VideoWeb TV 25 Tests

Gut (2,4)
25 Tests
Befriedigend (2,9)
156 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Netz­werk-​Player
  • Mehr Daten zum Produkt

VideoWeb TV im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Januar 2013
    • Details zum Test

    „genügend - befriedigend“ (2,5 von 5 Sternen)

    „In Summe überzeugt die VideoWeb TV Box nur mit ihrem App-Angebot, deren Schwerpunkt auf den diversen Mediatheken liegt. Die restlichen Funktionen sind entweder nicht ausgereift (Browser, DLNA, Mediaplayer) oder laufen aufgrund regionaler Beschränkungen erst gar nicht ... Würden alle Funktionen vernünftig funktionieren, wäre die VideoWeb TV Box ein durchaus empfehlenswertes Gerät ...“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „Positiv: Auch für ältere Geräte geeignet; Neuanschaffung eines TVs entfällt.
    Negativ: Zusätzliche Fernbedienung im Wohnzimmer.“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „... Videoweb hält mit den großen Konkurrenten Apple und Google mit und bietet nicht nur eine einfach zu bedienende Set-Top-Box, sondern auch gute Apps - unter anderem für deutsche Fernsehzuschauer. ...“

  • „gut“ (63%)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 5 von 5

    „Das Web-Angebot der VideoWeb TV-Box ist phänomenal ... Der Dienst versammelt alle relevanten öffentlich-rechtlichen Sender, jedoch fehlen private wie RTL oder ProSieben. ... Die Anzahl der unterstützten Medienformate ist etwas eingeschränkt. Alle Inhalte werden mit einer Bildwiederholrate von 50 Bildern pro Sekunde zum HDMI-Ausgang geschickt. Außerdem klappt das Navigieren durch die Menüs nicht immer ganz flüssig.“

    • Erschienen: Juli 2012
    • Details zum Test

    „gut“

    Preis/Leistung: „gut“

    „Es gibt wohl kaum einen Netzwerk-Media-Player, der ein so großes Web-Angebot wie die VideoWeb TV-Box besitzt. ... Die Bildqualität ist in etwa auf dem Niveau von DVB-T-Ausstrahlungen. Neu an Bord ist auch das Video-on-Demand-Angebot von Maxdome ... Außerdem kann die Box jetzt auch Full-HD-Signale über ihren HDMI-Ausgang zum Fernseher schicken. ...“

    • Erschienen: Mai 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Wer Live-TV via Internet und Zattoo will, erhält mit Videoweb eine günstige, clevere Lösung mit unzähligen Zusatzfunktionen.“

    • Erschienen: April 2012
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (84 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Eine gelungene Alternative zum PC, will man Unterhaltungsangebote des Internets am TV nutzen. Die Navigation mit der Fernbedienung ist allerdings nervig.“

    • Erschienen: April 2012
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,68)

    Preis/Leistung: „angemessen“

    „VideoWeb TV ist eine gut ausgestattete Internetbox mit kleinen Schwächen (keine Analogausgänge, keine Tastatur). Sie kostet etwa 50 Euro mehr als der Testsieger Sony SMP-N100 (Ausgabe 7/2011), dafür liefert sie eine größere Auswahl deutschsprachiger Angebote und Live-TV aus dem Internet.“

  • „gut“ (63 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 6 von 6

    „Bei diesem Net-Player ist das Angebot an Medienformaten deutlich eingeschränkt. So kann der VideowebTV keine PCM-Files wiedergeben. Seine Stärke liegt im vollständigen Zugriff auf die Mediatheken.“

  • „gut“ (1,9)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 4

    „Plus: Zahlreiche Videoportale, auch deutschsprachige; Gleich zwei VOD-Angebote.
    Minus: Umständliche Texteingabe; Spartanischer Mediaplayer.“

    • Erschienen: Januar 2012
    • Details zum Test

    „gut“; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    „VideoWeb TV ermöglicht den unkomplizierten Zugang zu attraktiven Internetdiensten, die man unabhängig von seinem TV-Modell empfangen kann. Das ist eine pfiffige Idee. Mit Folgekosten für die interessantesten Services muss man zwar rechnen, doch für komfortables Video on Demand bezahlt man gerne. Ein paar Software-Schwächen sollte der Hersteller mit zukünftigen Updates noch ausbügeln.“

    • Erschienen: Januar 2012
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,4); Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Mit dem Videoweb TV finden auch ältere Flachbildschirme unkompliziert Zugang ins World Wide Web. Die kleine, kompakte Box ist einfach zu bedienen und ermöglicht den Zugang zu zahlreichen interessanten Internetapplikationen wie Youtube, Mediatheken oder Webradio.“

    • Erschienen: Januar 2012
    • Details zum Test

    „gut“

    „Der Videoweb TV bietet viel Multimedia aus dem Web, zudem lassen sich Portale wie YouTube installieren. Die fehlerhafte Fotodarstellung und die halbierte vertikale Auflösung bei 1080p sind aber echte Mankos.“

    • Erschienen: Dezember 2011
    • Details zum Test

    1,4; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Mit dem Videoweb TV finden auch ältere Flachbildschirme einen unkomplizierten Zugang ins World Wide Web. Die kleine kompakte Box ist einfach zu bedienen und ermöglicht den Zugang zu zahlreichen interessanten Internetapplikationen wie Youtube, Mediatheken oder Webradio.“

  • „gut“ (70 von 100 Punkten)

    „Extratipp“

    Platz 8 von 8

    „Ausstattung noch nicht voll entwickelt (Firmware), aber einziger mit Top-HbbTV-Zugriff.“

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu VideoWeb TV

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • B&W Formation Audio Wireless Audio Hub FP39713

Kundenmeinungen (156) zu VideoWeb TV

3,1 Sterne

156 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
24 (15%)
4 Sterne
46 (29%)
3 Sterne
39 (25%)
2 Sterne
21 (13%)
1 Stern
26 (17%)

3,1 Sterne

153 Meinungen bei Amazon.de lesen

3,2 Sterne

3 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • von Gerdilein

    Meinung zu Videoweb

    • Vorteile: einfache Bedienung, einfache Installation
    • Geeignet für: Home Entertainment
    • Ich bin: Multimedia-Enthusiast
    Bezüglich der Mediatheken der Fernsehanstalten ist VideoWeb TV ein echter Fortschritt gegenüber Fernsehgeräten, die nur halbherzig einen Zugang zum Internet anbieten, z. B. LG -Fernseher 32 LV570 S. Damit kann man mit dem Videoweb TV sehr schön verpaßte Sendungen der Fernsehsender sich ansehen. Leider besitzt das VideoWeb TV keinen Flash-Player und ist deshalb nicht geeignet für Videos aus dem Netz und das ist ein großer Nachteil und kann damit nicht , wie ich anfangs gedacht, den PC ersetzen.
    Wenn diese Funktion noch als Update käme, wäre das großartig
    Antworten
  • von JuergenK72

    VideowebTV ist ganz nützlich für Fernseher ohne Internet Anwendung

    • Vorteile: einfache Bedienung, einfache Installation
    • Nachteile: kein Display, kein Scart- oder Audio-Ausgang
    • Geeignet für: Home Entertainment
    • Ich bin: Multimedia-Enthusiast
    Das Gerät ist schick von der Optik her,läuft sehr stabil und es kommen immer wieder neue Aps dazu. Von der Bedienung her ist es sehr einfach
    zu Bedienen und ist auch von Preis her ganz ok.
    Antworten
  • von RobyD

    Grauenvoll ...

    Durch Zufall habe ich ... von der Box gehört und mich dann im Internet einmal schlau gemacht. Weil ich doch das ein oder andere Mal auf Mediatheken zugreife und dazu jedes Mal den Laptop an den Fernseher klemmen muss. Also dachte ich ein Gerät was alles vereint dazu noch zu einem günstigen Preis muß ich haben.
    Das Gerät hängt sich ständig auf die Videos starten schlecht und bleiben oft hängen oder gehen gar nicht. Dachte zuerst liegt am WLAN also hab ich die Kiste im Büro direkt an die FritzBox mit 32.ooo Mbit geklemmt. Gleiches Ergebnis unterm Strich viel gute Kritik im Net bestimmt von den eigenen Mitarbeiten ???
    Aber die Wirklichkeit sieht leider anders aus.

    So lange ich mich dazu durchgerungen habe das Ding zu kaufen so fix gings wieder zurück.

    Schade die Idee war sehr gut nur die Ausführung nicht ausgereift.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Macht den Fern­se­her netz­werk­fä­hig

Mit der schlicht als „TV“ bezeichneten Box von VideoWeb bringt man Multimedia-Dateien aus dem Heimnetz und zahlreiche Online-Dienste auf den Fernseher. Der neue Mediatext-Standard HbbTV wird laut Hersteller ebenfalls unterstützt.

Über das „VideoWeb TV Portal“ hat man Zugriff auf diverse Online-Inhalte. Zur Zeit sollen es mehr als 100 Dienste, Anwendungen und Services sein, darunter YouTube-Videos, Picasa-Fotos, Napster, Q-Tom, Putpat, die Mediatheken der großen TV-Sender, eine Kinovorschau und ein Video-on-Demand-Dienst namens „HD Kino“, über den man auf Knopfdruck Filme in SD- und HD-Auflösung (720p) abrufen kann. Laut Hersteller braucht man für „HD Kino“ keinen sonderlich flotten Breitbandanschluss, zwei bis vier Megabit pro Sekunde würden reichen. Ein Film kostet zwischen zwei und sechs Euro. Pluspunkte gibt es für die integrierte BrowserApp, mit der man frei durchs Internet surfen kann – wobei das ohne Tastatur nicht sonderlich komfortabel sein wird. Welche Dateien aus dem Heimnetz man im Einzelnen abspielen kann, verrät das Unternehmen aus Karlsruhe nicht, stattdessen ist die Rede von „allen gängigen Formaten bis 1080p“. Im Inneren der Box hat man einen ARM-Prozessor mit 512 Megabyte Arbeitsspeicher verbaut. Anschlusseitig stehen eine Ethernet-Buchse, ein integriertes WLAN-Modul (b/g/n), eine HDMI 1.4a-Buchse für die Verbindung zum Fernseher, ein digitaler Audio-Ausgang für das Zusammenspiel mit einer Surround-Anlage und zwei USB-Schnittstellen für die Multimedia-Wiedergabe von einem externen Speicher bereit. Das 19,2 Zentimeter breite, 3,4 Zentimeter hohe und 15 Zentimeter tiefe Gerät wird mit einem HDMI-Kabel und mit einer Fernbedienung samt Batterien ausgeliefert.

Wer einen Fernseher ohne Netzwerkfähigkeit besitzt und vom VideoWeb-Portal profitieren will, das schon beim DVB-S2-Receiver VideoWeb 600S überzeugen konnte, bekommt die Box ab August für knapp 150 Euro – etwa bei amazon. Bleibt zu hoffen, dass der handliche Player bei den Fachmagazinen und beim Verbraucher ähnlich gut abschneidet.

von Jens

Fachredakteur im Ressort Audio, Video und Foto - bei Testberichte.de seit 2008.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Multimedia-Player

Datenblatt zu VideoWeb TV

Allgemeine Informationen
Typ Netzwerk-Player
Anschlüsse
Eingänge
AUX-In fehlt
Koaxialer Digitaleingang fehlt
Optischer Digitaleingang fehlt
Micro-USB fehlt
USB vorhanden
Ausgänge
Koaxialer Digitalausgang fehlt
Optischer Digitalausgang fehlt
HDMI vorhanden
Kopfhörer fehlt
Steuerung
12-Volt-Trigger fehlt
IR-Eingang fehlt
IR-Ausgang fehlt
RS232 fehlt
Ausstattung
CD-Laufwerk fehlt
SAT>IP Client fehlt
Interne Verstärkung fehlt
Interne Festplatte fehlt
Chromecast integriert fehlt
Kartenleser fehlt
Streaming
Netzwerk
LAN vorhanden
WLAN integriert vorhanden
WLAN optional fehlt
DLNA fehlt
Bluetooth-Funktionen
Bluetooth fehlt
aptX fehlt
aptX HD fehlt
Multiroom
AirPlay fehlt
Airplay 2 fehlt
MusicCast fehlt
Miracast fehlt
Bild
Dolby Vision fehlt
HD-fähig vorhanden
4K-fähig fehlt
HDR10 fehlt
Radio
Internetradio fehlt
DAB+ fehlt
UKW fehlt
Funktionen
Smartphonesteuerung fehlt
Sprachassistent fehlt
Internet-TV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Dual Band fehlt
Akku
Akkubetrieb fehlt
Abmessungen & Gewicht
Abmessungen (mm) 192 x 150 x 34
Weitere Daten
Schnittstellen USB, HDMI, Kartenleser

Weiterführende Informationen zum Thema VideoWeb TV-Box können Sie direkt beim Hersteller unter videoweb.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf