspeicher) + Regelung.

Weiterführende Informationen zum Thema Viessmann Vitodens 300-W (Vitocell 100-W + Vitotronic 200) können Sie direkt beim Hersteller unter viessmann.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Die neueste Meinung erschien am .

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf